Die Veranstaltung vermittelt die Funktionen der Rechtsanwendung. Die Begriffe und Grundprinzipien des nationalen Staatsorganisationsrechts sowie des europäischen Gemeinschaftsrechts, ihre Organe und Rechtsquellen und das Verhältnis zueinander werden thematisiert. Besonders relevante aktuelle Probleme des Staatsorganisationsrechts sind ebenfalls Thema des Moduls, die anhand von Fällen beispielshaft erläutert werden. Des Weiteren werden Grundkenntnisse im Bereich des Staatsorganisationsrechts, insbesondere die staatliche Binnenstruktur der Verfassungsziele vermittelt  Anhand ausgesuchter Beispielsfälle werden die europäischen Grundfreiheiten erläutert. Die Funktionen der Grundrechte, sei es als Abwehr gegen staatliches Handeln, sei es als Anspruchsgrundlage, werden behandelt.

 

 

Die AG-Termine finden Sie unter der Veranstaltungsnummer 066268.

 

 

 

Kurs im HIS-LSF

Semester: WT 2016/17