© Hochschulsport Münster

Zum 55. Mal Nikolausfieber in Münster, diesmal mit neuer Sportart


Unser beliebtes Nikolausturnier ist die größte Breitensportveranstaltung an deutschen Hochschulen und findet in diesem Jahr bereits zum 55. Mal statt. Diesen Freitag, 30. November, und Samstag, 1. Dezember, heißt es in über 30 Sporthallen wieder: Lasset die Spiele beginnen! Zur Jubiläumsausgabe haben sich 156 Teams mit rund 2.000 Teilnehmenden aus der ganzen Bundesrepublik angemeldet. Am Freitagabend laden wir euch wieder zu unserer Nikolausparty ein!

Passend zur 55. Auflage wird eine Neuerung für das große Turnier eingeführt. Neben Badminton, Basketball, Floorball, Fußball, Futsal, Handball, Inlinehockey und Volleyball kommt eine neue Sportart dazu. Zum ersten Mal gibt es auch Völkerball. „Das Besondere an Völkerball ist, dass jeder der Lust hat mitspielen kann und ein Team auch ohne Vorkenntnisse auf die Beine gestellt werden kann“, begründet Jule Wagner als Organisatorin des Turniers die Wahl. Die Mannschaften setzen sich, wie in vielen anderen Sportarten größtenteils auch, sowohl aus Männern als auch Frauen zusammen.

Fairness und Teamplay stehen für die neue Sportart genauso wie für das gesamte Turnier an erster Stelle. Neben dem sportlichen Ehrgeiz und dem Wettkampfgeschehen soll die vorweihnachtliche Veranstaltung vor allem Spaß machen. „Das freundliche Miteinander und der Zusammenhalt der Teams sowie die bunten und kreativen Kostüme der Teilnehmenden zeichnen die einzigartige Atmosphäre des Nikolausturniers aus“, berichtet Tim Seulen, Abteilungsleiter für Wettkampfsport und Events. Wenn ihr spontan noch Teammitglieder nachbuchen wollt, könnt ihr das bei der Startunterlagenausgabe am Freitag von 9 bis 12 Uhr im Leonardo-Campus 11 tun.

Traditionell sind alle Teilnehmenden und selbstverständlich auch alle Münsteraner am Freitag ab 21 Uhr zu unserer legendären Nikolausparty in der Mensa am Ring eingeladen. Neben Weihnachtshits sorgen unsere DJs auf zwei Tanzflächen für richtige Party-Stimmung. Alle Teilnehmende des Turniers erhalten automatisch eine Eintrittskarte zur Party. Weitere Tickets gibt es ausschließlich an der Abendkasse in der Mensa am Ring.

Im Rahmen des Nikolausturniers müssen die regulären Hochschulsport-Kurse am Freitag und Samstag teilweise ausfallen. Ob eure Sporthalle betroffen ist und in welchem Zeitraum, könnt ihr dem Programm und den Vorrunden-Spielplänen des Nikolausturniers entnehmen. Sollte euer Hochschulsport-Kurs ausfallen, bitten wir um euer Verständnis.