Artikel-Schlagworte: „Rotatos Potatos“

19. FKT 2015 – Ergebnisse

20. Mai 2015 @ 15:35 von china

Am Wochenende fand das 19. FKT in Münster statt. Es war ein großes Fest, wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr! Dann wird das FKT 20 und wir haben jetzt schon tolle Ideen, wie wir das FKT zu etwas noch besondererem machen können! Freut euch drauf!

Wir danken allen Teams für ein tolles Turnier und ihr Verständnis für die organisatorischen Widrigkeiten in diesem Jahr.

Die Ergebnisse

Den Spiritsieg holte sich Frühsport Mixed mit 12,86 Punkten.

Die weiteren Platzierungen: 2. Fischkutter 12,14, 3. Force Elektro 12, 4. RotPot 11,71, 5. Aachen 11,71, 6. Mainz 11,71, 7. CSI 11,71, 8. Groningen 11,57, 9. Todsünden 11,29, 10. Funaten 11,29, 11. Bonnsai 11,14, 12. Indis 11,14, 13. DISCurs 11,14, 14. Bonobos & Caracals 11, 16. Snow 10,86, 17. Greenhorns 10,71, 18. Torpedo Phoenix 10,43, 19. UFO 10,43 20. Sean’s Sheep 10,29. Es fand ein alternativer Spiritbogen Anwendung.

Turniersieg an die 7 Todsünden, die sich in einem spannenden Finale gegen Sean’s Sheep durchsetzen konnten. Dritter wurden die Frizzly Bears.

Die weiteren Platzierungen: 4. Fischkutter, 5. Gronical Dizziness, 6. Bonnsai, 7. Hannover, 8. SnowMOTION, 9. Bonobos, 10. Frühsport Mixed, 11. Caracals, 12. DiscURS, 13. Mainzelrenner, 14. UFO, 15. Force Electro, 16. Indiscutabel, 17. Ultimate Greenhorns, 18. RotPot, 19. Torpedo Phoenix, 20. CSI: Kamen.

Im Beerrace setzten sich die Caracals durch, die Party ging an Mainz und das Disc Golf Turnier entschied Quentin von InDIScutabel für sich. Das beste Bier unserer Teams, welches sich deutlich bei der Bierverköstigung durchsetzte, war Wuppertaler Rotes.

Fotos vom Turnier und vom Lost+Found: http://www.uni-muenster.de/Hochschulsport/ultimate/fotos/nggallery/2015/fkt-2015-lost-and-found Meldet euch bei fkt@indiscutabel.org !

 

Wir sehen uns im kommenden Jahr in Münster!

Kommentare geschlossen

DSCF3139-SMILE

Vom Teamfeeling her ein gutes Gefühl

Im letzten Januar- bzw. erstes Februarwochenende machte sich eine kleine zusammengewürfelte und fröhliche Gruppe aus Indis und Airpussies auf, um in Braunschweig wiedermal ein wunderbares Turnier zu spielen. Der guten Stimmung konnte auch der Umstand, dass es ein schneebedingtes Verkehrschaos mit eklatanten Verspätungen der Anreise gab keinen dauerhaften Abbruch tun. Das erste münsteraner Auto\footnote{eigentlich das Auto 1b, da Marius Auto am Sammelpunkt spontan entschied nicht mehr fahren zu wollen und der spontan nachgerückte Schmoldo den Lieferservice übernahm.} (Marius, Ludger, Quentin, Schmoldo) brauchte 1,½ Stunden länger als geplant, da es zwischen auf der A2 30km Stau gab und auch die Nebenstrecken gut gefüllt waren. Die Reisegesellschaft (Martin und Nadin) aus Berlin kam erst in den frühen Morgenstunden in Braunschweig an und konnte grade noch 2-3 Stunden Schlaf sammeln. Das zweite münsteraner Auto (Bibbi, Joogle, Amelie, Marie) hat sogar komplett gekniffen und die Anreise spontan auf Samstagmorgen verschoben.

(mehr …)

2 Kommentare »

Heart of Gold 2012

31. Juli 2012 @ 14:15 von ulv

Der Tag fing direkt mit einer Überraschung an. Denn der geplante Treff- und Abfahrtspunkt, der Bahnhof Münster, war an diesem sonnigen Morgen leider gesperrt bzw. zwangsgeräumt, wegen einer Fliegerbombe die entschärft werden wollte. Zum Glück konnten wir uns dann aber in das Auto von Shorty und von Franz, der noch ganz spontan ein Smart leihen konnte quetschen und das Problem war gelößt. In Osnabrück angekommen erwarteten uns zwei Sportplätze, wie Shorty betont hat zwei Frisbeefelder mit den geradesten Linien die er je gesehen hat ;-), und ein leckeres Frühstück.

Beim ersten Spiel bei gnadenlosem Sonnenschein (mehr …)

Kommentare geschlossen

Frisch Aufgebrüht in Bremen

24. April 2012 @ 09:39 von Shorty
Frisch Aufgebrüht Bremen
– ein Bericht über mein erstes Ultimate Turnier

Am vergangen Samstag lud die Jacobs-University in Bremen zu einem Ein-Tages-Outdoor-Turnier auf kleinem Feld. Früh um 6:30 Uhr trafen sich also Shorty, Marie, Martin, José und ich, Jana, uns um gemeinsam die Anreise nach Bremen anzutreten. Gleich auf dem Hinweg haben wir etwas geboten bekommen, indem wir den wahrscheinlich kürzesten und auf jeden Fall schönsten Weg gewählt haben. Sogar eine Fahrt mit der Fähre über die Weser war inklusive. Gut im Zeitplan liegend haben wir uns dann am Platz mit Willi, Jan, Kat und Tobit getroffen und unser Team war komplett als ein bunte Mischung aus alten Hasen und blutigen Anfängern.

Unser erstes Spiel war für 9:30 Uhr angesetzt, (mehr …)

Kommentare geschlossen

25 Jahre Funatics Hannover – Turnierbericht

24. August 2011 @ 09:49 von Shorty

Hallo Indi’s,

es ist zwar schon eine gute Woche her, dass wir aus Hannover wiedergekommen sind, aber ich würde sagen besser spät als nie. Langweilig war mir auf jeden Fall in der letzten Woche nicht, sodass der Bericht ein bisschen warten musste. Aber wie ich es meinen Mitstreitern versprochen habe will ich es mir nicht nehmen lassen als Team-Kapitän a.D. den Turnierbericht zu schreiben.

Los ging es am vorletzten Freitag. Da eine Autofahrt von Münster bis nach Hannover ja schnell langweilig werden kann, ging es erst mal mit dem Zug bis nach Gütersloh. Weil Eikes Zug in Gelsenkirchen aus unerklärlichen Gründen ausgefiel, waren Eva und Maria in der glücklichen Lage sogar noch vor Reisebeginn das erste Highlight des Wochenendes zu besichtigen è den Hiltruper Bahnhof. Die Begeisterung der beiden war kaum zu bändigen. Beim Anblick dieses hoch modernen Bahnhofs mit wunder schönen Bretterfassaden und Wandmalereigen konnte selbst der Münsteraner HBf nicht mithalten. Dennoch mussten wir uns nach einer halben Stunde Sightseeing loseisen und bei einem Zwischenstopp in Hamm Eike einsammeln. In Gütersloh angekommen (mehr …)

Kommentare geschlossen

© 2014 InDISCutabel Münster
InDISCutabel - Ultimate Frisbee beim Hochschulsport in Münster is proudly powered by WordPress