Aktuelle Meldungen 2020

© Hochschulsport Münster

Auf ein Stück Spekulatiuskuchen mit Lasse

Es ist Adventszeit - und die ist bei vielen von uns durch Rituale geprägt. Für Lasse, Übungsleiter bei unseren Skitouren, die perfekte Zeit, mindestens einmal Plätzchen zu backen. Wir haben ihn in seinem Büro auf ein Stück Spekulatiuskuchen aus dem Campus Café getroffen und uns über das, nicht nur aus sportlicher Sicht, etwas andere Jahr 2020 und seine Begeisterung für Outdoorsport unterhalten.

© PeopleImages (iStock.com)

Mental-Strategien für Studierende

Seit kurzem bieten wir gemeinsam mit unserem Gesundheitspartner, der Techniker Krankenkasse, das digitale Seminar Mental-Strategien an. Das Angebot richtet sich an Studierende, die effektiver lernen und ihr Stressmanagement verbessern möchten. Das Seminar vermittelt spezielle Kommunikationsstrategien sowie mentale Techniken, die zu langfristigen Erfolgen im Studium und im späteren Berufsleben verhelfen können. Insbesondere in der aktuellen Situation, in denen vielen von uns die Decke auf den Kopf zu fallen scheint, können Mental-Strategien helfen, Stressfaktoren besser zu erkennen und zu bewältigen.

© Hochschulsport Münster

Aktive Pausen am Schreibtisch

Seit mittlerweile zehn Jahren bieten wir die "Auszeit - die gesunde Viertelstunde" für Beschäftigte an. Unter normalen Umständen kommen unsere qualifizierten Trainer/innen persönlich in die Büros und führen mit den Teilnehmenden gemeinsam unterschiedliche Dehn-, Mobilisations- und Kraftübungen durch. Seit im Frühjahr sämtliche Präsenzangeboten abgesagt werden mussten, findet die Auszeit jetzt online statt. Unsere Trainerinnen und Trainer leiten die Übungen via Zoom leicht verständlich und motivierend an.

© Hochschulsport Münster

Ein besonderer Sommer: Crossminton bei Sonne, Wind und Regen

Das Ende des Sommers nehmen wir zum Anlass, um nochmal auf das vergangene Semester zurückzublicken. In unserer Serie „Ein besonderer Sommer“ sprechen wir in regelmäßigen Abständen mit ausgewählten Übungsleitenden über ihre Erlebnisse und Erfahrungen. In diesem Teil der Reihe geht es um die Sportart Crossminton. Dafür haben wir uns mit Daniel Zabel unterhalten. Er ist seit fünf Jahren als Übungsleiter bei uns tätig und selber aktiver Crossmintionspieler in der Bundesliga.

© Hochschulsport Münster

Erfolgreiche Trainer-Ausbildung

Vergangene Woche hat der Hochschulsport die jährlich stattfindende Breitensport-Trainer-Ausbildung durchgeführt. Im Rahmen der Ausbildung werden die Absolventen in Theorie- und Praxiseinheiten dazu qualifiziert, Gruppen anzuleiten. In diesem Jahr musste die Teilnehmeranzahl von normalerweise 50 Personen auf 32 beschränkt werden und es galt, einige Einschränkungen in Kauf zu nehmen. Dennoch sind die Leiterinnen der Fortbildung, Sarah Bertels und Janette Lindner, zufrieden mit dem Verlauf.

© James M. Flagg (wikipedia.org)

Wir suchen Übungsleitende

Wir sind mit rund 50 Mitarbeitern/innen und über 600 Übungsleitenden ein großer Arbeitgeber. Aktuell suchen wir Trainer/innen in über zehn Angeboten, von Calisthenics über Rudern und Tennis bis zu Yoga. Solltest du kurzfristig oder auch erst in den kommenden Ferien oder Semestern einen Job suchen und die erforderliche Qualifikation mitbringen, bewirb dich trotzdem bereits jetzt und werde Teil unseres Teams!

© Gorilla (Fotolia.com)

Auf in den Schnee

Spektakuläre Pistenabfahrten und gemütliche Hüttenabende sind genau euer Ding? Dann seid ihr bei unseren Skitouren nach Hintertux und Portes du Soleil genau richtig. Im kommenden Winter und Frühjahr bieten wir zwölf verschiedenen Skikurse in vier verschiedene Hütten an. Egal ob Skineuling oder alter Pistenhase - für jeden ist etwas dabei! Noch haben wir Plätze zu vergeben, also meldet euch an.

© Hochschulsport Münster

Ein besonderer Sommer: Qigong mit vielen neuen Teilnehmenden

Das Ende des Sommers nehmen wir zum Anlass, um nochmal auf das vergangene Semester zurückzublicken. In unserer Serie „Ein besonderer Sommer“ sprechen wir in regelmäßigen Abständen mit ausgewählten Übungsleitenden über ihre Erlebnisse und Erfahrungen. In diesem Teil der Reihe geht es um die Sportart Qigong. Dafür haben wir uns mit Marco Schnieder unterhalten. Er betreibt die Kampfkunst bereits seit acht Jahren und ist seit dreieinhalb Jahren als Übungsleiter bei uns tätig.

© Hochschulsport Münster

Hochschulsport auf Tour: Tauchen in Kroatien

Normalerweise bieten wir in den Semesterferien ein vielfältiges Angebot an Sporttouren an. In diesem Jahr mussten einige Touren kurzfristig abgesagt werden. Daher war die Freude groß, als die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tauchtour nach Kroatien erfuhren, dass sie wie geplant eine Woche unter spätsommerlichen Bedingungen an der nördlichen Adria verbringen konnten. Unser Übungsleiter Jens Kampferbeck hat uns an den Erlebnissen der Tour teilhaben lassen.

© Hochschulsport Münster

Besondere Masken für unser Campus Café

Seit zwei Monaten hat unser Campus Café wieder geöffnet. Selbstverständlich wird dort auf Abstands- und Hygieneregeln geachtet. In dem Gebäude unseres Sportzentrums herrscht nach wie vor Maskenpflicht. Hinter den Masken unserer MitarbeiterInnen steckt eine besondere Geschichte. Sie wurden von dem Social Start-up „bayti hier“ hergestellt. Auf das Projekt sind wir durch einen unserer Mitarbeiter aufmerksam geworden, der sich dort seit mehreren Jahren engagiert.

© Hochschulsport Münster

Ein besonderer Sommer: Speedskating social und distancing

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Das nehmen wir zum Anlass, um nochmal auf das vergangene Semester zurückzublicken. In unserer Serie „Ein besonderer Sommer“ sprechen wir jede Woche mit ausgewählten Übungsleitenden über ihre Erlebnisse und Erfahrungen. Dieses Mal haben wir uns mit Elisabeth und Philipp unterhalten. Die beiden sind seit vielen Jahren beim Hochschulsport als Übungsleitende in der Sportart Ausdauer-Inlineskaten/Speedskating aktiv.

© Hochschulsport Münster

Jörg Verhoeven im Vorstand des Stadtsportbundes

Erfreuliche Nachrichten für den Leiter des Hochschulsports Jörg Verhoeven. Der Sportwissenschaftler wurde in den Vorstand des Münsteraner Stadtsportbundes gewählt. Der SBB ist der Dachverband von 200 Sportvereinen in Münster und vertritt damit die Interessen von mehr als 90.000 Vereinsmitgliedern. Zu den wichtigsten Handlungsfeldern gehören Sportstättenentwicklung, Vereinsberatung, Bildung sowie Qualifizierung, Integration, Inklusion und die Vergabe von Sportfördermitteln.

© Hochschulsport Münster

Student der WWU gewinnt Bronze bei der U23-EM im Rudern

Am vergangenen Wochenende fanden die U23-Europameisterschaften im Rudern statt. Johannes Thien, WWU-Student für Geschichte und Ökonomik, hat dort seinen bisher größten sportlichen Erfolg errungen. Im Leichtgewicht-Doppelvierer gewann er die Bronze-Medaille. Die Europameisterschaft war in diesem Jahr das einzige internationale Event der U23 Ruderer. Entsprechend groß war die internationale Aufmerksamkeit.

© Hochschulsport Münster

Ein besonderer Sommer: Powerfitness online und outdoor

Der Sommer neigt sich dem Ende zu. Das nehmen wir zum Anlass, um nochmal auf das vergangene Semester zurückzublicken. In unserer Serie „Ein besonderer Sommer“ sprechen wir jede Woche mit ausgewählten Übungsleitenden über ihre Erlebnisse und Erfahrungen. Wir haben mit einigen unserer Übungsleitenden gesprochen und uns bei ihnen erkundigt, wie das Sommerprogramm für sie verlaufen ist. Den Anfang macht eine unserer beliebtesten Sportarten: Powerfitness.

© Hochschulsport Münster

Unsere neuen Auszubildenden

Wir begrüßen drei neue Auszubildende in unseren Reihen. Im August haben Annika Körner, Leon Schupp und Ida Wagener ihre Ausbildung beim Hochschulsport begonnen. Annika und Leon sind angehende Sport- und Fitnesskaufleute. Ida absolviert die in diesem Jahr erstmalig angebotene Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau.

© Hochschulsport Münster

Campus Thenics eröffnet

Am Montag, 17.08.2020, wurde das Campus Thenics, unser neuer Calisthenics-Trainingsplatz, eingeweiht. Nach kurzen Grußworten der Projektorin für strategische Personalentwicklung, Prof. Dr. Maike Tietjens, und dem Leiter des Hochschulsports, Jörg Verhoeven, erläuterte Übungsleiter Julian Hohl die Trainingsmöglichkeiten und führte einzelne Übungen an den Geräten vor. Im Anschluss hatten Interessierte die Chance, das „Campus Thenics“ unter Anleitung selbst auszuprobieren.

© Pixabay (Pexels.com)

Freie Plätze in über 130 Angeboten

Der Start unserer Anmeldung verlief erfolgreich. Wir freuen uns über knapp 5.000 Anmeldungen! Ein Tipp für diejenigen, die bislang keinen Platz "ergattern" konnten: Es gibt noch freie Plätze in über 130 Angeboten. Stöbert doch einfach mal durch unser vielfältiges Angebot - ihr werdet sicher fündig! Und vielleicht habt ihr abseits eures Lieblingskurses ja auch Lust mal etwas ganz Neues auszuprobieren?

© Hochschulsport Münster

Eröffnung des neuen Campus Thenics

Am Montag, 17.08.2020, wird unser neuer Calisthenics-Trainingsplatz am Horstmarer Landweg eingeweiht. Auf dem "Campus Thenics" können Sportbegeisterte künftig mithilfe von Stangen, die klassischen Turngeräten wie Barren und Reck nachempfunden sind, intensive "Eigengewichtsübungen" (Calesthenics) an der frischen Luft ausüben. Zwischen 16:30 und 19:30 Uhr laden wir zum "Tag der offenen Tür" ein: Alle Interessierten können das Campus Thenics besichtigen und kostenfrei ausprobiere. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung notwendig.

© Rawpixel (iStock.com)

Vielfältiges Online-Angebot in den Ferien

Für alle, die ihre Semesterferien nicht in Münster verbringen, bieten wir Online-Kurse über Zoom an. Unser Angebot Hochschulsport@Home ist vielfältig: Ob Gesellschaftstanz, Powerfitness, Rückengymnastik, Salsa oder Yoga - es ist für jeden etwas dabei! Und das Beste: Ihr müsst euch nicht auf einen Kurs festlegen, denn durch die Buchung eines Tickets besteht automatisch Zugang zum gesamten Online-Angebot. Die Anmeldung startet am Donnerstag, 13.08.2020, um 21:30 Uhr.

© Perry (Fotolia.com)

Das Ferienprogramm ist online

In diesem Jahr gibt es bei uns keine Sommerpause, sondern es geht nahtlos weiter. Unser Ferienprogramm beginnt am 17.08.2020 und endet am 25.10.2020. Im Vergleich zum ersten Sommerprogramm haben wir unser Angebot erweitert: Neben weiteren Ballsportarten bieten wir auch ausgewählte Tanz- und Kampfsportarten an.  Alle Abstands- und Hygieneregelungen gelten selbstverständlich weiterhin. Die Anmeldung startet am Donnerstag, 13.08.2020, ab 18:00 Uhr.

© Wavebreakmediamicro (Fotolia.com)

Sommer, Sonne und Beachvolleyball

Nicht nur das Spielen auf unseren Tennisplätzen ist wieder möglich, auch die Beachplätze könnt ihr wieder nutzen. Da zurzeit keine Beachvolleyballkurse stattfinden, ist der Besitz einer Beachcard Vorrausetzung, um auf den Plätzen spielen zu können. Die Card könnt ihr ganz einfach auf unserer Website erwerben. Aufgrund der aktuellen Situation müsst ihr euren Platz vor der Nutzung online reservieren. Die Buchung ist jeweils am gleichen Tag ab 07:00 Uhr möglich.

© Hochschulsport Münster

NRW-Uni-Laufcup unterstützt Tafel NRW

Die vielen zur Eindämmung der Corona-Pandemie getroffenen Maßnahmen trafen bekanntlich auch den NRW-Uni-Laufcup. Damit die Laufbegeisterten nicht auf ihre traditionellen Wettkämpfe verzichten mussten, schufen die Hochschulsporteinrichtungen der vier Universitäten ein besonderes Event: Über vier Wochen fand der digitale NRW-Uni-Laufcup statt. Im Vorfeld hatten sich die vier Organisatoren gegen die Erhebung einer Startgebühr ausgesprochen. Vielmehr wurden auf freiwilliger Basis Spenden für die Tafel Nordrhein-Westfalen gesammelt.

© Maxisport (Fotolia.com)

Unsere Tenniscard ist zurück

Ab dem 20.07.2020 ist die individuelle Nutzung der Tennisplätze wieder möglich. Aufgrund der aktuellen Situation muss vorher online ein Termin vereinbart werden. Voraussetzung, um einen Termin buchen zu können, ist der Besitz einer Tenniscard. Die Card könnt ihr ganz einfach auf unserer Website erwerben. Sie ermöglicht die tägliche Nutzung unserer Plätze bis zum Ende der Tennissaison. Die Buchung eines Platzes ist jeweils am gleichen Tag ab 07:00 Uhr möglich. Neu ist in diesem Jahr, dass sowohl die Allwetterplätze am Horstmarer Landweg als auch die Sandplätze an der Sentruper Höhe mit der Tenniscard genutzt werden können.

© Hochschulsport Münster

Campus Gym öffnet wieder

Nachdem wir bereits am vergangenen Montag den Betrieb unseres Campus Cafés aufgenommen haben, werden wir ab Montag, 20.07.2020, unter Einhaltung strenger Hygieneregeln und mit reduzierten Öffnungszeiten unser Fitnessstudio öffnen. Da wir die Anzahl der Personen, die zeitgleich im Campus Gym trainieren dürfen, auf 20 Sportlerinnen und Sportler begrenzen müssen, ist die Buchung eines persönlichen Trainingstermins erforderlich. Die Anmeldung wird immer 24 Stunden vorher freigeschaltet. Die Trainingszeit beschränkt sich auf 50 Minuten pro Person.

© Hochschulsport Münster

Wiedereröffnung des Campus Cafés

Nachdem wir unser Campus Café vor vier Monate aufgrund der Covid-19-Pandemie schließen mussten, werden wir den Betrieb unter Einhaltung strenger Hygieneregeln und mit reduzierten Öffnungszeiten ab Montag, 13.07.2020, wieder aufnehmen. In der ersten Woche werden alle Speisen und Getränke zunächst zum Mitnehmen angeboten. Ab Montag, 20.07.2020, starten wir dann mit dem regulären Betrieb. Damit trotz der Abstandsregeln viele Leute im Café Platz nehmen können, haben wir unseren Außenbereich erweitert. Darüber hinaus haben wir für die Dauer der Klausurphase einen unserer Kursräume hergerichtet.

© Hochschulsport Münster

Erfolgreicher Abschluss des digitalen NRW-Uni-Laufcups

Die Corona-Pandemie hat das gesellschaftliche Leben in den letzten Monaten stark verändert. Die verschiedenen zur Eindämmung der Pandemie getroffenen Maßnahmen trafen natürlich auch den NRW-Uni-Laufcup, der sich aus dem Campuslauf der TU Dortmund, dem UniLauf der Universität Köln, dem Leonardo-Campus-Run der WWU Münster und dem Lousberglauf der RWTH Aachen zusammensetzt. Damit die Laufbegeisterten aber nicht komplett auf die traditionellen Läufe verzichten mussten, haben sich die Hochschulsporteinrichtungen der vier Universitäten ein besonderes Event überlegt. Über vier Wochen fand der „NRW-Uni-Laufcup digital“ statt.

© Hochschulsport Münster

Leonardo-Campus-Run: Im nächsten Jahr wird gefeiert!

Viele Läuferinnen und Läufer aus Münster wissen es: Heute hätte der 20. Leonardo-Campus-Run stattgefunden. Den diesjährigen Lauf und die dazugehörige Jubiläumsfeier haben wir bereits vor einigen Wochen wegen der Corona-Pandemie absagen müssen. Den heutigen Tag haben wir zum Anlass genommen, um mit David Schönherr, einem der erfolgreichsten Läufer Münsters und Stammgast beim Leonardo-Campus-Run, kurz über unser Event zu sprechen.

© Pixel-Shot (AdobeStock.com)

Eat Smarter: Gesunde Snacks

Ein kleiner Snack zwischendurch hebt die Laune und senkt den Hunger. Das ist vor allem dann praktisch, wenn die nächste richtige Mahlzeit noch nicht in Sicht ist. Leider gelüstet es uns häufig nach Lebensmitteln, die viel Fett und Zucker enthalten. Woran das liegt, auf was ihr bei euren Snacks achten solltet und was es für gesunde Alternativen gibt, erfahrt ihr in diesem Teil unserer Serie Eat Smarter.

© Hochschulsport Münster

Startschuss für den digitalen NRW-Uni-Laufcup

Am Montag geht’s für den digitalen NRW-Uni-Laufcup in die erste Wettkampfwoche. Seid ihr dabei? Falls Ihr noch zögert: Bei Teilnahme locken attraktive Gewinne! Die Regeln sind ganz einfach: In den kommenden vier Wochen könnt ihr euch auf vier unterschiedlichen Distanzen beweisen. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr an nur einem Lauf oder an allen Läufen teilnehmt. Pro Woche bieten wir eine Distanz an. Los geht’s in der ersten Woche mit einem Lauf über 8 Kilometer. Es folgen noch Läufe über 10, 12 und 5,555 Kilometer. In diesem Jahr seid ihr alleine unterwegs - entweder auf einer selbstgewählten Route oder auf der von uns „designten“ Strecke.

© Ivanko Brnjakovic (iStock.com)

Start des Sommerprogramms

Jetzt geht’s endlich wieder los: Ab Montag, 08.06.2020, starten wir mit einem Sommerprogramm - zunächst mit kontaktlosen Sportarten. Freut euch auf Body-Weight-Athletics, Crossminton, Pilates, Powerfitness, Qigong, Yoga, Zumba und weitere Angebote. Unsere Kurse werden ausschließlich an der frischen Luft auf den Sportplätzen am Horstmarer Landweg, unter strenger Einhaltung der Abstands- und Hygieneregelungen durchgeführt. Unsere Sporthallen bleiben weiterhin geschlossen. Unser Sommerprogramm veröffentlichen wir am Mittwoch, 03.06.2020 auf unserer Website. Die Anmeldung startet am Freitag, 05.06.2020 ab 9:00 Uhr. Weitere Informationen folgen in den nächsten Tagen.

© Vadim Georgiev (shutterstock.com)

NRW-Uni-Laufcup digital

Aufgrund der COVID-19-Pandemie müssen alle Läufe des NRW-Uni-Laufcups im Jahr 2020 ausfallen. Dazu zählt leider auch unser Leonardo-Campus-Run. Um allen interessierten Läuferinnen und Läufern eine Alternative zu bieten, organisieren wir mit den den Hochschulsporteinrichtungen Aachen, Dortmund und Köln eine digitale Laufserie. Die Läufe sind örtlich ungebunden und können eigenständig auf einer selbst gewählten Route absolviert werden. Lediglich die Laufdistanz und die Zeiträume der Läufe sind vorgegeben. Die Teilnahme ist kostenlos und steht allen interessierten Personen offen. Start der Serie ist der 08.06.2020.

© AlexRaths (iStock.com)

Eat Smarter: Gesunder Einkauf

Vermisst ihr das Essen in der Mensa, um endlich mal wieder Abwechslung in euren Speiseplan zu bekommen? Da seid ihr nicht alleine. Eure Ernährung könnt ihr ohne viel Aufwand vielfältiger und ausgewogener gestalten. Der Grundstein dafür wird beim Einkaufen gelegt. Im dritten Teil unserer Serie Eat Smarter verraten wir euch, wie smartes Einkaufen funktioniert und welche Lebensmittel unbedingt in den Einkaufswagen sollten.

© Rawpixel (iStock.com)

Hochschulsport@Home: Live-Workouts

Da ihr immer noch nicht zu uns kommen dürft, kommen wir weiterhin zu euch nach Hause auf eure Bildschirme. Ab sofort sogar live. Dienstags und mittwochs bieten wir euch jeweils um 16:45 Uhr und 18:00 Uhr Live-Workouts an. Mitmachen ist ganz einfach: Zieht euch Sportklamotten an, schafft euch Platz im WG-Zimmer, schnappt euch eine Matte oder ein Handtuch und ab geht die Post! Und falls ihr nicht live dabei sein könnt, probiert doch einen unserer vielen Online-Kurse aus. Hier bestimmt ihr die Sportart und Startzeit!

© Everydayplus (iStock.com)

Eat Smarter: Intervallfasten

Intervallfasten, insbesondere die 16:8 Methode, ist zurzeit in aller Munde und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Es wird vor allem als eine gute Methode angepriesen, um Gewicht zu verlieren. Im zweiten Teil unserer Serie setzten wir uns mit dem Ernährungstrend auseinander, untersuchen wie gesund die Methode ist und was es zu beachten gilt. Außerdem geben wir Tipps, wie ihr Intervallfasten am besten in eure Tagesroutine integrieren könnt.

© Epicstockmedia (Shutterstock.com)

Mit den Sporttouren in die Sonne

Wir hoffen ab August wieder mit euch tauchen, surfen, paddeln, wandern und die Natur genießen zu dürfen und haben ein kleines, feines Sporttouren-Programm auf die Beine gestellt. Stöbert doch einfach mal durch unser Angebot. Da wir gegenwärtig noch nicht absehen können, welche Beschränkungen in den kommenden Wochen und Monaten erlassen oder aufgehoben werden, verzichten wir bei allen Buchungen vorerst auf eure Anzahlung. Bezahlen müsst ihr erst, wenn wir die Durchführung der Sporttour garantieren können. Wir beobachten die Lage und halten euch auf dem Laufenden. Also wartet nicht und sichert euch jetzt einen sonnigen Platz am Meer, in den Bergen oder am Fluss. Wir freuen uns auf euch!

© AlexRaths (iStock.com)

Eat Smarter: Low-Carb

Vielen Menschen fällt es schwer, in Zeiten von Corona, ohne die gewohnte Routinen ihr Gewicht zu halten. Das ist kein Wunder, denn weniger Sport und weniger Bewegung im Alltag führen automatisch zu einem niedrigeren Energieverbrauch. Wer seine Form also halten möchte, der kann dies am besten über eine Anpassung der Ernährung erreichen. Im ersten Teil unserer Serie "Hochschulsport@Home: Eat Smarter" stellen wir euch daher die Low-Carb-Ernährung vor, eine Möglichkeit sich gesund zu ernähren und Kalorien einzusparen. Wir haben das Wichtigste kurz und knapp für euch zusammengefasst.

© Artursfoto (iStock.com)

Hochschulsport@Home: Eat Smarter

Die Zeiten der Corona-Krise sind Zeiten der Entsagungen: Wir verzichten auf Familie und Freunde, auf Kino- und Theaterbesuche, der Hochschulsport muss ausfallen und auch der Besuch beim Italiener nebenan bleibt vorerst gestrichen. Das stellt uns vor große Herausforderungen: Alltag, Gewohnheiten und Routinen stehen Kopf! Der eingeschränkte Alltag führt automatisch zu einer Zwangs-Entschleunigung und diese schenkt vielen von uns vor allem eins: Zeit! In unserer neuen Serie „Hochschulsport@Home: Eat Smarter“ verraten wir euch, wie ihr diese Zeit nutzen könnt, um Zuhause gesund und fit zu bleiben.

© SebastianGauert (iStock.com)

Hochschulsport@Home: Tabata

Im Rahmen unserer Aktion Hochschulsport@Home, versorgen wir euch regelmäßig mit Workouts für Zuhause. Heute haben wir etwas Neues für euch: Tabata-Intervalltraining. Für alle, die es schwierig finden, während ihres (Lern-)Alltags zur trainieren oder zuhause einfach mal so richtig ins Schwitzen kommen wollen, ist Tabata genau das richtige. Das hochintensive Intervalltraining verbessert sowohl die aerobe als auch die anaerobe Ausdauerfähigkeit. Gleichzeitig fördert es die Fettverbrennung und der Stoffwechsel wird innerhalb kürzester Zeit so richtig angekurbelt.

© Fizkes (iStock.com)

Hochschulsport@Home: Online-Kurse für Zuhause

Wenn ihr schon nicht zu uns kommen dürft, dann kommen wir zu euch nach Hause auf eure Bildschirme. Unsere Aktion Hochschulsport@Home versorgt euch mit Online-Kursen zu unterschiedlichen Bewegungsangeboten und berücksichtigt jegliche soziale Distanz. Wenn euer Lieblingskurs (noch) nicht dabei ist, habt ihr jetzt die Chance, mal etwas Neues auszuprobieren. Es ist ganz einfach: Zieht euch Sportklamotten an, schafft euch Platz im WG-Zimmer, schnappt euch eine Matte oder ein Handtuch, dreht die Musik auf, startet das Video und ab geht die Post!

© Shironosov (iStock.com)

Hochschulsport@Home: Wie haltet ihr euch fit?

„Wie haltet ihr euch fit?“ Mit dieser Frage rufen wir auf unseren Social-Media-Kanälen zu der Aktion #hochschulsportathome auf. Wir wollen von euch wissen, wie ihr ohne unsere Sportangebote aktiv bleibt und fordern euch auf, uns Fotos und Videos von eurem „Workout“ in den eigenen vier Wänden zu schicken. Jede Woche prämieren wir den kreativsten Beitrag mit einem attraktiven Preis. Zu gewinnen gibt es fünf Kisten mit köstlichen Getränken aus dem Hause Liba sowie jeweils zehn coole T-Shirts, Tassen und Jutebeutel vom Hochschulsport. Unter allen Teilnehmenden verlosen wir zusätzlich drei Gutscheine für einen Sportkurs eurer Wahl im Wert von jeweils 50,00 Euro.

© WWU Münster

Bewegte Pause im Home Office

Die aktuelle Situation um die Eindämmung des Coronavirus bringt viele Änderungen des alltäglichen Lebens mit sich. Arbeiten und Lernen zu Hause, Telefon- und Videokonferenzen, E-Learning Angebote sowie soziale Kontakte über das Smartphone sind allgegenwärtig. Dabei ist es besonders wichtig in Bewegung zu bleiben. Dafür könnt ihr zum Beispiel die Videos aus dem Programm ”Bewegte Pause“ nutzen. Damit könnt ihr Verspannungen und Zwangshaltungen durch langes Sitzen mit einigen Lockerungs- und Dehnübungen für den gesunden Rücken entgegenwirken und gleichzeitig den Kreislauf moderat aktivieren. Viel Spaß beim Ausprobieren.

© G-Stockstudio (iStock.com)

WWU-Student gewinnt bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft Ergorudern

Nur wenige Sekundenbruchteile entschieden bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft Ergorudern in Leipzig über Sieg und Niederlage. In der Leichtgewichtsklasse der Männer siegte der Münsteraner Johannes Thein über die virtuelle Strecke von 1.000 Metern in 3:04,5 Minuten und sicherte sich damit die Goldmedaille. Dicht auf den Fersen folgte ihm Konstantin Grimm (LMU München, 3:05,6). Zu Bronze ruderte Lukas Wurzer (WG Erlangen-Nürnberg, 3:12,5).

© Elnur (Fotolia.com)

Rosenmontag kein Hochschulsport

Am Rosenmontag (24. Februar) findet kein Hochschulsport statt. Ostern (10. bis 13. April) übrigens auch nicht. Campus Gym, Campus Café und unsere Büros bleiben an diesen Tagen ebenfalls geschlossen. Mit einem Blick in unsere Terminübersicht seid ihr immer auf der sicheren Seite.

© Hochschulsport Münster

Lateinformation des Hochschulsports ertanzt sich Sieg zu Saisonauftakt

Die Lateinformation des Hochschulsports nahm am vergangenen Samstag, 15. Februar, am ersten von fünf Ligaturnieren der Regionalliga West Latein teil und ertanzte sich einen hervorragenden 1. Platz. Auf dem Turnier in Leverkusen setzten sich die Tänzerinnen und Tänzer gegen vier weitere Mannschaften aus ganz NRW durch. Die Lateinformation besteht in Kooperation mit dem Universitäts-Tanzsportclub Münster und trainiert Gruppenchoreografien lateinamerikanischer Tänze.

© Puresolution (Fotolia.com)

Bist du IT-interessiert?

Die IVV5 ist mit rund 20 Mitarbeitern/innen der IT-Dienstleister des Hochschulsports sowie der Fachbereiche Mathematik und Informatik, Psychologie und Sportwissenschaft. Aktuell sucht die IVV5 studentische Mitarbeiter/innen für den Support. Der Aufgabenbereich der Stelle umfasst u.a. die Mitarbeit in der IVV5-Hotline, die Wartung und Weiterentwicklung der von der IVV5 zu betreuenden Rechnersysteme und die Benutzerberatung.

© Hochschulsport Münster

Die heiligen Sportstätten des Hochschulsports: ReCyceltes Schwimmbecken

Motivierende Musik und Lightshow – und das in einem leeren Schwimmbecken. Ihr fragt euch, worum es gehen soll? In diesem Platzhinweis präsentieren wir euch unseren neuen Cycling-Pool in der Scharnhorststraße. Was man sich darunter genau vorstellen kann: Man nehme ein leeres Schwimmbecken, fülle dieses mit Indoor-Cycling-Rädern, einer Musikanlage und Lichteffekten.

© Hochschulsport Münster

Heute reguläres Programm

Heute (Montag, 10.02.2020) sollen alle Angebote regulär stattfinden. Aufgrund des Sturmtiefs "Sabine" kann es zu Beeinträchtigungen kommen. Es ist absehbar, dass Übungsleitende, die mit der Bahn anreisen, ihre Kurse mit großer Wahrscheinlichkeit nicht durchführen können. Wir versuchen alle Teilnehmenden, deren Kurse ausfallen, per E-Mail zu informieren. Wir bitten um euer Verständnis.

© Robert Hoetink (Fotolia.com)

Sonntag kein Hochschulsport

Das Sturmtief "Sabine" fegt über Nordrhein-Westfalen. Für das gesamte Münsterland warnt der Deutsche Wetterdienst am Sonntag vor Orkanböen. Zum Schutz unserer Teilnehmenden und Übungsleitenden haben wir kurzfristig entschieden, dass am Sonntag, 9. Februar, ab 12:00 Uhr kein Hochschulsport stattfindet. Alle Veranstaltungen fallen aufgrund der Witterungsbedingungen ersatzlos aus. Am Montag, 10. Februar, informieren wir, ob unsere Angebote regulär stattfinden. Wir bitten um euer Verständnis.

© WWU - Peter Leßmann

Auszeichnung für sportliche Höchstleistungen

Zahlreiche Studierende der WWU und FH Münster erbrachten auch im Jahr 2019 in nationalen und internationalen Wettkämpfen herausragende sportliche Leistungen. Bei der Sportlerehrung in der Studiobühne im Philosophikum der WWU zeichnete das Rektorat am Freitagabend, 24. Januar, 80 Athletinnen und Athleten aus. Zudem wurde der Ehrenamtspreis für außergewöhnliches Engagement durch den Förderkreis des Hochschulsports an Thomas Lilge, Obmann und Übungsleiter für Schnüffelspiele, verliehen.

© Peter Leßmann

Hochschulsportschau: Ein Spektakel der Extraklasse

Im Rahmen unserer großen Hochschulsportschau am Mittwoch, 22. Januar, beeindruckten bunte Programmpunkte aus der Welt des Hochschulsports 800 Zuschauerinnen und Zuschauer in der Universitätssporthalle. Rund 400 aktive Sportlerinnen und Sportler präsentierten einstudierte Choreografien und Showauftritte. Auch von Zuhause verfolgten 350 Interessierte die Auftritte per Live-Übertragung. Der Abend bot wieder einmal ein Spektakel der Extraklasse!

© Hochschulsport Münster

Ball des Hochschulsports: Stilvolle Tanznacht zum Semesterende

Die Mensa am Ring verwandelte sich für den diesjährigen Winterball am vergangenen Freitag, 17. Januar, wieder in einen bunten Tanzsaal. Rund 900 Gäste tanzten bis tief in die Nacht zu Wiener Walzer, Cha-Cha-Cha oder lateinamerikanischen Rhythmen. Nicht nur Teilnehmende unserer Gesellschaftstanz- und Salsakurse zeigten ihr Können aus dem Semester, auch viele andere Tanzbegeisterte bewiesen ihr Taktgefühl auf der Tanzfläche. Abgerundet wurde der Abend mit beeindruckenden Showauftritten.

© Deutsche Sportjugend

Bundesverdienstkreuz für Ingo Weiss

Ingo Weiss, Abteilungsleiter beim Hochschulsport, hat am Dienstag, 14. Januar, das Bundesverdienstkreuz für sein unermüdliches Engagement im Sport verliehen bekommen. Als langjähriger Vertreter des Sports leistet er einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Die Liste seiner Ämter rund um den Sport ist lang - aktuell ist Ingo Weiss unter anderem Präsident des Deutschen Basketball Bundes. Wir gratulieren unserem Kollegen herzlich zu der besonderen Auszeichnung!

© Hochschulsport Münster

Die heiligen Sportstätten des Hochschulsports: Laufen, Springen und Werfen bei Wind und Wetter

Ohne störende Wettereinflüsse wie starker Wind, eisige Temperaturen oder Dauerregen trainieren? Das geht in unserer Leichtathletikhalle! In unserem nächsten Platzhinweis der Serie „Die heiligen Sportstätten des Hochschulsports“ stellen wir die Leichtathletikhalle am Horstmarer Landweg vor, in der Sportlerinnen und Sportler im Winter und im Sommer unter optimalen Bedingungen trainieren können.

© James M. Flagg (wikipedia.org)

We want you for Hochschulsport

Der Hochschulsport Münster ist mit rund 50 Mitarbeitern/innen und über 600 Übungsleitenden ein großer Arbeitgeber. Aktuell suchen wir studentische Mitarbeiter/innen für den Empfang unseres Sportzentrums sowie Trainer/innen in über 15 Angeboten, von Aquafitness über Badminton und Pilates bis zu Yoga. Solltest du kurzfristig oder auch erst in den kommenden Monaten einen Job suchen und die erforderliche Qualifikation mitbringen, dann bewirb dich und werde Teil unseres Teams!

© Hochschulsport Münster

Ball des Hochschulsports: Wir bitten zum Tanz!

Das festliche Ende eines großartigen Tanz-Semesters steht bevor: Der Ball des Hochschulsports findet in diesem Jahr am Freitag, 17. Januar, in der Mensa am Ring statt. Neben den Teilnehmenden unserer Gesellschaftstanz- und Salsakurse sind auch alle anderen Tanzbegeisterten herzlich eingeladen. Getanzt werden kann auf drei Areas: Standard und Latein, Salsa und Bachata sowie West Coast Swing und Kizomba. Tickets zum Vorzugspreis können noch bis einschließlich 16. Januar online erworben werden. Für Kurzentschlossene haben wir auch in diesem Jahr wieder eine Abendkasse.