Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

WIKI:

HOTLINE:

Büros / Office Rooms

  • Einsteinstraße 62, Raum 105
  • Fliednerstraße 21, Raum 21b
  • Horstmarer Landweg 62, Raum U2

IVV5

Internal

Rechtliches

public:restore_von_netzlaufwerken_selbst_machen

Wiederherstellung von gelöschten Dateien auf Netzlaufwerken

Jeder (Windows-)Nutzer kann im H-Laufwerk gelöschte Dateien oder defekte Dateien selbst mit wenigen Klicks wiederherstellen. Dies gilt auch für alle fast alle Netzlaufwerke die über \\ivv5net\ddfs eingebunden werden können.

Tipp: Wenn Sie keinen Windows-PC zur Verfügung haben, können Sie auf unsere Windows-Terminalserver zurückgreifen.

Als erstes ist der Explorer zu öffnen. Wählen sie den Ordner aus, in dem sich die gelöschten Dateien befanden und machen sie einen Rechtsklick darauf. Anschließend erscheint „Vorgängerversionen wiederherstellen“ anklicken

Das Kontext-Menü mit dem ausgewählten Menü-Punkt "Vorgängerversionen wiederherstellen".

Jetzt kann eine vorige Version ausgewählt werden

Ein Fenster mit einer Auswahlliste der Wiederherstellungspunkten.

Nachdem dies geschehen ist „Wiederherstellen“ auszuwählen. Es erscheint folgende Warnmeldung:

Ein Popup-Fenster zum Bestätigen der Wiederherstellungsvorganges.

Diese ist ernst zu nehmen - sind in dem Ordner noch Dateien, die aktueller sind als die im Backup, werden diese durch die alten Überschrieben.

Zum Schluss kommt noch eine Erfolgsmeldung:

Ein Popup-Fenster mit der Meldung über erfolgreiche Wiederhestellung.

Anschließend können die Fenster geschlossen werden.

public/restore_von_netzlaufwerken_selbst_machen.txt · Zuletzt geändert: 2020/09/08 20:49 von n_silk01