Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

WIKI:

HOTLINE:

Büros / Office Rooms

  • Einsteinstraße 62, Raum 105
  • Fliednerstraße 21, Raum 21b
  • Horstmarer Landweg 62, Raum U2

IVV5

Rechtliches

public:pinefaq

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Folgendes FAQ und Troubleshooting-Verzeichnis soll immer wieder Auftretende Probleme mit dem Pine E-Mail-Programm lösen. Inhalt

  • Wo werden die Pine-Optinen gesetzt?
  • Pine startet sehr langsam und ist praktisch nicht zu nutzen
  • Wo gibt es Dokumentantionen zu Pine?

Wo werden die Pine-Optinen gesetzt?

Einmal kann man Pine über Startmenu→Setup einrichten. Die Erklärungen sind hier aber nur sehr dürftig. Daher empfehle ich die Datei ~/.pinerc zu editieren. Hier sind alle Optionen ausführlich beschrieben.

Pine startet sehr langsam und ist praktisch nicht zu nutzen

Lösung 1

Mit der Option last-time-prune-questioned merkt sich Pine, wann zum letzten mal die Mailfolder aufgeräumt wurden:

last-time-prune-questioned=105.7

Das bedeutet, das Pine das letzte mal am 1900.0+105.7=2005.7 – also im Juli 2005 – nach dem Aufräumen der Mailfolder gefragt hat. Das nächste mal wird Pine im August (105.8) zum Aufräumen auffordern. Hat Pine einmal die Mailfolder aufgeräumt, wird die Variable automatisch auf den nächsten Monat gesetzt.

Problem dabei ist, dass es bei großen Mailverzeichnissen relativ lange dauern kann, bis Pine alle Folder gescannt hat. Daher arbeitet Pine sehr langsam, bis alle Verzeichnisse gescannt sind.

Hier ein Ausszug aus der Pine-Manual, wie man mit dieser Varianble umgehen sollte:

You can use the pruned-folders variable, along with your pruning-rule, to automatically move (rename) some mailboxes in your default folder collection at the beginning of each month. To force a pruning at some time other than the beginning of the month, edit the hidden variable last-time-prune-questioned so that the month field is a number before the current month (for example, if it is not January, set it to 1). Starting with Pine 4.61, you have the option of setting the prune-uses-yyyy-mm feature, which will will make Pine use a purely numeric date for a pruned mailbox name extension.

Weiter gibt es auch noch die Option pruned-folders, mit der die Verzeichnise angegeben werden können, die Pine monatlich aufräumen soll. Hier der Auszug aus der .pinerc:

# List of context and folder pairs, delimited by a space, to be
# offered for pruning each month.  For example: {host1}mail/[] mumble 
pruned-folders=

Wo gibt es Dokumentantionen zu Pine?

Natürlich auf der offiziellen Homepage von Pine auf der Seite der Universität von Washington, http://www.washington.edu/pine/.

public/pinefaq.1271415026.txt.gz · Zuletzt geändert: 2010/04/16 12:50 von p_jaqu01