Auf 30 Studierende begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich!

Bei diesem Seminar handelt es sich um ein auf 30 Teilnehmer_innen begrenztes nachbereitendes Seminar, welches sich ausschließlich an Studierende mit einer anerkannten Praxisphase richtet. Bezüglich der Klärung Ihres Anerkennungsanliegens können Sie sich an die Modulbeauftragten für das Berufsfeldpraktikum wenden (http://www.uni-muenster.de/Bildungswissenschaften/beratung/anteilsdisziplinen.html).

Nachhaltige Entwicklung ist ein gesellschaftlich, (bildungs-)politisch und wissenschaftlich aktuelles Thema. Im Rahmen des Seminars werden wir uns mit dem Leitbild sowie den Dimensionen einer nachhaltigen Entwicklung beschäftigen; hierbei werden wir die historische und (bildungs-)politische Entwicklung, die theoretischen – hier insbesondere die ethischen – Grundlagen sowie praktischen Implikationen betrachten. Eine nachhaltige Entwicklung werden wir als gesellschaftlich anzustrebende, jedoch auch als komplexe und kontroverse Leitlinie kennenlernen.

Im Mittelpunkt des Seminars steht die Reflexion Ihrer praktischen Erfahrungen bezüglich einer nachhaltigen Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung von entsprechenden Bildungsperspektiven. Für die Identifikation, Reflexion und Beurteilung nachhaltigkeitsbezogener Probleme lernen wir Strategien zur methodisch reflektierten Urteilsbildung kennen und üben diese  ein.

Ziel des Seminars ist, dass Sie durch die Reflexion Ihrer Erfahrungen aus einem konkreten Handlungsfeld sowie die theoretische Fundierung Anregungen für zukünftige (nachhaltigkeitsbezogene) Denk-, Reflexions- und Handlungsoptionen als angehende Lehrkraft erhalten.

Kurs im HIS-LSF

Semester: ST 2017