Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


public:netzuganggaeste

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
public:netzuganggaeste [2010/05/21 20:55]
beckelu
public:netzuganggaeste [2016/01/14 12:13] (aktuell)
c_beun01 [Netzzugang für Gäste]
Zeile 3: Zeile 3:
 ===== Netzzugang für Gäste ===== ===== Netzzugang für Gäste =====
  
-Alle Gebäude von Einrichtungen,​ die von der IVV5 betreut werden, verfügen über eine WLAN-Infrastruktur. Gäste können diese Infrastruktur nutzen, um Netzzugang zu erhalten. ​Wenn Sie das WLAN an Ihrem +Alle Gebäude von Einrichtungen,​ die von der IVV5 betreut werden, verfügen über eine WLAN-Infrastruktur. Gäste können diese Infrastruktur nutzen, um Netzzugang zu erhalten. ​
   * Falls Sie ein Angehöriger einer Universität sind, die am [[http://​www.uni-muenster.de/​ZIV/​Zugang/​eduroam.html|eduroam]] teilnimmt, sollten sie die Funkzelle eduroam verwenden.   * Falls Sie ein Angehöriger einer Universität sind, die am [[http://​www.uni-muenster.de/​ZIV/​Zugang/​eduroam.html|eduroam]] teilnimmt, sollten sie die Funkzelle eduroam verwenden.
   * Falls Sie an einer Konferenz teilnehmen, so hat Ihnen der Konferenzorganisator gegebenenfalls einen Zugang zum [[http://​www.uni-muenster.de/​ZIV/​Technik/​WLAN/​KonferenzAnleitung.html|Konferenz-WLAN]] eingerichtet,​ den Sie nutzen können.   * Falls Sie an einer Konferenz teilnehmen, so hat Ihnen der Konferenzorganisator gegebenenfalls einen Zugang zum [[http://​www.uni-muenster.de/​ZIV/​Technik/​WLAN/​KonferenzAnleitung.html|Konferenz-WLAN]] eingerichtet,​ den Sie nutzen können.
   * Im Bereich des Fachbereichs 10 ist auch die FunkLAN-Zelle VPN/WEB verfügbar. Diese hat Eigenschaften,​ die mit denen des [[http://​www.uni-muenster.de/​ZIV/​Technik/​WLAN/​KonferenzAnleitung.html|Konferenz-WLAN]] vergleichbar sind. Einen Account für diese FunkLAN-Zelle erhalten Sie über die  [[mailto://​ivv5hotline@uni-muenster.de|Hotline der IVV5]]. Dieser Account ist innerhalb von zwei Stunden auf den Accesspoints des WLAN bekannt.   * Im Bereich des Fachbereichs 10 ist auch die FunkLAN-Zelle VPN/WEB verfügbar. Diese hat Eigenschaften,​ die mit denen des [[http://​www.uni-muenster.de/​ZIV/​Technik/​WLAN/​KonferenzAnleitung.html|Konferenz-WLAN]] vergleichbar sind. Einen Account für diese FunkLAN-Zelle erhalten Sie über die  [[mailto://​ivv5hotline@uni-muenster.de|Hotline der IVV5]]. Dieser Account ist innerhalb von zwei Stunden auf den Accesspoints des WLAN bekannt.
 Bitte beachten Sie die nachfolgenden Hinweise zu den genannten Funknetzen: Bitte beachten Sie die nachfolgenden Hinweise zu den genannten Funknetzen:
-  * Ein Zugriff auf die nicht öffentlichen ​Netzbereich ​der WWU Münster ist über diese FunkLAN-Zellen nicht möglich.+  * Ein Zugriff auf die nicht öffentlichen ​Netzbereiche ​der WWU Münster ist über diese FunkLAN-Zellen nicht möglich.
   * Nur die Funkzelle eduroam hat einen verschlüsselten Datenverkehr.   * Nur die Funkzelle eduroam hat einen verschlüsselten Datenverkehr.
-  * Bei Nutzung des Konferenz-WLAN bzw. von VPN/WEB werden Sie nur zur Anmeldemaske verbunden, wenn Sie eine http-Web-Adresse zugreifen möchten. https-Adressen lösen keine Umleitung auf die Anmeldemaske aus.+  * Bei Nutzung des Konferenz-WLAN bzw. von VPN/WEB werden Sie nur zur Anmeldemaske verbunden, wenn Sie auf eine http-Web-Adresse zugreifen möchten. https-Adressen lösen keine Umleitung auf die Anmeldemaske aus.
 Sie sind längere Zeit Gast an der WWU Münster und haben daher eine eigene Nutzerkennung erhalten und können damit die Dienste der IVV5 wie die Universitätsangehörigen nutzen. Dies kann über den normalen [[http://​www.uni-muenster.de/​ZIV/​Anleitungen/​WLAN_einrichten.html|WLAN-Zugang]],​ ein Endgerät, das über einen [[https://​www.uni-muenster.de/​ZIVwiki/​bin/​view/​Anleitungen/​PLANetHome|pLANEt Anschluss]] bzw. einen [[https://​www.uni-muenster.de/​ZIVwiki/​bin/​view/​Anleitungen/​PLANetXHome|pLANEt.X Anschluss]] betrieben wird, oder über einen Arbeitsplatzrechner,​ der fest in das Netz integriert ist, erfolgen. Sie sind längere Zeit Gast an der WWU Münster und haben daher eine eigene Nutzerkennung erhalten und können damit die Dienste der IVV5 wie die Universitätsangehörigen nutzen. Dies kann über den normalen [[http://​www.uni-muenster.de/​ZIV/​Anleitungen/​WLAN_einrichten.html|WLAN-Zugang]],​ ein Endgerät, das über einen [[https://​www.uni-muenster.de/​ZIVwiki/​bin/​view/​Anleitungen/​PLANetHome|pLANEt Anschluss]] bzw. einen [[https://​www.uni-muenster.de/​ZIVwiki/​bin/​view/​Anleitungen/​PLANetXHome|pLANEt.X Anschluss]] betrieben wird, oder über einen Arbeitsplatzrechner,​ der fest in das Netz integriert ist, erfolgen.
 Da die Konfiguration von pLANEt.X wesentlich einfacher ist, als die für den pLANEt Betrieb, sollte pLANEt.X bevorzugt verwendet werden, obwohl es sich derzeit noch im Testbetrieb befindet. ​ Bitte sprechen Sie mit Ihrem Gastgeber oder mit der [[mailto://​ivv5hotline@uni-muenster.de|Hotline der IVV5]] ab, wie im konkreten Fall der Netzzugang erfolgen kann. Da die Konfiguration von pLANEt.X wesentlich einfacher ist, als die für den pLANEt Betrieb, sollte pLANEt.X bevorzugt verwendet werden, obwohl es sich derzeit noch im Testbetrieb befindet. ​ Bitte sprechen Sie mit Ihrem Gastgeber oder mit der [[mailto://​ivv5hotline@uni-muenster.de|Hotline der IVV5]] ab, wie im konkreten Fall der Netzzugang erfolgen kann.
  
public/netzuganggaeste.1274468157.txt.gz · Zuletzt geändert: 2010/05/21 20:55 (Externe Bearbeitung)