Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

WIKI:

HOTLINE:

Büros / Office Rooms

  • Einsteinstraße 62, Raum 105
  • Fliednerstraße 21, Raum 21b
  • Horstmarer Landweg 62, Raum U2

IVV5

public:wol
TAGs wakeonlan wol wake on lan stand by Energiesparmodus

Aufwecken von Rechnern

Zur Einsparung von Energie werden die Rechner der IVV5 per Voreinstellung nach einer gewissen Zeit ohne Nutzung in einen Energiesparmodus versetzt. In der Regel können dies auch die Benutzer, die direkt an dem Rechner angemeldet sind, selbst auslösen (bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Randbedingungen). Wenn Sie keinen direkten Zugriff auf den Rechner haben und so durch Bewegung der Maus oder Betätigung einer Taste den Rechner nicht aus diesem Zustand holen können, so können Sie unseren Wake On LAN-Dienst nutzen.
Auf dieser Seite werden Ihnen die Rechner angezeigt, für die Sie als Hauptbenutzer registriert sind. Diese können Sie direkt aufwecken. Sie können aber auch durch Eingabe des Namens in dem angezeigten Textfeld jeden durch die IVV5 gewarteten Rechner ansprechen.
Dem ausgewählten Rechner wird dann über das Netzwerk ein Paket geschickt, das dafür sorgt, dass der Rechner wieder in den Normalbetrieb geht. Leider unterstützen manche ältere Netzwerkkarten das Aufwecken nicht. Getestet wurde die Funktion des Mechanismus für einige im Bereich der IVV5 gängige Rechnertypen, insbesondere für die Rechner in den Computerlabs.

Veränderung der Energieeinstellungen

Wenn Sie angemeldet sind können Sie die Energieeinstellungen normalerweise über die Benutzungsoberfläche anpassen. Bei Windowssystemen geht dies mit Hilfe des Sofwarecenters, bei MacOS mit der Systemsteuerung. In beiden Fällen sind diese Einstellungen auch wirksam, wenn Sie abgemeldet sind.
Bei Ubuntusystemen sind diese Einstellungen leider nur wirksam, wenn der Nutzer angemeldet ist, der die Einstellung vorgenommen hat. Die IVV5 hat daher einen eigenen Mechanismus entwickelt, der Ubuntusysteme, an denen nicht gearbeitet wird bzw. an denen keine Nutzer angemeldet sind, in den Suspendmodus versetzt. Diese Eigenschaft können Sie, z.B. wenn Sie sehr häufig remote auf das System zugreifen, bei Ubuntusystemen ausschalten, indem Sie auf unserer Selfserviceseite die Eigenschaft Schlafen dauerhaft verhindern für den gewünschten Rechner einstellen.

public/wol.txt · Zuletzt geändert: 2017/09/05 13:08 von beckelu