Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

WIKI:

HOTLINE:

Büros / Office Rooms

  • Einsteinstraße 62, Raum 105
  • Fliednerstraße 21, Raum 21b
  • Horstmarer Landweg 62, Raum U2

IVV5

public:mailinglisten_einrichten

Einführung

Für die Zusammenarbeit in Gruppen ergibt sich oft das Problem, einen gepflegten Emailverteiler für alle Gruppenmitglieder zu führen. Das wird auf unterschiedliche Weisen unterstützt. Im wesentlichen entscheidet die Gruppengröße, welches Verfahren sich empfiehlt.

Bis ca. 5 Personen:

Diese Gruppengröße kann man noch ohne weitere Technik handhaben, z.B. indem eine Mail an alle Adressaten geschickt wird, und jeweils darauf „an alle“ geantwortet wird, oder es wird ein eigenes Adressbuch gepflegt und verteilt. Bei Arbeitsgruppen dieser Größe kann man auch überlegen, ob ggf. außer der Emailliste noch mehr gemeinsame Arbeitsunterstützung gewünscht ist und dann ein Groupware (BSCW) oder ein eLearning-System (learnweb) einsetzen. Bei der Beratung und Umsetzung hilft dabei die IVV5.

Für große Gruppen:

Für große Gruppen kommt ein Forensystem oder eine echte Mailingliste in Frage, bei der sich die Mitglieder selbst abmelden (und ggf. auch eintragen) können. Diese Liste kann moderiert, d.h. Mails werden erst nach Freigabe eines Moderators an die Teilnehmer versendet, oder unmoderiert sein. Einen „Listserver für die WWU betreibt das ZIV. Genauere Informationen insbesondere zur Beantragung finden sich hier.

Ein Forensystem, bei dem allerdings die Schreibrechte aus Sicherheitsgründen auf die WWU beschränkt sind, betreibt die IVV5 nicht mehr und ist unter IVV5 oder Anfragen am besten direkt an Frank Wübbeling.

public/mailinglisten_einrichten.txt · Zuletzt geändert: 2017/06/27 11:59 von bowej