• Projekt

    "Entscheidungsfindung in NGOs – zur politischen Soziologie von Themenanwälten"

    In meinem Forschungsprojekt beschäftige ich mich mit Menschenrechtsorganisationen als Akteure der Zivilgesellschaft. Im Mittelpunkt steht die Frage, wie Menschenrechtsorganisationen die politischen Positionen entwickeln, die sie gegenüber politischen Entscheidungsträgern und der Öffentlichkeit vertreten.

    Als Non-Governmental Organizations (NGOs) bilden Menschenrechtsorganisationen zwar inzwischen eine feste Größe politischer Willensbildung und Entscheidungsfindung. Trotz intensiver politikwissenschaftlicher Erforschung gibt es bislang aber nur wenige Befunde zu ihrem Innenleben: ihre organisationsinternen Strukturen und Prozesse sowie deren Funktionsweisen sind bislang kaum systematisch aufgearbeitet. Welche politischen Positionen NGOs warum vertreten, ist damit bis dato weitgehend unklar.

  • Werdegang

    05/2018 Aufnahme in die Graduate School of Politics (GraSP) der WWU Münster
    Seit 07/2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Studienfachberaterin für den Master Politikwissenschaft am Institut für Politikwissenschaft
    01/2015

    Abschluss des Masterstudiums in Politikwissenschaft an der Universität Münster
    Thema der Masterarbeit: „Gemeinsam besser als einsam? Allianzbildung als Strategie bei der Vertretung moralischer Forderungen durch NGOs im Klimaschutz. Fallstudie am Beispiel der Klima-Allianz Deutschland.“

    11/2011-09/2014 Anstellung am Institut für Politikwissenschaft der WWU Münster als Tutorin für die Grundkurse „Einführung in das politische System der Bundesrepublik Deutschland“ und „Einführung in die Vergleichende Politikwissenschaft“
    07/2011 Abschluss des Zweifach-Bachelorstudiums in Politikwissenschaft und Kommunikationswissenschaft an der Universität Münster
    Thema der Bachelorarbeit: „Ist weniger mehr? Eine Analyse der Regierungskommunikation im Rahmen der Agenda 2010.“

  • Publikationen

    Veröffentlichungen und Konferenzbeiträge

  • Weiteres

    • seit Januar 2018: Mitglied im Graduate Student Network der ECPR
    • seit Januar 2018: Mitglied in den Standing Groups Interest Groups und Political Sociology der ECPR
    • seit Oktober 2017: Mitglied im Nachwuchsnetzwerk Politische Kommunikation (NaPoKo)
    • seit Oktober 2016: Mitglied des Vorstands am Institut für Politikwissenschaft (Vertreterin des akademischen Mittelbaus)