Beschreibung

Im Zentrum der Verhaltensökonomik steht das menschliche Verhalten im wirtschaftlichen Kontext. Erkenntnisse aus der Psychologie liefern viele Erklärungen dafür, warum sich Individuen häufig nicht gemäß der Annahmen des Homo oeconomicus verhalten. In diesem Seminar wird die Verhaltensökonomik auf den Unternehmenskontext angewendet. Die behandelten Themenbereiche sind unter anderem Unternehmensgründungen, Investitionen, Arbeitsverträge und das Verhalten der Konsumenten.

 

Termine:

  • Vorbesprechung am Dienstag, den 18.04.2017, um 16 Uhr in Raum SCH2, Scharnhorststr. 100.
  • Abgabe der Seminararbeiten (Papierausdruck und elektronisch als pdf-Datei an JuMueller@uni-muenster.de) spätestens am 12.06.2017, 12 Uhr.
  • Seminarvorträge mit Diskussion jeweils von 8-18 Uhr am 30.06.2017 und am 01.07.2017, Seminarraum S107, Scharnhorststr. 100.

 

Die Teilnahme an der Vorbesprechung ist verpflichtend. Die unentschuldigte Nicht-Teilnahme führt zum Ausschluss aus dem Seminar. Aus wichtigen Gründen und nach Absprache ist es möglich, einen Vertreter zur Vorbesprechung zu senden; bitte kontaktieren Sie hierfür Frau Dr. Julia Müller. Im Rahmen der Vorbesprechung wird alles Organisatorische besprochen und die Seminararbeitsthemen werden vergeben.

 

Wenn Sie einen Seminarplatz bekommen haben, müssen Sie sich zusätzlich noch über QisPos für das Seminar anmelden. Bitte beachten Sie, dass für dieses Seminar die verkürzte Anmeldefrist gilt!

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr. Julia Müller (JuMueller@uni-muenster.de).

Kurs im HIS-LSF

Semester: SoSe 2017