Fast Form - schnell Daten erfassen

Oft sollen nur schnell über ein Webformular ein paar Daten erfasst werden, die dann später in einer Tabellenkalkulation weiterverarbeitet werden. Dabei kann Sie (sofern Sie Mitarbeiter an der WWU sind) dieses System unterstützen.

Was ist zu tun? Was müssen Sie können?

Sie müssen auf einer Ihrer Webseiten eine html-form erstellen. Deren Zieladresse ('action=') muss https://www.uni-muenster.de/IVV5WS/ff/anmeldung.php sein, und in ein paar für den Benutzer unsichtbare Kontrollfelder müssen Werte (Ihre Kennung, Betrefftext, ...) eingetragen werden.
Dann müssen Sie die Felder, die Sie interessieren, in die form mit name=... eintragen.

Was kann das System dann?

Sobald dann jemand Ihr Formular ausfüllt und abschickt, werden die Daten, für die Sie die name=...-Felder definiert haben, erfasst.
Wenn das zum erstem Mal geschieht, bekommen Sie (bzw. die in dei Kontrollfelder eingetragene Emailadresse) eine Mail mit den Kennung der Sammlung. Die müssen Sie benutzen, um sich über die Kontrollseite das versenden der gesammelten Daten zu veranlassen.
Wenn Sie das tun, bekommt die in den Kontrollfeldern eingetragene Emailadresse eine Mail, in der die gesammelten Daten in einer html-Tabelle stehen, die per cut-and-paste z.B. in MS-Excel oder libreOffice Spreadsheet übertragbar ist.
Wenn sie das entsprechende Kontrollfeld aktivieren, bekommen Sie zusätzlich zur Sammlung jedesmal eine Mail mit den Daten, wenn das Formular ausgefüllt wurde.

Ein Beispiel

Eine Beispielform fast ohne Layout finden Sie unter XDemoForm.html.
Wenn Sie sich den Quelltext dort ansehen (z.B. mit Strg-U in firefox oder chrome), sehen Sie die Felder mit Erläuterungen in Kommentaren. Das können Sie gern z.B. in Ihre Impera-Seiten einbauen, und die Kontrollfelder (name=s_...) und Datenfelder name=... an Ihre Anforderungen anpassen.