ZWUMS bei der dritten Liga indoor

Dieser Beitrag wurde vor am Mittwoch, 6. April 2016 um 16:59 Uhr veröffentlicht und unter Allgemein gespeichert. 

IMG-20160228-WA0000Auch das Open-Team 2 des GW Marathon (genannt „ZWUMS“) hat es vermutlich geschafft bei der Deutschen Meisterschaft Indoor die Dritte Liga zu halten.Am Turnier Wochenende in Düsseldorf durfte zum ersten Mal in der Geschichte der Indis das zweite Open Team an den Start gehen.

Das sehr junge Team, welches aus Spielern bestand, die meist nicht länger als ein Jahr spielen, zeigte sich ausgesprochen angriffsfreudig und stand den anderen Teams in keiner Hinsicht nach.

Gegen die Teams Aachen3, Bremen und UFO Osnabrück (13:2 / 13:10 / 13:5) zeigte das Team seinen starken Siegeswillen und eine sehr konzentrierte Herangehensweise, offensiv als auch defensiv. Die wurde mit guten Ergebnissen belohnt.

Im Spiel gegen den Gastgeber Düsseldorf musste sich das Team im Universe Point nach einer hart umkämpften Partie mit 12:13 geschlagen geben.

Lediglich gegen die Absteiger aus der 2. Liga Caracals und Aachen2 (5:13 / 6:13) und deren präzise einstudierten Laufwege und Würfe konnte ZWUMS nichts ausrichten.

Eins hat das Wochenende auf jeden Fall gezeigt; nämlich das ZWUMS ein ausgesprochen gutes Beispiel dafür ist, dass die Nachwuchsarbeit im Verein hervorragend funktioniert und die Mannschaften in allen Ligen eine Berechtigung haben dort vertreten sein zu dürfen.

 

Text: Niklas Ferdenhert

Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

© 2014 InDISCutabel Münster
InDISCutabel - Ultimate Frisbee beim Hochschulsport in Münster is proudly powered by WordPress