© pixabay

Forschungsaufenthalt an der WWU

Wenn Sie gerade an einer Universität im Ausland promovieren, ist es möglich für einen Forschungsaufenthalt an die WWU zu kommen. Die WWU Münster begrüßt Bewerbungen von Promovierenden, die während eines Forschungsaufenthalts an der Forschung teilhaben und von den Forschungsstrukturen der Universität profitieren möchten. Gastpromovierende können sich für bis zu drei Semester an der WWU einschreiben um ihr Forschungsprojekt durchzuführen, an Kursen teilzunehmen und Zugang zu Service-Angeboten der Universität zu erhalten (Bibliotheken, Sprachkurse, Sportangebote, etc.). Das Graduate Centre bietet Unterstützung bei Fragen zum Thema Visum, Wohnraum, Einschreibung, und Services der WWU.


Wie kann ich mich bewerben?

Zunächst sollten Sie sich nach einem/einer geeigneten Betreuer*in umschauen, der Sie während Ihres Aufenthalts fachlich betreuen wird. Bitte beachten Sie, dass die WWU Münster keine Finanzierungsmöglichkeiten für Forschungsaufenthalte bietet. Informieren Sie sich über Finanzierungsmöglichkeiten, z.B. hier. Falls Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gerne an uns wenden!


Forschungsaufenthalt im Rahmen von ERASMUS+

Wenn Sie im Rahmen von ERASMUS+ nach Münster kommen, wenden Sie sich für administrative Beratung an das Exchange Student Service.