Aktuelle Meldungen 2018

Europäische Konferenz zu Nachhaltigkeit im Hochschulsport

© Hochschulsport Münster

Vom 13. bis 16. November fand die jährliche Konferenz des europäischen Netzwerks ENAS (European Network of Academic Sports Services) in Nijmegen statt. Jörg Verhoeven als Leiter des Hochschulsports und Nani Tubessing nahmen am 21. Forum der ENAS teil und konnten von den Themen rund um Nachhaltigkeit im Hochschulsport profitieren.

Allerheiligen kein Hochschulsport

© Maryd (Fotolia.com)

Allerheiligen (1. November) findet kein Hochschulsport statt. In den Weihnachtsferien (23. Dezember bis 7. Januar) übrigens auch nicht. Auch unsere Büros bleiben an diesen Tagen geschlossen. Mit einem Blick in unsere Terminübersicht seid ihr immer auf der sicheren Seite.

Hochschulsport auf Tour: Skilehrer-Ausbildung in Hintertux

© Hochschulsport Münster

Auch in diesem Jahr hat die Skischule des Hochschulsports wieder erfolgreich neue Skilehrer und Skilehrinnen ausgebildet. Nach einem intensiven Theorie-Teil während des Sommersemesters in Münster, ging es für die insgesamt 35 Teilnehmenden auf die Piste zum Hintertuxer Gletscher nach Österreich, um auch in der Praxis die wichtigsten Grundlagen zu erlernen. Ziel der Ausbildung ist es vor allem, neue qualifizierte Übungsleiter und Übungsleiterinnen für unsere Skitouren zu gewinnen, die das bestehende Team ergänzen.

Sport ist für alle da

© Hochschulsport Münster

Unser Sportprogramm im Wintersemester ist gestartet und es haben sich rund 22.300 Teilnehmende für die 150 unterschiedlichen Sportarten angemeldet. Unter ihnen sind auch immer mehr Menschen mit Handicap, denen wir beim Hochschulsport die Möglichkeit geben, ihre Wunschsportart auszuüben. Im Rahmen der Bemühungen im Inklusionssport hat der Hochschulsport nun auch zwei Rollstühle angeschafft.

We want you for Hochschulsport

© James M. Flagg (wikipedia.org)

Der Hochschulsport Münster ist mit rund 50 Mitarbeiter/innen und über 600 Übungsleitenden ein großer Arbeitgeber und sucht fortlaufend neue engagierte und qualifizierte Mitarbeiter/innen. Aktuell suchen wir nach Unterstützung für unsere regelmäßigen Zugangskontrollen zu unserem Sportangebot.

Münsteraner Judoka überzeugen auf Deutscher Hochschulmeisterschaft

© Hochschulsport Münster

Am vergangenen Wochenende nahmen neun Münsteraner Sportlerinnen und Sportler an der Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) Judo in Aachen teil. Unter Betreuung von Ingo Scholz setzten sie sich in den Wettkämpfen erfolgreich gegen die anderen Judoka durch. Insgesamt kamen rund 350 Teilnehmende in 14 Gewichtsklassen nach Aachen, um ihr Können in der japanischen Kampfsportart zu vergleichen.

Umfrage

Wieso treibst du eigentlich Sport?

© Halfpoint (Fotolia.com)

Welche Gründe gibt es dafür, dass man mit dem Sporttreiben aufhört? Oder warum bleibt man dabei? Zu diesen Fragen führt der Arbeitsbereich Sportpsychologie des Instituts für Sportwissenschaft unserer Hochschule eine Untersuchung mit drei Phasen durch, die ihr als Kursteilnehmende des Hochschulsports unterstützen könnt.

Auf zwei Rädern unterwegs

© Hochschulsport Münster

In der vergangenen Woche fand zum 13. Mal der Sparkassen Münsterland Giro statt. An dem drittgrößten Radrennen in Deutschland nahmen auch 29 Sportlerinnen und Sportler des Hochschulsports teil und sicherten sich gute Platzierungen auf dem Sattel neben den insgesamt rund 4.400 Teilnehmenden. Auch auf der Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) Rennrad wurde der Hochschulsport erfolgreich vertreten.

Am Tag der Deutschen Einheit kein Hochschulsport

© Sandor Jackal (Fotolia.com)

Am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) findet kein Hochschulsport statt. An Allerheiligen (1. November) übrigens auch nicht. Auch das Campus Gym, unsere Büros und das Campus Café bleiben an diesen Tagen geschlossen. Mit einem Blick in unsere Terminübersicht seid ihr immer auf der sicheren Seite.

Hochschulsport auf Tour: Paradies unter Wasser

Tauchen Tessin 2018 4Tauchen Tessin 2018 4
© Hochschulsport Münster

Wie in einer anderen Welt schwebt man beim Tauchen durch das Wasser und entdeckt immer wieder neue Pflanzen und Tiere in der atemberaubenden Unterwasserlandschaft. Besonders Flusstauchen ist durch die Strömung des Wassers eine aufregende Erfahrung, die neun Teilnehmende auf unserer Tauchtour in Tessin sammeln konnten.

Wir sichern Qualität und Qualifikation

© Hochschulsport Münster

In der vergangenen Woche schlossen 30 Teilnehmende aus den unterschiedlichsten Sportarten unser Blockseminar für die Breitensport-Trainer-Ausbildung erfolgreich ab. Der Hochschulsport qualifiziert so fortlaufend Übungsleitende, damit unsere wöchentlich über 25.000 Teilnehmende in den rund 150 Sportarten bestmöglich betreut werden. Die Fortbildung, die in Kooperation mit dem Institut für Sportwissenschaft stattfindet, lässt sich auch im Studium für die Allgemeinen Studien anrechnen.

Hochschulsport auf Tour: Abenteuer Wildwasser

© Hochschulsport Münster

Kaum eine Sportart hat so viele Facetten wie das Wildwasserkajak-Fahren: Die Unberechenbarkeit und Kraft des Wassers, das Vertrauen in sich selbst und seine Fähigkeiten sowie der Wille und Mut an seine eigenen Grenzen zu gehen. Auf unserer Wildwasserkajak-Tour in Frankreich konnten 18 Teilnehmende für neun Tage ihr Geschick im Umgang mit Boot und Paddel in rauschendem Wasser mit Hindernissen, Stromschnellen und Gefälle erproben.

Hochschulsport auf Tour: Surf dich glücklich

© Hochschulsport Münster

Wellenrauschen beim Aufwachen, Lagerfeuer und Sonnenuntergänge am Strand und mit dem Surfbrett in voller Gleitfahrt über die Wellen rauschen – das klingt wie im Film. 12 Tage lang konnten die Teilnehmenden unserer Surf-Tour an der Atlantikküste in Nordspanien in traumhafter Kulisse die Kunst des Wellenreitens lernen und ihre Technik verbessern.

Hinter den Kulissen: Die Ausbildung beim Hochschulsport

Azubis 2018 Tobias Und KimAzubis 2018 Tobias Und Kim
© Hochschulsport Münster

Nach drei erfolgreichen Jahren beim Hochschulsport und den letzten Prüfungen können sich unsere ehemaligen Auszubildenden Larissa Walla und Marcel Hakenes nun Sport- und Fitnesskauffrau/–mann nennen. Auf die Verabschiedung unserer alten Auszubildenden folgt die Begrüßung von zwei neuen Gesichtern: Tobias Hagenbrock und Kim Schiller haben im August ihre Ausbildung beim Hochschulsport begonnen. Sie sind zwei von insgesamt 50 Lehrlingen an der Uni Münster, die ihre Ausbildung in 15 unterschiedlichen Berufen starten.

Rückblick: EUSA Games 2018

Eusa Games 2018 Coimbra
© Hochschulsport Münster

Die europäischen Hochschulsport-Spiele (EUSA Games) fanden Ende Juli in Coimbra, Portugal statt. Auch Münsteraner Sportlerinnen und Sportler waren unter den rund 4.000 Teilnehmenden aus 45 europäischen Ländern. Wir blicken auf die Wettkämpfe in den drei von uns vertretenen Sportarten zurück: Die Ruderin Luisa Neerschulte erkämpfte sich die Silbermedaille. Den 5. Platz sicherten sich die Futsalerinnen, die Futsal-Herren landeten auf dem 14. Platz. Die Basketballer der WWU erreichten den 11. Platz.

Ball des Hochschulsports: Ausgelassene Tanznacht zum Semesterende

© Hochschulsport Münster

Am Freitag, 13. Juli, lud der Hochschulsport traditionell zum Abschlussball in die Mensa am Ring. Rund 700 Gäste, überwiegend aus den Gesellschaftstanz- und Salsa-Kursen, tanzten in schicken Kleidern und festlichen Anzügen bis tief in die Nacht. Die Stühle und Tische der Location machten Platz für drei Areas mit unterschiedlichen Musikrichtungen – von Wiener Walzer bis zu aktuellen Hits wurde ein buntes Potpourri gespielt.

Ende des ACE-Projekts: "Ja, wir machen weiter!"

© Hochschulsport Münster

Der besondere Kurs unter dem Motto "Move more - feel better" im Rahmen des Gesundheitsprojektes Active Campus Europe (ACE) ist beendet. Mit dem 10-wöchigen Trainingsprogramm wurden vor allem Studierende angesprochen, die in ihrem Alltag zuvor körperlich wenig bis gar nicht aktiv waren. Zehn Teilnehmerinnen resümierten zum Abschluss ihre Erfahrungen.

"Spritvereinigung am Hahn" sichert sich WWU-Fußball- und WWU-Beach-Krone

© Hochschulsport Münster

Die Saison der WWU-Fußball- und der neuen WWU-Beach-Liga endete am vergangenen Freitag. Nach über zwei Monaten mit mehreren Spieltagen, vielen Sonnenstunden und tollen Leistungen stehen die Sieger fest. Der "Spritvereinigung am Hahn" gelang ein unglaublicher Doppelsieg: Sie erkämpfte sich sowohl im Kicken, als auch im Beachen die WWU-Krone.

Mit Baggern und Pritschen bis an die Spitze

© Hochschulsport Münster

Am 30. Juni und 1. Juli fand die Deutsche Hochschulmeisterschaft (DHM) Volleyball der Frauen in Bayreuth statt. Die Sportlerinnen aus Münster kämpften gegen drei andere Mannschaften, die sich in den Vorrunden für die Endrunde qualifiziert hatten. Die Auswahl der Uni Münster gewann das Finale und kann sich nun mit dem Titel Deutscher Hochschulmeister Volleyball 2018 schmücken.

Leonardo Campus Run 2018: Schön war’s

© Hochschulsport Münster

Am Mittwoch fand zum 18. mal unser Leonardo-Campus-Run statt. Strahlender Sonnenschein begleitete die Sportlerinnen und Sportler bei den Läufen über die unterschiedlichen Distanzen. Insgesamt trotzten rund 4.000 Teilnehmende den warmen Temperaturen und zeigten tolle Leistungen auf der neuen Strecke.

„En garde. Prêtes? Allez!“

© Hochschulsport Münster

Am 9. und 10. Juni fand an der Universität Tübingen die Deutsche Hochschulmeisterschaft der Mannschaften (DHMM) in Fechten statt. 15 Sportlerinnen und Sportler aus Münster zeigten in den drei Waffengattungen Degen, Florett und Säbel ihr Können. Sie brachten 3 Medaillen mit nach Hause.

Leonardo-Campus-Run 2018: Der Countdown läuft

© Hochschulsport Münster

Noch sechs Tage bis unser großer Leonardo-Campus-Run startet. Die Anmeldung für die 18. Auflage des Events ist beendet - es haben sich rund 3.700 Läuferinnen und Läufer angekündigt. Der motivierte Einsatz unserer Helferinnen und Helfer und die Unterstützung unserer Sponsoren versprechen den Tag wieder einmal zu einem bunten und spannenden Ereignis werden zu lassen.

Runter von der Couch und ab auf die Leeze

© Hochschulsport Münster

Im Rahmen des Gesundheitsprojekts Active Campus Europe (ACE) bieten wir ein 10-wöchiges Trainingsprogramm an, das die Teilnehmenden zum Sportmachen und zu mehr Bewegung im Alltag motivieren soll. Als Belohnung hat eine Teilnehmerin aus dem Wintersemester ein von uns verlostes Fahrrad gewonnen.

Sport mal anders: Deutsche Debattiermeisterschaft in Jena

© Hochschulsport Münster

Nicht ganz so viel Körpereinsatz wie in anderen unserer Sportangebote, dafür aber viel Denkeinsatz, wird dem Debattieren abverlangt. Auf der diesjährigen Deutschen Debattiermeisterschaft in Jena konnten sich Münsteraner Redner den Vizemeistertitel und den Nachwuchspreis des Debattierens sichern.

DHM Boxen: Frauenpower bringt Medaillen und Titel für Münster

© Hochschulsport Münster

Am letzten Mai-Wochenende hieß es wieder „Let’s get ready to rumble!“. Bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) Boxen in Potsdam stiegen 93 Sportlerinnen und Sportler von 44 deutschen Universitäten in den Ring. Die Münsteraner Uni wurde erfolgreich durch zwei Boxerinnen vertreten, die mit souveränen Leistungen überzeugten.

Leonardo-Campus-Run 2018: Das ist neu

© Hochschulsport Münster

Jedes Jahr verwandelt sich der Leonardo-Campus in einen bunten Schauplatz für ein Laufspektakel der Extraklasse. In drei Wochen ist es wieder soweit: Am Mittwoch, 20. Juni, startet unser beliebter Leonardo-Campus-Run, zu dem sich bereits rund 2.200 begeisterte Läuferinnen und Läufer angemeldet haben. Für die 18. Auflage des Events haben wir Neuerungen vorgenommen, die sich an die Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmenden anpassen.

Münsteraner Studentin bei der Rhönrad-WM

© Bart Treuren (rhonrad.eu)

Die WWU-Studentin Caroline Schulze nahm als Mitglied des Bundeskaders Rhönradturnen an der Rhönrad-WM 2018 in der Schweiz teil. Sie setzte sich gegen die anderen Teilnehmerinnen in der Qualifikation durch und erreichte im Mehrkampf-Finale den 6. Platz. Im Sprung-Finale verpasste die Sportlerin mit dem 4. Platz knapp das Treppchen. Über ihre sportlichen Erfahrungen und die Weltmeisterschaft berichtet sie in einem kurzen Interview.

Pfingsferien beim Hochschulsport

© Perry (Fotolia.com)

Während der Pfingsferien (20. bis 27. Mai) findet kein Hochschulsport statt. Sportliche Ausnahme: Ab dem 22. Mai öffnet unser Campus Gym seine Türen. Dort gelten dann die regulären Öffnungszeiten. In unseren Büros ruht am 20. und 21. Mai die Arbeit. Mit einem Blick in unsere Terminübersicht seid ihr immer auf der sicheren Seite.

Historische Zeitreise unseres Akrobatik Show-Teams

© Fabian Perko

Im Rahmen des Katholikentages wurde am vergangenen Samstag zum zweiten Mal das Historienspiel zum westfälischen Frieden "Vivat Pax" aufgeführt. Sieben Akrobaten des Hochschulsports wirkten in dem Theaterstück mit und begeisterten als Gaukler das Publikum.

Reitturnier der MünStars

© Martin Förster

Am vergangenen Wochenende lud die Studentenreitgruppe „MünStars“ zu ihrem alljährlichen Hochschulvergleichsturnier (Concours Hippique Universitaire – kurz CHU) ein. Auf der Reitanlage Bölting traten 18 Mannschaften aus ganz Deutschland in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an.

Kongress zu Inklusion im Hochschulsport

© ENAS

Vom 16. bis zum 19. April fand in Tralee, Irland, ein dreitägiger Kongress der ENAS (European Network of Academic Sport Services) zum wichtigen Thema Inklusion in Sport und Bewegung statt. Sarah Bertels als Verantwortliche für Behindertensport war mit von der Partie. Sie konnte selbst einiges über die Umsetzung bei uns in Münster beisteuern und von den neuen Informationen und dem Austausch mit den anderen Teilnehmern profitieren.

Am Maifeiertag kein Hochschulsport

© ViewApart (Fotolia.com)

Am Maifeiertag (1. Mai) findet kein Hochschulsport statt. Christi Himmelfahrt (10. Mai), in der Pfingstwoche (20. bis 27. Mai) und Fronleichnam (31. Mai) übrigens auch nicht. Auch unsere Büros bleiben an diesen Tagen geschlossen. Mit einem Blick in unsere Terminübersicht seid ihr immer auf der sicheren Seite.

Eure Meinung zählt!

© Master1305 (Fotolia.com)

Aktuell führen die Hochschulsporteinrichtungen in Nordrhein-Westfalen unterstützt durch das Ministerium für Kultur und Wissenschaft eine Online-Befragung zur Bewertung und Qualität der Angebote und Anlagen durch. Auch der Stellenwert von Sport- und Bewegungsaktivitäten soll in Erfahrung gebracht werden. Eure Antworten sind wichtig für die Zukunft des Hochschulsports, also nehmt euch die Zeit und macht bei der kurzen Umfrage mit! Danke.

Dürfen wir vorstellen: Unser Campus Café

© Hochschulsport Münster

Seit Montag bis einschließlich Donnerstag läuft die Testwoche unseres neuen Campus Cafés, das im Eingangsbereich des Sportzentrums (Horstmarer Landweg 86b) entstanden ist. Von 16 bis 20 Uhr könnt ihr unseren Kaffee mit Angebotspreisen testen und Samstag-Nachmittag gemeinsam während der Sky-Bundesliga-Konferenz jubeln. Ab dem 23. April geht’s richtig los!

Wir holen dich von der Couch

© Yakobchukolena (Fotolia.com)

Du wolltest schon immer deinen inneren Schweinehund überwinden, hast aber nie die Motivation und die richtige Anleitung gehabt? Dein Alltag ist bewegungsarm und mit Sport fängst du seit Jahren "aber bestimmt morgen" an? Mach Schluss mit schlechten Ausreden und werde GENAU JETZT Teil unseres 10-wöchigen Trainingsprogramms!

Freie Plätze in über 400 Angeboten

© Julialine802 (Fotolia.com)

Der Start unserer Anmeldung verlief erfolgreich. Wir freuen uns über knapp 20.000 Anmeldungen! Ein Tipp für diejenigen, die bislang keinen Platz "ergattern" konnten: Es gibt noch freie Plätze in über 400 Angeboten. Stöbert doch einfach mal durch unser vielfältiges Angebot - ihr werdet sicher fündig! Und vielleicht habt ihr abseits eures Lieblingskurses ja auch Lust mal etwas ganz Neues auszuprobieren?

Sommer-Programm der Sporttouren

© Molchanovdmitry (Shutterstock.com)

Wir haben lang drauf gewartet, jetzt ist es da: Unser neues Sporttouren-Programm für einen aufregenden Sommer 2018! Ob Kanufahren, Tauchen, Trekking, Windsurfen oder Wellenreiten - mit uns erlebt ihr den Sommer eures Lebens. Ab Donnerstag, den 29.03.2018, könnt ihr euch online anmelden!

Ostern kein Hochschulsport

© Kertis (Fotolia.com)

Ostern (30. März bis 02. April) findet kein Hochschulsport statt. Am Maifeiertag (1. Mai), Christi Himmelfahrt (10. Mai), in der Pfingstwoche (20. bis 27. Mai) und Fronleichnam (31. Mai) übrigens auch nicht. Auch unsere Büros bleiben an diesen Tagen geschlossen. Mit einem Blick in unsere Terminübersicht seid ihr immer auf der sicheren Seite.

Münster Monsters gewinnen Bronzemedaille in Sheffield

© Hochschulsport Münster

Am vergangenen Wochenende lud die Universität Sheffield zu ihrem traditionellen Internationalen Judo-Team-Turnier. Auch in diesem Jahr reisten die Münster Monsters mit zwei Judo-Teams an und konnten sich am Ende die Bronzemedaille sichern.

Hochschulsport Münster verteidigt 3. Platz im adh-Wettkampfranking

© Wayhome Studio (Fotolia.com)

Wie schon im letzten Jahr kann sich der Hochschulsport Münster über eine besondere Auszeichnung seitens des Dachverbandes freuen. So erreichte er im Wettkampfranking des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) in der Gesamtwertung einen souveränen dritten Platz.

In sieben Tagen um die Insel - Rennradwoche auf Mallorca

© Hochschulsport Münster

Wenn beim Hochschulsport die Espressos und Cappuccinos in die Pedale treten, dann ist wieder Rennradzeit. Was klingt wie eine muntere Kaffeefahrt, ist in Wahrheit sportliches Radfahren auf höchstem Niveau. Mit rund 1000 Kilometern und 11.000 Höhenmetern pro Person kehrten 30 ambitionierte Rennradfahrer und Rennradfahrerinnen am Samstag von der schönen Mittelmeerinsel Mallorca zurück.

Endlich am Ziel: WWU Baskets spielen sich in die 2. Bundesliga

© Christina Pohler

Nach drei Vize-Titeln in den letzten Jahren sind die WWU Baskets endlich am Ziel. Mit einem 66:51-Sieg gegen die Telekom Baskets Bonn II und der Niederlage der BSG Grevenbroich gegen die BG Hagen war es am Samstagabend amtlich: Die WWU Baskets Münster spielen künftig in der 2. Liga Pro B.

Ballettgruppe präsentiert den "Creep Inside"

© Hochschulsport Münster

Das Ballett Performance Team des Hochschulsports erreichte beim Regionalentscheid des Deutschen Ballettwettbewerbs einen sehr guten zweiten Platz. Mit ihrer Tanzperformance "Creep Inside" stachen sie deutlich aus den anderen Balletttänzen heraus.

Wir suchen Trainerinnen und Trainer!

© James M. Flagg (wikipedia.org)

Der Hochschulsport Münster ist mit rund 50 Mitarbeitern/innen und über 600 Übungsleitenden ein großer Arbeitgeber und sucht fortlaufend engagierte, qualifizierte Übungsleitende. Aktuell suchen wir Trainerinnen und Trainer für Pilates, Thai Bo, Yoga, Wassergymnastik und weitere Sportarten. Bewirb dich und werde Teil unseres Teams!

Rosenmontag kein Hochschulsport

© Elnur (Fotolia.com)

Am Rosenmontag (12. Februar) findet kein Hochschulsport statt. Ostern (30. März bis 2. April) übrigens auch nicht. Auch das Campus Gym und unsere Büros bleiben an diesen Tagen geschlossen. Mit einem Blick in unsere Terminübersicht seid ihr immer auf der sicheren Seite.

Ball des Hochschulsports: Rauschende Tanznacht auf drei Areas

© Hochschulsport Münster

Standard und Latein, Salsa und Bachata, West Coast Swing und Kizomba – über diese bunte Palette aller Tanzrichtungen konnten sich die Gäste des diesjährigen Winterballs des Hochschulsports freuen. Das festliche Ende eines großartigen Tanzsemesters feierten die rund 800 Tanzbegeisterten bis in die frühen Morgenstunden und tanzten auf drei Areas alles, was die Schuhe hergaben.

Münsteraner Boxer rocken adh-Trophy

© Hochschulsport Münster

Am 20. und 21. Januar fand in Brühl die zweite adh-Trophy Sportboxen statt. Mit einem Startfeld von 61 Boxerinnen und Boxern von insgesamt 15 Hochschulen war die adh-Trophy komplett ausgebucht. Mit von der Partie war auch das Team der Universität Münster, das mit zwei Titeln, einem Vize-Titel und einem starken dritten Platz nach Münster zurückkehrte.

Ball des Hochschulsports mit drei Tanz-Areas

© Hochschulsport Münster

Es ist das festliche Ende eines großartigen Tanz-Semesters: Der Ball des Hochschulsports, der in diesem Jahr am 2. Februar ab 20 Uhr in der Mensa am Ring stattfindet. Neben den Teilnehmenden unserer Tanzkurse sind auch alle anderen Tanzbegeisterten eingeladen. Getanzt werden kann in diesem Jahr auf drei Areas: Standard und Latein, Salsa und Bachata sowie West Coast Swing und Kizomba. Tickets gibt es im freien Online-Vorverkauf bis zum 1. Februar. Für Kurzentschlossene haben wir auch in diesem Jahr wieder eine Abendkasse.

Hochschulsportschau 2018: Nemo finden, Leben retten, Götter besuchen

© Peter Leßmann

Am Mittwochabend hieß es in der Universitätssporthalle am Horstmarer Landweg wieder: Bühne frei für unsere Sportlerinnen und Sportler. Die mittlerweile 39. Auflage der großen Hochschulsportschau war auch in diesem Jahr wieder ein besonderes Highlight zum Jahresbeginn. Wir haben an nur einem Abend Nemo gefunden, den Schnatz gefangen, gelernt Leben zu retten und die Götter besucht. Wie? Das gibt es hier zum Nachlesen.

Ehrenamtspreis für Thomas Kogge und Teresa Grabitz

© WWU Münster (P. Leßmann)

Am vergangenen Freitag, 19. Januar, wurde im Rahmen der Sportlerehrung des Rektorats auch der Ehrenamtspreis des Hochschulsports verliehen. Zur Wertschätzung ihres ehrenamtlichen Engagements im Rahmen des Hochschulsports wurden in diesem Jahr Thomas Kogge und Teresa Grabitz von der Sportart Powerfitness ausgezeichnet.

Ehrung für sportliche Höchstleistungen

© WWU Münster (P. Leßmann)

Zahlreiche Studierende der WWU und FH Münster erbrachten auch im Jahr 2017 bei nationalen und internationalen Wettkämpfen herausragende sportliche Leistungen. 86 Athletinnen und Athleten zeichnete das Rektorat am Freitagabend, 19. Januar, bei der Sportlerehrung in der Schloss-Aula aus.

Hochschulsportschau: Quidditch, Taiji-Schwert und vieles mehr

© Hochschulsport Münster

Das neue Jahr 2018 beginnt der Hochschulsport traditionell mit seiner großen Hochschulsportschau. Am 24. Januar laden wir deshalb ab 19 Uhr (Beginn: 19:30 Uhr) zur 39. Auflage in die Universitätssporthalle am Horstmarer Landweg ein. Der Eintritt ist wie immer kostenfrei.