Dr. Suzana Hodak

wissenschaftliche Mitarbeiterin LMU München
DFG-Projekt "Koptische nichtliterarische Texte aus dem thebanischen Raum"

Raum 102
Tel. 0251 83-28463

hodak@uni-muenster.de

  • Forschungsschwerpunkte

    • Koptische Kunst- und Kulturgeschichte – Koptische Textilien – Koptische dokumentarische Texte
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    Promotion an der WWU Münster im Fach Koptologie betreut von Prof. a.D. Dr.Dr. Martin Krause. Titel der Dissertation: "De variis purpureis segmentis, paragaudis, clavis et ceteris ornamentis cum ornamento - Die ornamentalen Purpurwirkereien
    -
    Studium an der WWU Münster: Koptologie, Klassische und Frühchristliche Archäologie, Ägyptologie, Alte und Osteuropäische Geschichte, Russisch

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt "Complete Digital Edition and Translation of the Coptic Sahidic Old Testament" der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen
    -
    Stipendiatin der Brigitte und Martin Krause Stiftung (Projekt: Bearbeitung der koptischen Textilsammlung des Übersee-Museums-Bremen)
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ägyptologie und Koptologie der Ludwig-Maximilians-Universität München (DFG-Projekt: Koptische nichtliterarische Texte aus dem thebanischen Raum)
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Neutestamentliche Textforschung der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Fachbibliographie Textforschung)
    -
    Museum für Lackkunst, Münster
    -
    Werkverträge an der Universität Münster, Institut für Ägyptologie und Koptologie für folgendes Projekt: Katalog der koptischen Textilsammlung des museum kunst palast in Düsseldorf - ornamentale und mit Tiermotiven versehene Purpur- und Buntwirkereien
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Orientalischen Seminar der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (DFG-Projekt: Die Texte von Nag Hammadi koptisch und deutsch)
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Klassische Archäologie und Frühchristliche Archäologie/Archäologisches Museum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Vertretung der Assistentenstelle)
    -
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Orientalischen Seminar der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (DFG-Projekt: Die Texte von Nag Hammadi koptisch-deutsch)

    Mitgliedschaften und Aktivitäten in Gremien

     
    Mitglied des Centrums für Geschichte und Kultur des östlichen Mittelmeerraums
     
    Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Christliche Archäologie zur Erforschung der spätantiken, frühmittelalterlichen und byzantinischen Kultur (AGCA)
     
    Mitglied der Association pour l'Étude de l'Antiquité Tardive
     
    Mitglied der International Association for Coptic Studies
  • Lehre

  • Projekte

  • Publikationen

  • Vorträge

    • Hodak Suzana (): "Zwischen Mumien, Mönchen und Museumsarchiven. Das nachpharaonische Textilerbe Ägyptens". Institutsvortrag, Institut für Ägyptologie und Koptologie, Göttingen, Deutschland, .
    • Hodak Suzana (): "The monastery of Deir el-Bachit - an island in the desert ? The status quo of prosopographical research." Tagung "Moines et laics dans la région thébaine (VIIe-VIIIe siècle), Collège de France, Paris, Frankreich, .
    • Hodak Suzana (): "Zwischen "Geheimcodes", Wirtschaftsbelangen und einem unruhigen Herzen - Alltagsleben in Deir el-Bachit im Spiegel der Schriftquellen". Vortragsreihe des Collegium Aegyptium, Ägyptologisches Institut, München, Deutschland, .
    • Hodak Suzana (): "Von Mumien, Mode und Museumsarchiven - Zur Textilsammlung des Ägyptischen Musuems der Universität Leipzig". Zweiter Steindorff-Tag, Ägyptologisches Institut/Ägyptisches Museum Georg Steindorff, Leipzig, Deutschland, .
    • Hodak Suzana (): "Die Ostraka aus Deir el-Bachit und das "Anatolios-Zacharias-Archiv". Zehnter Internationaler Koptologenkongress, Rom, Italien, .
    • Hodak Suzana (): "Die ornamentalen Purpurwirkereien". Die Ornamentik in Spätantike und Byzanz, Internationales Begegnungszentrum, München, Deutschland, .
    • Hodak Suzana (): "Aus dem Wüstensand geborgen . . . in Museumsarchiven verborgen. Die Sammlung koptischer Textilien im Museum Kunstpalast in Düsseldorf - zugleich eine Einführung in die koptische Kunst". Einzelvortrag, Evangelische Stadtakademie, Düsseldorf, Deutschland, .
    • Hodak Suzana (): "Die Thebais im Morgen- und Abendland". Spätantike Tagung, Münster, Deutschland, .
    • Hodak Suzana (): "The Ostraca from Deir el-Bachit, Dra' Abu el-Naga". Neunter Internationaler Koptologenkongress, Kairo, Ägypten, .
    • Hodak Suzana (): "The Sculptural Richness of the White and Red Monasteries at Sohag". Souhag Symposium, Sohag, Ägypten, .
    • Hodak Suzana, Richter Siegfried G (): "Der Prinz und der Nil - Von Mumien, Mönchen und ägyptischem Kaffee". Begleitvortrag zu einer Ausstellung , Landesmuseum Mainz, Deutschland, .
    • Hodak Suzana (): "Das ornamentale Motivrepertoire in der koptischen Kunst". Achter Internationaler Koptologenkongress, Paris, Frankreich, .
    • Hodak Suzana (): "Archaeological Remains of Everyday Life in al-Fayoum". Fayoum Symposium, Fayoum, Ägypten, .
    • Hodak Suzana (): "The Ornamental Repertoire in the Art of Wadi al-Natrun". Wadi al-Natrun Symposium, Wadi al-Natrun, Ägypten, .
    • Hodak Suzana (): "Aus Eins mach Vier! Variationsprinzipien des Flächenrapportmotivbestandes der ornamentalen Purpurwirkereien". Siebenter Internationaler Koptologenkongress, Leiden, Holland, .
    • Hodak Suzana (): "Die Textilfunde aus Ägypten - Zeugnisse der spätantiken und frühmittelalterlichen Mode". Sitzung des Museumsvereins des Ägyptischen Museums, Leipzig, Institut für Ägyptologie, Leipzig, .
    • Hodak Suzana (): "Die ornamentalen koptischen Purpurwirkereien: Untersuchungen zum strukturellen Aufbau". Sechster Internationaler Koptologenkongress, Münster, Deutschland, .