Turnierbericht Wintersünden Paderborn

Dieser Beitrag wurde vor am Sonntag, 25. Januar 2015 um 17:31 Uhr veröffentlicht und unter Allgemein, Turnier, Ultimate Frisbee gespeichert. Schlagworte: , , , .

Indis_Wintersünden_Paderborn_2015[von Amelie]

Am 25.1. war es so weit, vier dieses Semester herangezogenen neue Indis (Helena, Nico, Seppl, Marie) in die Welt der Auswärtsturniere einzuführen. Jan, Thure, Caro, Felix und Amelie waren ebenfalls mit von der Partie.
Das Paderborner Eintagesturnier bot dafür eine super Möglichkeit und so ging es am noch frühen Samstag morgen via Bahn los. Gut zwei Stunden später waren wir Ort und erfreuten uns an der neuen guten Halle.
Gespielt wurde in der Vorrunde in zwei 4er Pools, Spielzeit war 27 Min. Unser erstes Spiel bestritten wir gegen Friesbielefeld und konnten sehr zufrieden mit unserer Leistung sein. Zwar konnten die Bielefelder mit einem Punkt Vorsprung (9:10) den Sieg heimtragen, doch hätte es kurze Zeit später auch schon wieder anders aussehen können.
Hochmotiviert aus diesem fairen, intensiven Spiel starteten wir gegen die UFOs, die mit durchaus starker Besetzung angereist waren. Um so größer war die Freude, den ersten Punkt scoren zu können. Den Rest des Spieles konnten wir immerhin noch drei weitere Punkte erzielen, blieben jedoch chancenlos gegen das spielstarke und erfahrene Team, das uns auch längere Zeit mit einer Zone zuzusetzen wusste (Endstand 4:12).
Im letzten Vorrundenspiel ging es dann gegen die Exilsünden auf das Feld, denen wir trotz ihrer Spielerfahrung durchaus Parole bieten zu wussten, so dass es ein heiß umkämpftes faires Spiel war, in dem wir lange Zeit, um einen Break zurück liegend, mithalten konnten. Letztlich schafften die Alt-Paderborner es zum Schluss dann aber, noch mehrere entscheidende Punkte gut durchzubringen und konnten das Spiel so eindeutig für sich entscheiden konnten.
Als Vierter im Pool traten wir anschließend im Überkreuzspiel (25 Min, letzter Punkt wurde ausgespielt) gegen die Drittplazierten Todsünden an. Ein faires, aber recht eindeutiges Spiel, auch wenn weiterhin engagiert um jeden Punkt gekämpft wurde.
Leider hatten wir zudem bereits mit Helena und Marie zwei Ausfälle zu beklagen, zu dem im letzten Spiel gegen das Anfängerteam Pollenflug Thure noch hinzukommen sollte, dem sein Gegner auf dem Fuß landete.
Gegen Pollenflug ging es nämlich im letzten Spiel auf das Feld, nochmal Kräfte mobilisiernd und mit dem Ziel, mit ungerader Platzierung nach Hause zu fahren. Das sollte uns dann auch deutlich gelingen und wurde ein schöner Abschluss eines intensiven Turniertages.
Es hat in diesem Spiel viel Freude gemacht zu sehen, dass mit Pollenflug ein altersmäßiges sehr heterogenes Anfängerteam, unabhängig von einem Hochschul- oder Jugendteam, entstanden ist, dass auch durch dieses Spiel durchweg den Kampfgeist und die Freude aufrecht erhielt und schließlich auch Spiritsieger des Tages wurde.
Die beiden ersten Plätze des Tages gingen an die Bonobos und UFO.

Insgesamt war es ein schöner Turniertag mit einer durchweg tollen Stimmung im Team. Die Organisation des Turnieres war gut. Definitiv eine Bahnfahrt, die sich lohnt.

Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

© 2014 InDISCutabel Münster
InDISCutabel - Ultimate Frisbee beim Hochschulsport in Münster is proudly powered by WordPress