Artikel-Schlagworte: „Mainz“

19. FKT 2015 – Ergebnisse

20. Mai 2015 @ 15:35 von china

Am Wochenende fand das 19. FKT in Münster statt. Es war ein großes Fest, wir freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr! Dann wird das FKT 20 und wir haben jetzt schon tolle Ideen, wie wir das FKT zu etwas noch besondererem machen können! Freut euch drauf!

Wir danken allen Teams für ein tolles Turnier und ihr Verständnis für die organisatorischen Widrigkeiten in diesem Jahr.

Die Ergebnisse

Den Spiritsieg holte sich Frühsport Mixed mit 12,86 Punkten.

Die weiteren Platzierungen: 2. Fischkutter 12,14, 3. Force Elektro 12, 4. RotPot 11,71, 5. Aachen 11,71, 6. Mainz 11,71, 7. CSI 11,71, 8. Groningen 11,57, 9. Todsünden 11,29, 10. Funaten 11,29, 11. Bonnsai 11,14, 12. Indis 11,14, 13. DISCurs 11,14, 14. Bonobos & Caracals 11, 16. Snow 10,86, 17. Greenhorns 10,71, 18. Torpedo Phoenix 10,43, 19. UFO 10,43 20. Sean’s Sheep 10,29. Es fand ein alternativer Spiritbogen Anwendung.

Turniersieg an die 7 Todsünden, die sich in einem spannenden Finale gegen Sean’s Sheep durchsetzen konnten. Dritter wurden die Frizzly Bears.

Die weiteren Platzierungen: 4. Fischkutter, 5. Gronical Dizziness, 6. Bonnsai, 7. Hannover, 8. SnowMOTION, 9. Bonobos, 10. Frühsport Mixed, 11. Caracals, 12. DiscURS, 13. Mainzelrenner, 14. UFO, 15. Force Electro, 16. Indiscutabel, 17. Ultimate Greenhorns, 18. RotPot, 19. Torpedo Phoenix, 20. CSI: Kamen.

Im Beerrace setzten sich die Caracals durch, die Party ging an Mainz und das Disc Golf Turnier entschied Quentin von InDIScutabel für sich. Das beste Bier unserer Teams, welches sich deutlich bei der Bierverköstigung durchsetzte, war Wuppertaler Rotes.

Fotos vom Turnier und vom Lost+Found: http://www.uni-muenster.de/Hochschulsport/ultimate/fotos/nggallery/2015/fkt-2015-lost-and-found Meldet euch bei fkt@indiscutabel.org !

 

Wir sehen uns im kommenden Jahr in Münster!

Kommentare geschlossen

DHM 2012 in Kassel 23. – 24. Juni

2. August 2012 @ 14:15 von china

Die diesjährige DHM wurde von den Himmelstürmern aus Kassel ausgerichtet.

Los ging es also für die Indis freitags am Münsteraner Hauptbahnhof. Maria und Shorty hatten sich um einen schicken HSP-Bulli gekümmert und nachdem alle Rücksäcke, Isomatten und die Deutschlandflagge verstaut waren konnte die Fahrt beginnen. An Board waren Maria, Shorty, Chris, Eike, Tobi, Ulf , Martin, Capri und Ina. Später noch dazu stoßen sollten Kadda und Michi.

Die Fahrzeit vertrieben wir uns mit „Hast du Töne“ wobei Eike ganz schön absahnte.

Zum Glück steuerte Shorty zielsicher und in einer guten Zeit Kassel an, denn dort wartete bereits (mehr …)

Kommentare geschlossen

© 2014 InDISCutabel Münster
InDISCutabel - Ultimate Frisbee beim Hochschulsport in Münster is proudly powered by WordPress