Die Lehrveranstaltung bereitet auf das forschende Lernen im Praxissemester sowie auf die mögliche Durchführung einer empirischen Masterarbeit in den Bildungswissenschaften vor. Es werden Sinn und Nutzen des forschenden Lernens thematisiert und dazu eine Einführung in forschungsmethodische Grundbegriffe, Methoden der Datenerhebung (z. B. Beobachten, Befragen Testen), Untersuchungsdesigns (z.B. Experiment, Korrelationsstudie), deskriptive statistische Auswertungsmethoden sowie in die Interpretation von Untersuchungsergebnissen und ihrer Berichtlegung gegeben. Die Veranstaltung dient auch dazu, Ihnen eine Vorstellung von einem (machbaren) Studienprojekt im Praxissemester zu geben. Die Veranstaltung besteht in einer Kombination aus Vorlesung und tutoriell angeleiteten Übungen, die sich jeweils abwechseln. Die Kleingruppenbildung erfolgt in der ersten Sitzung. Wenn Sie die Methoden-Veranstaltung in Psychologie absolviert haben, werden Sie bei der Vergabe der psychologischen Projektseminare, die Sie durch das Praxissemester begleiten, bevorzugt berücksichtigt.

Kurs im HIS-LSF

Semester: SoSe 2016