Die "Miete-deinen-Sportplatz"-Card


Nutzung der Sportplätze zu freien Zeiten

Ihr wollt unsere Sportplätze (auch) außerhalb der angebotenen Kurse nutzen?

Gegen ein geringes Entgelt könnt ihr eine unserer „Miete-deinen-Sportplatz“-Cards erwerben und damit entweder die Beachanlage, die Tennisplätze, den Cagesoccer- oder den Multifunktionsplatz zu freien Zeiten nutzen.

Unser Cagesoccer-Feld kann ganzjährig bespielt werden. Beachanlage, Tennisplätze und Multifunktionsplatz werden ausschließlich im Sommersemester vermietet.

Grundsätzlich gilt:

  • Jede(r) Spieler(in) auf dem Platz benötigt eine gültige Card (Karte ist nicht übertragbar!).
  • Die Nutzungsdauer eines Platzes beträgt eine Stunde. Es kann nur länger gespielt werden, wenn keine weiteren Spieler(innen) im Anschluss den Platz nutzen möchten.
  • Eine Reservierung im Vorfeld ist leider nicht möglich. Jeweils zur vollen Stunde müssen die Plätze von den Vornutzern freigegeben werden. Sind mehr Interessenten als Plätze vorhanden, gilt die Reihenfolge des Erscheinens am Platz.
  • Die Card für die jeweilige Anlage hat immer die Gültigkeit des Programms, in der sie gebucht wurde. Sprich: Im Ferienprogramm muss eine neue Card gebucht werden.
  • Alle nicht durch Kurse des Hochschulsports oder Lehrveranstaltungen geblockten Zeiten stehen grundsätzlich zur Verfügung.

Wer bereits einen Kurs auf der jeweiligen Anlage im laufenden Programm gebucht hat, benötigt keine „Miete-deinen-Sportplatz“-Card. Die Nutzung der Anlagen zu freien Zeiten ist in der Kursgebühr bereits inbegriffen.

Weitere Informationen wie Preise, Reservierungen o.Ä. zu den verschiedenen „Miete-deinen-Sportplatz“-Cards findet ihr hier:

Allwettercard (Multifunktionsplatz)
Mit der Allwettercard bucht ihr die Voraussetzung den neuen Multifunktionsplatz zu nutzen (Tartanplatz; direkt neben der Tennisanlage).

Beachcard
Mit der Beachcard bucht ihr die Voraussetzung einen der Beachplätze zu nutzen.

Cagecard
Mit der Cagecard bucht ihr die Voraussetzung den Cagesoccerplatz zu nutzen.

Tenniscard
Mit der Tenniscard bucht ihr die Voraussetzung einen der Tennisplätze am Horstmarer Landweg zu nutzen; die Plätze an der Sentruper Höhe sind nicht inbegriffen.