Fotos

© Julius Ellerhorst
  • © Julius Ellerhorst
  • © Julius Ellerhorst
  • © Julius Ellerhorst
  • © Julius Ellerhorst
  • © Julius Ellerhorst
  • © Julius Ellerhorst
  • © Julius Ellerhorst
  • © Julius Ellerhorst
  • © Julius Ellerhorst
  • © Julius Ellerhorst
  • © Julius Ellerhorst

Nikolausturnier 2022 - es war so schön!


Am vergangenen Wochenende fand endlich wieder unser Nikolausturnier statt. Sport in 25 Sporthallen Münsters, organisiert vom Hochschulsport. 1.500 Teilnehmende, neun verschiedene Sportarten. Zwei Tage lang auspowern, dazwischen die legendäre Nikolausparty. Besser kann es nicht laufen.

Bereits am Donnerstagabend reisten die ersten Gäste an, die teilweise über 500 Kilometer Busfahrt in den Beinen hatten. Am Freitag wurde zeitgleich in allen Hallen um 14 Uhr das Turnier eröffnet. Egal ob Roundnet oder Floorball, Basketball oder Handball, jetzt geht es zur Sache. Bis 20 Uhr wurde in den Hallen alles gegeben, um sich für die Finalrunden am Samstag zu qualifizieren.

Nach den Anstrengungen stand ein gemeinsames Abendessen in der Mensa am Ring auf dem Programm. Anschließend verwandelte sich die Mensa in eine Partylocation - hier wurde bis tief in die Nacht getanzt. Das war dem ein oder anderen beim Frühstück anzusehen.

Morgens starteten die Finalrunden - hier wurde noch mal alles "gegeben", um den Sieg in der eigenen Sportart einzufahren. "Nach der dreijährigen Corona-Zwangspause hat es allen gutgetan, beim Turnier mal wieder das studentische Leben in vollen Zügen genießen zu können. Getreu dem Motto 'Sport und Ehrgeiz ja, Gewinnen gerne, – aber nicht um jeden Preis, war die 57. Auflage ein voller Erfolg“, resümiert Tim Seulen. Für den Hochschulsport war es ein Comeback, das besser nicht hätte sein können. Die Vorfreude auf die 58. Auflage des Nikolausturniers ist schon groß.

Wir bedanken uns bei allen Helfer/innen und Teilnehmenden für so ein gelungenes Wochenende und freuen uns schon auf nächstes Jahr!