Dr. Andre Dechert

Wissenschaftlicher Koordinator im Graduiertenkolleg „Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt“ (GRK 1712/1)
© IfK

Graduiertenkolleg "Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt"
Raum: 314
Domplatz 6
D-48143 Münster

Tel.: +49 251 83-21688

Sprechstunden
nach Vereinbarung

  • Kurzvita

    Magisterstudium der Neueren und Neueste Geschichte, Englischen Philologie und Deutschen Philologie an der WWU Münster. Von 2010 bis 2013 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Emmy Noether-Nachwuchsgruppe der DFG „Familienwerte im gesellschaftlichen Wandel: Die US-amerikanische Familie im 20. Jahrhundert“, WWU Münster. 2013/14 Lehrbeauftragter am Institut für Volkskunde und Europäische Philologie der WWU Münster. Von 2015 bis 2019 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medien, Wissen und Kommunikation der Universität Augsburg. 2016 Promotion mit einer Arbeit zur Repräsentation von Vätern und Familien in US-amerikanischen Sitcoms der 1980er und frühen 1990er Jahre und der Anschlusskommunikation zu diesen Repräsentationen. Von 2018 bis 2019 zudem wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt „Mütter für den Staat: Weiblich konnotierte Sozialarbeit als historisches Legitimationsmuster auf dem Weg zur Gleichberechtigung? (1890-1919 / 1945-1960)“ des vom Freistaat Bayern geförderten Forschungsverbundes ForGenderCare. Seit 2019 wissenschaftlicher Koordinator des DFG-Graduiertenkollegs "Vertrauen und Kommunikation in einer digitalisierten Welt" an der WWU Münster.