Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

WIKI:

HOTLINE:

Büros / Office Rooms

  • Einsteinstraße 62, Raum 105
  • Fliednerstraße 21, Raum 21b
  • Horstmarer Landweg 62, Raum U2

IVV5

Rechtliches

public:os:windows:windows_10:einfuehrung

An- und Abmeldung

Grundsätzlich unterscheidet sich die An- und Abmeldung von Windows 10 im Vergleich zu Windows 7 kaum. Standardmäßig wird in der Regel die „IVV5NET-Domaine“ zur Anmeldung verwendet. Direkt unter dem Feld zur Eingabe des Kennwortes befindet sich der Text „Anmelden an:“. Anschließend wird die aktuell ausgewählte Domaine angegeben. Sofern diese nicht wie beschrieben angezeigt wird, sollte die Domaine bei der Anmeldung mit angegeben werden („IVV5NET\NUTZERKENNUNG“).

Der Button für die Abmeldung bzw. zur Aktivierung der Bildschirmsperre befindet sich im Startmenü (Windowsbutton drücken) unter dem Feld mit dem angemeldeten Benutzer (in der folgenden Abbildung mit einem roten Rechteck markiert).

Durch einen Klick auf den Namen des angemeldeten Benutzers erscheint ein Menü, indem dem Benutzer die Möglichkeit gegeben wird, sich abzumelden oder den Bildschirm zu sperren.

Alternativ ist eine Abmeldung auch über einen rechtsklick auf das Windows-Symbol in der Tastleiste möglich. Bei dem sich dann öffnenden Menü findet man unter dem Punkt „Herunterfahren oder abmelden“ einen Button „Abmeldung“.

Einbindung von Netzlaufwerken

Um Netzlaufwerke unter Windows 10 einzubinden wechselt man im Explorer zum Reiter „Dieser PC“. Anschließend befindet sich oberen Bereich des Fensters mehrere Schaltflächen („Datei“, „Computer“, „Ansicht“). Diese sind in der folgenden Abbildung mit einem roten Kasten markiert.

Beim Auswählen des Reiters „Computer“ öffnet sich ein Untermenü, indem sich mittig ein Icon zum Verbinden oder Trennen von Netzlaufwerken befindet.

Klick man auf dieses Icon im oberen Bereich, öffnet sich direkt das Fenster zum Verbinden mit Netzlaufwerken. Beim Klick im unteren Bereich wird eine Auswahlmöglichkeit gegeben, ob ein Netzlaufwerk verbunden werden soll oder ein bestehendes getrennt werden soll.

Anschließend öffnet sich je nach vorheriger Auswahl das klassische Fenster zur Verbindung von Netzlaufwerken.

Alternativ kann man im Explorer durch einen Klick mit der rechten Maustaste auf den Reiter „Dieser Computer“ direkt den Punkt „Netzlaufwerk verbinden“ oder „Netzlaufwerk trennen“ auswählen.

Windows Explorer auf klassische Arbeitsplatzoberfläche umstellen

Standardmäßig landet man durch einen Klick auf das Windows-Explorer-Symbol unter Windows 10 im sogenannten „Schnellzugriff“. Unter Umständen ist es aber komfortabler direkt in der klassischen „Computer“-Oberfläche (unter Windows 10 unter dem Reiter „Dieser PC“ zu finden) zu landen. Um diese Einstellung vorzunehmen öffnen Sie zunächst den Windows-Explorer. Durch einen rechts-Klick auf den reiter „Schnellzugriff“ öffnet sich ein Untermenü, indem Sie bitte die Schaltfläche „Optionen“ anklicken.

Anschließend öffnet sich ein Fenster, indem Sie unter dem Reiter „Allgemein“ an erster Stelle den Satz „Datei-Explorer öffnen für:“ finden. Im dortigen Drop-Down-Menü wählen Sie anstelle des Begriffs „Schnellzugriff“ den Begriff „Dieser PC“. Anschließend klicken Sie unten auf „Übernehmen“. In der folgenden Abbildung ist gezeigt, wie die Einstellungen aussehen sollte (rot umrandet).

Zurück zu Windows 10

public/os/windows/windows_10/einfuehrung.txt · Zuletzt geändert: 2019/09/23 11:14 von wamelen