Prof. Dr. Johannes Wessels
© WWU - Peter Wattendorf

Grußwort von Herrn Professor Wessels

Hochschulen sind komplexe Gebilde, die sich zur Bewältigung Ihrer Kernaufgaben - hohe Qualität in Lehre und Forschung zu leisten – vielen Herausforderungen stellen müssen. Finanzmanagement, Forschungsmanagement, Personalmanagement, Internationalisierung sind nur einige Stichworte, die einem dabei in den Sinn kommen.

Das Hochschulmanagement schlägt eine Brücke zwischen Wissenschaft und Hochschuladministration und sichert die hohe Qualität in Lehre und Forschung. Damit sind auch neue berufliche Perspektiven für viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eröffnet, die sich mit den Besonderheiten von Wissenschaftseinrichtungen auskennen und Managementaufgaben übernehmen wollen.

„Frauen managen Hochschule“ richtet sich an Wissenschaftlerinnen mit Interesse für das Hochschulmanagement, die ihr Handeln professionalisieren wollen. In diesem Programm haben Sie nicht nur die Möglichkeit, von externen Fachgrößen zu lernen, sondern auch mit eigenen Spezialistinnen und Spezialisten in den Dezernaten in Dialog zu treten. Die WWU Münster bietet mit ihrer hohen Anzahl von Frauen im Hochschulmanagement ausgezeichnete Möglichkeiten für einen Erfahrungsaustausch und kollegiale Beratungen.

Ich freue mich daher, Sie an dieser Stelle im WWU-Weiterqualifizierungs-Programm „Frauen managen Hochschule“ für Wissenschaftlerinnen begrüßen zu dürfen.

Ihr

Prof. Dr. Johannes Wessels
Rektor der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

  • Aktuelles

    Die Ausschreibung der dritten Kohorte hat begonnen. Informationen zu Kriterien, Auswahlverfahren und einzureichenden Bewerbungsunterlagen finden Sie hier. Bewerbungsfrist ist der 24. Juni 2018.

  • Flyer

    Der Flyer zum Programm wird derzeit überarbeitet.

  • Idee und Zielgruppe

    „Frauen managen Hochschule“ ist ein Weiterqualifizierungsprogramm der WWU Münster für Wissenschaftlerinnen mit dem Ziel der Förderung und Weiterqualifizierung von Wissenschaftlerinnen für Aufgaben des Hochschulmanagements. Das Programm, das einen Überblick zu den rechtlichen und institutionellen Rahmenbedingungen im Hochschulmanagement sowie den Grundprinzipien und Instrumenten der Steuerung und des Managements von Wissenschaftseinrichtungen vermittelt, zielt nicht nur auf die Herausbildung von Kompetenzen im Bereich Wissenschafts- und Hochschulmanagement sondern auch auf eine weiterführende Persönlichkeitsentwicklung.

    Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmerinnen beschränkt. Verantwortlich für die Konzeption, Planung, Durchführung und Evaluation des Programms ist die Personalentwicklung der WWU Münster (Abteilung 3.6) in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro.

    Das Programm „Frauen managen Hochschule“ schließt mit einem Zertifikat der Universität Münster ab.

  • Aufbau

    Das Programm ist auf einen Zeitraum von 18 Monaten angelegt und gliedert sich in drei Teile:
    1.    Seminare
    2.    Praxis-Forum
    3.    Flankierende Maßnahmen

    Gesamtumfang des Programms:
    eine Kick-Off-Veranstaltung, 10 Seminare, 7 Praxis-Foren, 3 Hospitationen, 2 Erfahrungsaustausch-Workshops, eine Hausarbeit (Poster) und eine Abschlussveranstaltung.

  • Seminare

    Themen Tag Datum Uhrzeit

    Personalmanagement an Hochschulen:
    Einführung in das Arbeits- und Tarifrecht

    zweitägig

    wird noch bekannt gegeben

    Personalmanagement:
    Auswahlverfahren in der Wissenschaft

    eintägig

    Buchführung und Finanzmanagement zweitägig
    Verhandlungstraining

    zweitägig

    Forschungsmanagement zweitägig

    Einführung ins Coaching eintägig
    Qualitätsmanagement an Hochschulen  zweitägig
    Projektmanagement
    zweitägig
    Wunsch-Thema: Laterale Führung zweitägig

  • Praxis-Foren

    Bei den Praxis-Foren handelt es sich um Veranstaltungen zu den Themen des Hochschulmanagements mit ausgewiesenen internen Expertinnen und Experten in einer persönlichen Atmosphäre. Die Zielsetzung des Praxis-Forums ist die Gewährung von Einblicken in die Praxis des Hochschulmanagements der WWU Münster sowie die Ermöglichung der Diskussion und des Austausches mit den Praktikerinnen und Praktikern. Darüber hinaus dienen die Veranstaltungen der Vernetzung mit Kolleginnen und Kollegen. Die Veranstaltungen des Praxis-Forums sind mit den Seminaren verzahnt und finden in der Regel zeitnah nach dem jeweiligen Seminar statt.

    Insgesamt finden im Rahmen des Programms „Frauen managen Hochschule“ sieben Praxis-Foren statt:

    Themen Tag Datum Uhrzeit
    Personalmanagement an der WWU wird noch bekanntgegeben
    Finanzmanagement an der WWU
    Leistungsorientierte Mittelvergabe
    Forschungsmanagement an der WWU
    Fundraising an Hochschulen
    Internationalisierung an der WWU
    Qualitätsmanagement an der WWU
    Gremienarbeit
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
    Marketing
    Gleichstellungsarbeit

  • Flankierend

    Flankierende Maßnahmen stellen den dritten Baustein des Programms dar und dienen der weiterführenden Persönlichkeitsentwicklung der Teilnehmerinnen. Es handelt sich um eine Reihe von begleitenden Maßnahmen wie z. B. Hospitation, Erfahrungsaustausch-Workshops oder kollegiale Beratung.

    Veranstaltung Tag Datum Uhrzeit
    Kick-off-Workshop Mittwoch 14.11.2018 09:00-13:00
    Feierlich Kick-off-Veranstlatung  (im Anschluss an den Kick-off-Workshop) Mittwoch 14.11.2018 14:00-16:00
    Austausch-Workshop (Hospitationen)
    Austausch-Workshop (Poster-Präsentation)
    Abschlussveranstaltung

  • Historie

    Am 24.10.2016 starteten 15 Teilnehmerinnen in das 18-monatige Weiterqualifizierungsprogramm "Frauen managen Hochschule" der WWU. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

    Die Abschlussveranstaltung der zweiten Kohorte des Programms fand am Freitag, 20.04.2018 statt. 

    Unter dem Titel "Auf dem Weg zur Kanzlerin" berichtet die Deutsche Universitätszeitung im duz Karriere Letter vom 06. März 2015 über das WWU-Programm "Frauen managen Hochschule. Den Artikel finden Sie hier.

    Am 27. Oktober 2014 wurde die erste Kohorte mit einer Kick-off-Veranstaltung durch die Rektorin Frau Prof.'in Ursula Nelles begrüßt. Die interne Pressemitteilung in MyWWU finden Sie hier.

Bewerbung

Das Auswahlverfahren für die dritte Kohorte hat begonnen. Informationen zum Auswahlverfahren finden Sie hier.

Haben Sie Fragen? Weitere Informationen finden sie in den FAQs !

Ihre Ansprechpartnerinnen

im Büro für Gleichstellung:
Judith Arnau
Tel.:      0251 83-29710
E-Mail: judith.arnau(at)uni-muenster.de

in der Abteilung für Personalentwicklung:
Lesya Zalenska
Tel.:      0251 83-22870
E-Mail: lesya.zalenska(at)uni-muenster.de