© WWU IT

FAQ Sitzplatzrückverfolgung

  • Sitzplatz-Registrierung

    Wie läuft die Registrierung zur digitalen Platzrückverfolgung ab?

    In den Hörsälen und Seminarräumen der WWU finden Sie auf jedem Sitzplatz einen Aufkleber mit QR-Code, Internetadresse sowie dem Hinweis zu Raum- und Sitzplatznummer. Wenn Sie sich auf Ihren Platz begeben haben, können Sie entweder mit Ihrem mobilen Gerät den QR-Code scannen oder die Internetadresse im Browser eingeben. Dann müssen Sie sich über das Single-Sign-On mit Ihren Nutzerdaten anmelden, Ihre Kontaktdaten eingeben sowie die Datenschutzerklärung bestätigen. Anschließend können Sie sich registrieren und erhalten einen Buchungscode, den die Dozentin oder der Dozent zur stichprobenartigen Überprüfung abfragen kann. Ihre Buchung sowie den Buchungscode können Sie unter platz.wwu.de erneut einsehen. Ihre Buchungsdaten bleiben 4 Wochen bei uns gespeichert und werden dann gelöscht. Lesen Sie dazu auch die Datenschutzerklärung.

    Was bedeuten die grünen QR-Code-Aufkleber?
    Es gibt weiße und grüne QR-Code-Etiketten. Die grünen Aufkleber markieren die Plätze, zwischen denen der Mindestabstand gewahrt bleibt. Sollte die Teilnehmeranzahl in einem Raum recht gering sein, sind die grün markierten Plätze bevorzugt zu besetzen. Alle übrigen Plätze sind mit einem weißen Etikett gekennzeichnet.

    Was benötige ich, um mich digital zu registrieren?
    Sie benötigen ein internetfähiges Handy, ein Tablet oder einen Laptop. Bei Apple-Geräten kann zum Scannen des QR-Codes in der Regel direkt die Kamera genutzt werden. Andere Geräte haben meist keinen QR-Code-Scanner vorinstalliert. Prüfen Sie bitte vorab, ob Ihr Gerät QR-Codes scannen kann und installieren Sie ggf. eine entsprechende App. Möchten Sie keine App installieren oder nutzen Sie einen Laptop, können Sie auch einfach die auf dem Etikett angegebene Internetadresse im Browser eingeben. Zur Registrierung benötigen Sie darüber hinaus Ihre WWU-Kennung und Ihr WWU-Passwort.

    Ich weiß meine WWU-Kennung und/oder mein WWU-Passwort nicht, was kann ich tun?
    Sollten Sie Ihre WWU-Kennung oder Ihr Passwort nicht mehr wissen, müssen Sie vor Ort auf die Registrierung per Papier zurückgreifen (sprechen Sie dazu bitte Ihre*n Dozenten*in an) oder sich vorab ein neues Passwort ausstellen lassen. Wie Sie an ein neues Passwort gelangen, erfahren Sie auf unserer Passwort-Vergessen-Webseite.

    Ich kann / möchte mich nicht digital registrieren, was muss ich tun?
    In diesem Fall müssen Sie vor Ort auf die Registrierung per Papier zurückgreifen. Sprechen Sie dazu bitte Ihre*n Dozenten*in an.

    Ich habe kein Internet, was kann ich tun?
    Wenn Sie das WLAN der WWU noch nicht eingerichtet haben und/oder auch keine mobilen Daten auf Ihrem Gerät zur Verfügung stehen, können Sie sich in das kostenlose WLAN Guest on Campus einwählen. Hierfür brauchen Sie keine Zugangsdaten.

    Wie lange bin ich eingebucht und muss ich mich ausbuchen?
    Mit Ihrer Registrierung wird Ihre Ankunftszeit erfasst. Sie bleiben für die gesamte Veranstaltung eingebucht. Das gilt auch für Tagesveranstaltungen, die in demselben Raum stattfinden. Sobald sich jemand in einer Folgeveranstaltung auf Ihren Platz setzt und registriert, werden Sie automatisch ausgebucht. Beginnt eine neue Veranstaltung in demselben Raum und Sie bleiben auf Ihrem Platz sitzen, müssen Sie sich erneut registrieren. Dies müssen Sie auch tun, wenn Sie den Platz innerhalb der Veranstaltung wechseln. Nur so kann der/die jeweilige Dozent*in die Buchungen zuverlässig überprüfen.

    Kann ich die Datenschutzerklärung widerrufen?
    Die Datenschutzerklärung kann unter platz.wwu.de widerrufen werden. Die Daten werden allerdings nicht gelöscht, da sie nach § 2a CoronaSchVO für vier Wochen erfasst bleiben müssen. Wird die Datenschutzerklärung widerrufen, muss sie bei der nächsten Online-Registrierung erneut bestätigt werden.

  • Überprüfung der Registrierung

    Wie kann ich eine Sitzplatzkontrolle durchführen?
    Auf der Seite platz.wwu.de können Berechtigte (bspw. Dozentinnen und Dozenten) unter dem Reiter "Sitzplatzkontrolle" die Buchungen der letzten 30 Minuten für einen ausgewählten Raum einsehen. Dort werden die Buchungszeiten, Sitzplätze und ein Buchungscodes angezeigt. Der Name und weitere Daten der eingebuchten Personen sind aus Datenschutzgründen nicht sichtbar. Sie können nun zufällig Sitzplätze aufrufen und sich von den Personen ihren Buchungscode nennen lassen. (Sollten sich die Teilnehmenden ihren Buchungscode nicht gemerkt haben, können sie diesen auf platz.wwu.de unter dem Reiter "Meine Buchungen" erneut einsehen.) Auch haben Sie die Möglichkeit, gezielt nach einer Sitzplatznummer zu suchen, um sich die zugehörigen Daten anzeigen zu lassen. Darüber hinaus ist die Gesamtzahl der gebuchten Sitzplätze sichtbar, sodass Sie diese mit der Anzahl der Teilnehmenden vor Ort abgleichen können.

    Beachten Sie, dass Teilnehmende, die sich nicht online registrieren können oder wollen, eine Registrierung auf Papier durchführen müssen! Hierzu müssen von dem jeweiligen Dozenten oder der Dozentin entsprechende Papierformulare vorgehalten werden. Zu erfassen sind auch hier Raum, Sitzplatznummer,  Anwesenheitszeitraum und die persönlichen Angaben der Person. Entsprechende Formulare werden Ihnen bereitgestellt oder finden Sie im myWWU-Portal.

    Wer kann eine Sitzplatzkontrolle durchführen?
    Alle Personen, die im Single Sign-On die Zugehörigkeit faculty@uni-muenster.de besitzen, können eine Online-Sitzplatzkontrolle durchführen. Ob Sie diese Zugehörigkeit besitzen, können Sie im IT-Portal unter dem Reiter „Angaben zur Person“ (auf der Seite ganz unten) nachschauen. Alternativ können Sie auch direkt das Sitzplatzrückverfolgungstool unter platz.wwu.de aufrufen und nachschauen, ob Sie den Reiter "Sitzplatzkontrolle" sehen können.

    Ich muss eine Sitzplatzkonrolle durchführen, sehe aber den Reiter "Sitzplatzkonrolle" unter platz.wwu.de nicht, was kann ich tun?
    In diesem Fall können Sie sich von einer Person, die im Single Sign-On die Zugehörigkeit faculty@uni-muenster.de besitzt, für die Sitzplatzkontrolle eintragen lassen. Die Eintragung geschieht über das Buchungstool platz.wwu.de. Nachdem Sie eingetragen wurden, müssen Sie die Website einmal neu laden, bevor der Reiter für Sie sichtbar ist. Falls Sie dazu Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Hotline.

  • Raumverwaltung

    Wie und wo erhalte ich QR-Codes für meinen Raum?
    Alle Raumverwalter*innen können im Buchungstool unter platz.wwu.de Räume editieren (bspw. die Sitzplatzanzahl ändern) und Druckwünsche abschicken. Unter dem Reiter "Raumverwaltung" können Sie Ihren Raum heraussuchen und die gewünschten Einstellungen vornehmen. Sehen Sie sich hierzu unsere Kurzanleitung für die Bestellung von QR-Codes (PDF) an.

    Die QR-Code-Etiketten werden von uns automatisch von 1....n durchnummeriert (das "n" steht dabei für die maximale Sitzplatzanzahl des Raumes). Den Dozentenplatz müssen Sie nicht mitberücksichtigen, dieser erhält von uns ein zusätzliches Etikett mit der Sitzplatznummer "null". Normalerweise erhalten Sie die maximale Sitzplatzanzahl "n" als weiße Etiketten. Sie können aber einzelne Plätze als grün markieren, indem Sie die entsprechenden Sitzplatznummern im Tool eingeben (siehe unten). Die Plätze, die von Ihnen nicht als grün eingetragen werden, werden als weiße Etiketten gedruckt.

    Mit Absenden des Auftrags geben Sie den Druck der QR-Codes für Ihren Raum bei der WWU IT in Auftrag. Sie können dabei wählen, ob Sie die QR-Codes am Serviceschalter abholen möchten (frühstens zwei Werktage nach Absenden des Druckauftrags) oder ob wir Ihnen die Etiketten zuschicken sollen. In letztem Fall geben Sie bitte Name und Adresse des Empfängers an.

    Bei Abholung der Etiketten am Serviceschalter in der Einsteinstraße 60 benötigen wir von Ihnen einen Ausweis (Reisepass/Personalausweis). Falls Sie als Raumverwalter*in die Etiketten nicht selbst abholen, informieren Sie uns bitte vorab per Mail (it@wwu.de) darüber und teilen Sie uns den Namen der abholenden Person mit. Diese muss sich vor Ort ebenfalls ausweisen können.

    Wie kann ich für einen Raum grüne, abstandwahrende Plätze eintragen?
    Haben Sie unter platz.wwu.de Ihren Raum herausgesucht, können Sie über das grüne Etiketten-Symbol an Ihrem Raum die Platznummern der abstandwahrenden Plätze eintragen. Bestätigen Sie die Eintragung der grünen Plätze mit dem Häkchensymbol oder der Enter-Taste. Die grünen Plätze werden Ihnen dann aufgelistet. Wenn Sie anschließend einen Druckwunsch aufgeben, werden die Etiketten mit den von Ihnen eingetragenen Platznummern automatisch grün gedruckt. Die restlichen Etieketten bis zur miximalen Sitzplatzanzahl werden weiß gedruckt.

    Wie kann ich QR-Code-Etiketten nachbestellen, wenn diese kaputt oder verschwunden sind?
    Sind QR-Code-Etiketten bspw. kaputt oder verschwunden und müssen nachgeklebt werden, können Sie als Raumverwalter*in über platz.wwu.de neue QR-Codes anfordern. Unter dem Reiter "Raumverwaltung" können Sie für den gewünschten Raum einen Druckwunsch absenden. Geben Sie hierbei im Kommentarfeld bitte an, welche Platznummern nachgedruckt werden sollen. Das weitere Vorgehen entspricht dann dem obigen Punkt (Wie und wo erhalte ich QR-Codes für meinen Raum?).

    Wer bringt die QR-Codes in den Räumen an und was ist dabei zu beachten?
    Ansprechpartner*innen für die Anbringung der QR-Code-Etiketten sind die jeweiligen Raumverwalter*innen. Wir empfehlen, die QR-Codes gut sichtbar auf dem Tisch des jeweiligen Sitzplatzes, bspw. oben rechts in der Ecke, anzubringen. Ist kein Tisch vorhanden, kann der QR-Code auch auf der Stuhllehne angebracht werden, bevorzugt an einer Stelle, an der wenig Reibung durch Anlehnen auftritt. Beim Bekleben sollte darauf geachtet werden, dass die zu beklebende Stelle möglichst sauber ist, sodass die Etiketten länger haften bleiben. Kleben Sie das Etikett mit der Sitzplatznummer "null" bitte immer auf den Dozentenplatz. Die übrigen Sitzplatznummern müssen entsprechend des erstellten Sitzplanes geklebt werden, sodass die Rückverfolgbarkeit (welche Platznummer ist wo im Raum) sichergestellt ist.