Auf 30 Teilnehmer begrenzte Veranstaltung, Anmeldung erforderlich! 

Blockseminar; Starttermin 16.04.2015 15-17:00 Uhr,  zwei weitere Termine 10-18:00 Uhr im Juni) werden am 13.04.2015 bekannt gegeben.  


Dieses Seminar richtet sich an Lehramtsstudierende, die das BFP absolvieren müssen und sich theoretisch und praktisch mit der Frage interkultureller Kommunikation befassen möchten.

Das Berufsfeldpraktikum sollte in einer außerschulischen Bildungseinrichtung absolviert werden, wobei das pädagogische Praxisfeld einen Bezug zum jeweiligen Lehramtsstudium (den gewählten Fächern) aufweisen sollte. Das Praktikum ermöglicht den Studierenden, dem Lehrerberuf verwandte und/oder alternative Berufs- und Handlungsfelder zu erkunden. Die Studierenden werden in diesem Seminar so auf das Berufsfeldpraktikum vorbereitet, dass sie beispielsweise…

  • verschiedene Berufsfelder und ihre Professionen
  • ihre eigene Rolle und relevante Entwicklungsziele
  • Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
  • Kommunikationsstrategien im interkulturellen Kontext
  • interkulturelle Kompetenz

kennen und reflektieren lernen.

Als Studienleistung ist das Verfassen einer theoriebasierten Praxisreflexion (TPR) in Form einer Hausarbeit obligatorisch. Im Mittelpunkt des Praktikumsberichts = TPR steht die theoriegeleitete Analyse und Reflexion der durchgeführten Untersuchung unter Berücksichtigung der individuellen Berufswahl.


Kurs im HIS-LSF

Semester: ST 2015