Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

WIKI:

HOTLINE:

Büros / Office Rooms

  • Einsteinstraße 62, Raum 105
  • Fliednerstraße 21, Raum 21b
  • Horstmarer Landweg 62, Raum U2

IVV5

public:backup

Datensicherung auf Servern der IVV5

Daten, die auf den Servern der IVV5 abgelegt sind, werden automatisch einmal pro Nacht auf dem TSM-System des ZIV gesichert, d.h. Dateien, die im Laufe eines Arbeitstages angelegt werden, werden erst in der folgenden Nacht gesichert. Dies sind insbesondere:

  • Dateien im Homebereich (h:-Laufwerk)
  • Dateien in gemeinsamen Dateibereichen von Arbeits- oder Projektgruppen (Arbeitsgruppenshares), die von der IVV5 auf Servern eingerichtet wurden
  • Profilebereiche der Windows-Profile (Eigene Dateien, Desktop etc.)

Bitte beachten Sie jedoch die unten stehenden besonderen Hinweise. Technische Details insbesondere in Bezug auf die Aufbewahrungsfristen hat das ZIV hier dokumentiert. Zur Wiederherstellung von versehentlich gelöschten Dateien, die in einem der genannten Bereiche liegen, wenden Sie sich bitte an die Hotline der IVV5.

Datensicherung für Arbeitsplatzrechner und Laptops

Für Arbeitsplatzrechner und Laptops sind keine Datensicherungen eingerichtet und wie in der Anleitung des ZIV nicht vorgesehen. Anleitung des ZIV

Falls Sie wichtige Daten auf dem Rechner haben sollten, müssten Sie diese im Idealfall auf den oben genannten, mit Datensicherung versehenden, Servern ablegen. Falls es sich um eine sehr große Menge an Daten handeln sollte, halten Sie bitte mit uns Rücksprache.

Hinweise auf Besonderheiten

Windows-Profile werden auf den Arbeitsplatzrechner und Laptops lokal zwischengespeichert und beim An- und Abmelden mit dem Server abgeglichen. D.h. es können mit dem beschriebenen Mechanismus nur Dateien gesichert werden, die bei der Abmeldung auf den Server gesichert wurden. Da geänderte Daten nur bei der Abmeldung auf den Profileserver geschrieben werden und die Synchronisation der Windows-Profile nicht immer problemfrei funktioniert, empfehlen wir Ihnen dringend, Dateien nur im Homebereich (h:-Laufwerk) abzuspeichern.

Mit dem TSM-System des ZIV werden nur inkrementelle Sicherungen (nur Änderungen werden gesichert) erstellt. Da von jeder Datei maximal sechs Versionen aufbewahrt werden (vgl. technische Hinweise des ZIV), kann es bei Dateien, die häufig geändert werden, vorkommen, dass keine älteren Versionen wiederhergestellt werden können.

public/backup.txt · Zuletzt geändert: 2017/04/07 08:52 von apreu_02