PD Dr. Jean Terrier

nicht-hauptamtlicher Hochschullehrer
© privat
nicht-hauptamtlicher Hochschullehrer
Institut für Politikwissenschaft
Scharnhorststraße 100
D-48151 Münster
jean.terrier@unidistance.ch
  • Forschungsschwerpunkte

    • soziale und politische Theorie
    • Begriffsgeschichte
    • Geschichte des politischen und sozialen Denkens
    • Wissenschaftsgeschichte: Geschichte der Sozialwissenschaften
  • Curriculum Vitae

    2019 Habilitation an der Universität Münster
    2019– Projektleiter „Digital Literacies“ an der Universität Basel
    2015– Lehrbeauftragter für Politikwissenschaft an der Schweizer FernUniversität, Brig
    2015–2017 Senior Researcher an der Universität Zürich
    2009–2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (2009–2014) und Vertretungsprofessor für politische Theorie (2014–2015) am Institut für Politikwissenschaft der Universität Münster
    2004–2009 Post-Docs an der Columbia University, New York, und an der Humboldt-Universität zu Berlin
    2004 Promotion in Sozialwissenschaft mit Schwerpunkt „Social and Political Theory“ (Prof. Dr. Peter Wagner) am Europäischen Hochschulinstitut, Florenz
    1999–2004 Researcher (PhD Student) am Europäischen Hochschulinstitut, Florenz
    1996–1997 Master in Political Thought and Intellectual History, Universität Cambridge
    1993–1996 Studium der Politikwissenschaft an der Universität Lausanne
  • Publikationen (seit 2017)

    • Jeanne Hersch (2019). Ausgewählte philosophische und politische Schriften. 2 Bände. Hrsg. von Silvan Imhof, Urs Marti, Jean Terrier. Basel: Schwabe.
    • Jean Terrier (2018). »Observations on the Semantic Trajectory of Pluralism in Scholarly Discourse: A Study of Two Argumentative Tropes«. In: Contributions to the History of Concepts 13 (1 2018), S. 100–124.
    • Jean Terrier (2017). »Law contra sociology: The critique of the social sciences, especially Durkheimian sociology, by Kelsen and Schmitt«. In: The Journal of Classical Sociology 17 (4 2017), S. 309–330.
    • Jean Terrier (2017). »Pluralité et unité chez Émile Durkheim. Sur le rapport entre pluralisme et pensée sociale«. In: Revue internationale de philosophie 279 (1 2017), S. 181–199.
    • Jean Terrier (2017). »Sur le caractère „composé“ du social. Le concept de composition chez Durkheim et Maus«. In: Conceptos historicos 3 (4 2017), S. 110–135.
    • Jean Terrier (2017). »The social and the political in the work of Auguste Comte«. In: The Anthem Companion to Auguste Comte. Hrsg. von Andrew Wernick. London: Anthem, S. 65–89.