Jan Kaßner, M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt „Neue Beteiligung und alte Ungleichheit? Politische Partizipation marginalisierter Menschen“
© privat
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt „Neue Beteiligung und alte Ungleichheit? Politische Partizipation marginalisierter Menschen“
Institut für Politikwissenschaft
Raum 410
Scharnhorststraße 100
D-48151 Münster
Tel: +49 251 83-25455
j.kassner@uni-muenster.de
  • Forschungsschwerpunkte

    Partizipationsforschung

    • Evaluation deliberativer Verfahren
    • Soziale Ungleichheit in der Beteiligung
    • Positionen politischer Akteure gegenüber partizipativen Innovationen
  • Wissenschaftlicher Werdegang

    Seit 2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt „Neue Beteiligung und alte Ungleichheit? Politische Partizipation marginalisierter Menschen“
    2016-2019 Masterstudium der Politikwissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    2018 Studienaufenthalt an der Andrássy Universität Budapest
    2018-2019 Mitarbeiter im Projekt „Evaluationsleitfaden für Beteiligungsverfahren“, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    2017-2019 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft/ Kommunal- Regionalpolitik, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    2012-2016 Bachelorstudium der Germanistik/Politikwissenschaft, Westfälische Wilhelms Universität Münster

  • Publikationen

    Kaßner, Jan/ Claudia Ritzi (2019): Die Erfolgsmessung kommunaler Bürgerbeteiligungsverfahren. In Jörg Sommer/ Berlin Institut für Partizipation (Hrsg.): Kursbuch Bürgerbeteiligung. Bd. 3. Berlin. S. 159-177.

    Ritzi, Claudia/ Jan Kaßner (2019): Evaluationsleitfaden für Beteiligungsverfahren. In vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. (Hrsg.): vhw-Schriftenreihe. Bd. 11. Berlin.