© Susanne Lüdeling

Laura Badura M. A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Institut für Kommunikationswissenschaft
Raum: B 222
Bispinghof 9-14
D-48143 Münster

Tel.: +49 251 83-24655
laura.badura@uni-muenster.de

Sprechstunden

nach Vereinbarung

  • Kurzvita

    Bachelor-Studium in den Fächern Journalismus und PR, Auslandssemester an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (Schweiz). 2016 Master-Abschluss im Fach Kommunikationswissenschaft am IfK Münster mit einer empirischen Arbeit zum Thema „Riskante Rezeption“. Tätigkeit als SHK und WHK seit 2012 – unter anderem als Forschungsstudentin am Graduiertenkolleg „Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt“ der Uni Münster. Seit Oktober 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Arbeitsbereich „Journalismusforschung“ im Team von Prof. Dr. Bernd Blöbaum. Dissertationsprojekt zur Wahrnehmung von Risiken nachrichtenjournalistischer Berichterstattung aus Rezipientensicht.

  • Forschungsschwerpunkte

    • Journalistik/Journalismusforschung
    • Risikoforschung
    • Vertrauen und Medien
    • Rezeptions- und Wirkungsforschung
  • Vorträge

    • Badura, Laura (): "The Perception of Journalistic Risk: Exploring the Relationship Between Risk, Trust, and News Journalism from the Recipients’ Point of View." The 67th Annual Conference of the International Communication Association: Journalism Studies Graduate Student Colloquium, San Diego, USA, .
    • Badura, Laura (): "The Perception of Journalistic Risk – An Exploratory Study Assessing the Recipients' Perception of Risks Related to News Journalism." 6th European Communication Conference, Prag, .
  • Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

    seit
    MedienAlumni Münster e.V. (MAM)
    seit
    Zentrum für Angewandte Kommunikation e.V. (ZAK) Münster
    seit
    ECREA (institutional member)
    seit
    DGPuK-Nachwuchsgruppen (FG Rezeptions- und Wirkungsforschung; FG Journalistik/Journalismusforschung)
    seit
    ICA/Section: Journalism Studies (individual member)
  • Lehre