Artikel-Schlagworte: „Turnier“

2. Liga Damen 2. Spieltag Potsdam

13. März 2015 @ 12:20 von schmoldo

20150301_154548[von Elli]

Treffen war am Freitag der 27.02.15. Nach den häufigen Anfahrtsschwierigkeiten der Turniere davor, planten wir eine extra halbe Stunde ein, um sicherheitshalber die Scheinwerfer und den Reifendruck zu prüfen, und trafen uns um 16.30 Uhr am Bahnhof und holten unser Stadtteilauto ab. Nachdem wir mit Ina als Fahrerin, Jeannine als Beifahrerin, Käthe und Elli auf der letzten Bank, ohne große Anfahrtsschwierigkeiten losfuhren, waren schon alle misstrauisch. Beim ersten starken Bremsen merkten Käthe und Elli jedoch, wie ihre Sitzbank, gefühlt, einmal quer durchs Auto rutschte. Da war unsere Schwierigkeit. Beim Halten, um Judith einzusammeln, bewies Jeannine ihre handwerklichen Fähigkeiten und befestigte kurzer Hand die Sitzbank, so dass wir daraufhin die letzte Indi- Dame, Amelie, an der Westfalen-Tankstelle abholen und ein letztes Mal tanken konnten. Der Start war geschafft und alle freuten sich auf das tolle Wochenende. Doch das Schicksal wollte es nicht anders. Um Hannover kamen wir einen Stau, ließen uns die Stimmung aber nicht vermiesen. Nach einem Fahrerwechsel ging es dann auch weiter, und so kamen wir gegen 22 Uhr in Potsdam an, wo wir schon von Maria, direkt von der Skipiste, und Eva, einer in Hamburg wohnenden Indi- Dame, erwartet wurden. Nach einem freudigem Hallo und kritischen begutachten Marias verletzen Fußes, ging es für die 8 Damen auch direkt auf die Isomatte.

(mehr …)

Kommentare geschlossen

Anno Dazumal im Jahre des Herren Methusalem gewann eine kleine Schar unerschrockener den Göttinger Gänseliesel Cup und damit die kleine Glänselieselstatue die da ein Wanderpokal ist. Nachdem eben diese Liesel durch die Griffel vieler Unwürdiger gegangen ist und von ihnen betatscht wurde, war es an der Zeit, dass sich eine neue Gruppe Helden anschickt diese Holde Maid zu retten. Der heldenhafte Tross setzte sich aus sechs der alterwürdigen münsteraner Veteraner welche von den Barden als Snowmotiker besungen werden, einem neuen münsteraner Junker, sowie zwei Schneekätzchen aus dem Wu-Tal zusammen.
Und wie die Historiker zu berichten wissen haben wir dat Ding gerockt und die Liesel nach Hause geholt. Et war ein Fest und wir haben Scheibe und Gegner laufen lassen „1-2-Läuft“. Turniersieg, Schallalallala!!!
IMG_91772015-3

Kommentare geschlossen

Turnierbericht: Lübeck Damen DM 2.Liga Indoor

21. Februar 2015 @ 22:03 von schmoldo

[von Lydia]


20150301_154548
Am Samstagmorgen trafen sich 9 Damen des GW Marathon Münster e.V. (Amelie, Ina, Jeannine, Judith, Käthe, Lea, Luisa, Lydia und Maria) am Hauptbahnhof, um gemeinsam nach Lübeck zu fahren. Bevor die Reise jedoch losgehen konnte, mussten erst noch ein paar Hindernisse überwunden werden. Der Reifendruck musste angepasst und ein vergessener Kuchen abgeholt werden. Dann konnte einer gemütlichen Fahrt mit sehr vielen delikaten Köstlichkeiten nichts mehr im Wege stehen. Nach 4 Stunden Fahrt kamen wir in Lübeck an und trafen auf die zehnte Mitspielerin, Eva aus Hamburg.
(mehr …)

Kommentare geschlossen

DSCF3139-SMILE

Vom Teamfeeling her ein gutes Gefühl

Im letzten Januar- bzw. erstes Februarwochenende machte sich eine kleine zusammengewürfelte und fröhliche Gruppe aus Indis und Airpussies auf, um in Braunschweig wiedermal ein wunderbares Turnier zu spielen. Der guten Stimmung konnte auch der Umstand, dass es ein schneebedingtes Verkehrschaos mit eklatanten Verspätungen der Anreise gab keinen dauerhaften Abbruch tun. Das erste münsteraner Auto\footnote{eigentlich das Auto 1b, da Marius Auto am Sammelpunkt spontan entschied nicht mehr fahren zu wollen und der spontan nachgerückte Schmoldo den Lieferservice übernahm.} (Marius, Ludger, Quentin, Schmoldo) brauchte 1,½ Stunden länger als geplant, da es zwischen auf der A2 30km Stau gab und auch die Nebenstrecken gut gefüllt waren. Die Reisegesellschaft (Martin und Nadin) aus Berlin kam erst in den frühen Morgenstunden in Braunschweig an und konnte grade noch 2-3 Stunden Schlaf sammeln. Das zweite münsteraner Auto (Bibbi, Joogle, Amelie, Marie) hat sogar komplett gekniffen und die Anreise spontan auf Samstagmorgen verschoben.

(mehr …)

2 Kommentare »

Turnierbericht Wintersünden Paderborn

25. Januar 2015 @ 17:31 von schmoldo

Indis_Wintersünden_Paderborn_2015[von Amelie]

Am 25.1. war es so weit, vier dieses Semester herangezogenen neue Indis (Helena, Nico, Seppl, Marie) in die Welt der Auswärtsturniere einzuführen. Jan, Thure, Caro, Felix und Amelie waren ebenfalls mit von der Partie.
Das Paderborner Eintagesturnier bot dafür eine super Möglichkeit und so ging es am noch frühen Samstag morgen via Bahn los. Gut zwei Stunden später waren wir Ort und erfreuten uns an der neuen guten Halle.
Gespielt wurde in der Vorrunde in zwei 4er Pools, Spielzeit war 27 Min. Unser erstes Spiel bestritten wir gegen Friesbielefeld und konnten sehr zufrieden mit unserer Leistung sein. Zwar konnten die Bielefelder mit einem Punkt Vorsprung (9:10) den Sieg heimtragen, doch hätte es kurze Zeit später auch schon wieder anders aussehen können. (mehr …)

Kommentare geschlossen

Turnierbericht Discumenta Kassel – UMS

19. Januar 2015 @ 11:42 von china

dISCUMENTA(1)_Turniersieg_UMS

Am Freitag, den 16.1. machten sich neun UMSler auf den Weg nach Kassel, um sich bei der Discumenta auf die 3.Liga Nordwest vorzubereiten. Nach einer sehr entspannten Anfahrt trudelten wir alle im Laufe des Abends in Kassel ein. Das erste Auto kam sogar noch in den Genuss eines Eishockeyspiels der Kassel Huskies in der neben der Halle gelegenen Eissporthalle. Die Discumenta war zwei-, wenn nicht sogar dreiteilig: am Samstag wurden in zwei Sechserpools eine Open und eine Damen Division ausgespielt, am Sonntag fand ein Mixed Hat Turnier statt. Da auch unsere Damen einen Spot in der Damendivision bekommen hatten, warteten wir am Freitagabend noch mit einem Feierabendbierchen auf diese, die nach einigen Autoproblemen erst gegen 23:30 eintrudelten.
(mehr …)

Kommentare geschlossen

Mixed Indoor DM 2014, Turnierbericht

6. Januar 2015 @ 16:58 von schmoldo

[Von Judith]

Am Wochenende (29./30. November) fand das erste Mal seit vielen Jahren wieder die Indoor Mixed DM statt. Für die Indis ging die Reise recht spontan zur 3.Liga Nord-West nach Bonn, nachdem Dortmund die Ausrichtung leider absagen musste.
Nachdem der Mixed Auftakt diesen Sommer bei der Outdoor-DM schon für Begeisterung gesorgt hatte, war die Vorfreude auf die Indoor-DM natürlich groß, auch wenn das Team leider mit verkleinertem Kader anreisen musste, da Indoor nur 5 gegen 5 gespielt wird.
In der Vorrunde waren die Indis in einem Pool mit den Frizzly Bears aus Aachen, den Bonobos aus Bochum und DU bist Frisbee aus Duisburg. Gespielt wurde Round Robin (d.h. jeder gegen jeden).
(mehr …)

Kommentare geschlossen

© 2014 InDISCutabel Münster
InDISCutabel - Ultimate Frisbee beim Hochschulsport in Münster is proudly powered by WordPress