VPN-Verbindung (OpenVPN) einrichten unter OS X

Voraussetzungen:

  • Sie haben eine aktuelle Version von MacOS oder OSX installiert.
  • Sie haben Ihr Netzzugangspasswort im IT-Portal gesetzt.

  • 1. Installation des OpenVPN-Clients

    1. Herunterladen der Software

    Laden Sie den OpenVPN-Client Tunnelblick für MacOS herunter.
    (Hinweis: Um die aktuellste (stable) Version der Software herunterzuladen, besuchen Sie die Herstellerseite. Ggf. müssen Sie den Download der Software von tunnelblick.net erlauben.)

    © WWU IT

    2. Starten der Installation

    Starten Sie die Installation durch einen Doppelklick auf die heruntergeladene Installationsdatei Tunnelblick_xxx.dmg und installieren Sie die Software durch einen Klick auf "Weiter".
    Die Installation müssen Sie ggf. mit Ihren Anmeldedaten für Ihren Mac zulassen.

    © WWU IT
  • 2. Import des OpenVPN-Profils

    1. Herunterladen des OpenVPN-Profils

    Laden Sie das OpenVPN-Profil herunter.
    HINWEIS: Zum Download des Profils müssen Sie sich möglicherweise mit Ihrer WWU-Kennung und Ihrem WWU-Passwort (Standardpasswort) authentifizieren.

    © WWU IT

    2. Hinzufügen des OpenVPN-Profils

    Starten Sie die App "Tunnelblick" und fügen Sie das heruntergeladene OpenVPN-Profil hinzu, indem Sie das Profil anklicken, in das Programm ziehen und dort fallen lassen.

    © WWU IT
  • 3. Starten & Beenden der OpenVPN-Verbindung

    1. OpenVPN-Verbindung aufbauen

    Sie können die OpenVPN-Verbindung mit Klick auf "Verbinden" aufbauen.

    © WWU IT

    2. Eingabe der Zugangsdaten

    Tragen Sie Ihre WWU-Kennung und Ihr Netzzugangspasswort ein und klicken Sie auf "OK".
    (Hinweis: Das Netzzugangspasswort ist nicht Ihr normales WWU-Passwort. Sie können das Netzzugangspasswort im IT-Portal setzen.)

    © WWU IT

    3. Trennen der VPN-Verbindung

    An dem Tunnelsymbol in der Statusleiste können Sie erkennen, dass die Verbindung aufgebaut ist. Mit Klick auf das Symbol können Sie die Verbindung trennen oder auch wieder aufbauen.

    © WWU IT