© Hochschulsport Münster

Besondere Masken für unser Campus Café


Seit zwei Monaten hat unser Campus Café wieder geöffnet. Selbstverständlich wird dort auf Abstands- und Hygieneregeln geachtet. In dem Gebäude unseres Sportzentrums herrscht nach wie vor Maskenpflicht. Hinter den Masken unserer MitarbeiterInnen steckt eine besondere Geschichte. Sie wurden von dem Social Start-up „bayti hier“ hergestellt. Auf das Projekt sind wir durch einen unserer Mitarbeiter aufmerksam geworden, der sich dort seit mehreren Jahren engagiert.

„bayti hier“ ist ein Social Start-up aus Münster, das 2016 von einer Gruppe junger Studierender in Zusammenarbeit mit dem syrischen Pärchen Ilham und Mohammad ins Leben gerufen wurde. Beide sind gelernte Schneider und 2015 im Zuge der Flüchtlingsbewegung nach Münster gekommen. Durch das Projekt haben sie in Deutschland eine berufliche Perspektive erhalten.

Der Name des Start-Ups setzt sich aus einem arabischen und einem deutschen Wort zusammen und bedeutet: „Mein zuhause ist hier“. Genau diese Vision wird auch von den beiden Gründern des Projekts verfolgt. Ihr Ziel ist eine Gesellschaft, in der sich jeder Mensch willkommen und zuhause fühlen kann.

Wir freuen uns über die Zusammenarbeit!