© Kim Alicia Jördens

Kim Alicia Jördens, M.A.

Kontakt

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Germanistisches Institut
Abteilung Sprachwissenschaft
Schlossplatz 34
D-48143 Münster

Raum: SH 47b
Telefon: +49 251 83 39315 (nur Mo)
E-Mail: kim.joerdens@uni-muenster.de

Sprechstunde im Sommersemster 2019

Montag 10:45-11:45 Uhr (Bitte per E-Mail anmelden)

  • Forschungsinteressen

    • Sprachverarbeitung
    • Experimentelle Pragmatik
    • Psycholinguistische Methoden
    • Fokus, Alternativensemantik

  • Vorträge & Poster

    05/2018
    Vortrag: Fokusalternative oder nicht? Die Zusammensetzung von Alternativensets. 63. Studentische Tagung Sprachwissenschaft, Christian-Albrechts-Universität Kiel.

    Vortrag: Konnte der Neandertaler sprechen? Modellierung eines Neandertalervokaltrakts mit der Software VocalTractLab 2.2. Kolloquium Korpuslinguistik und Phonetik, Humboldt-Universität zu Berlin.

    11/2017
    Poster: Phonematische Paraphasien und Versprecher im Deutschen - ein korpusbasierter Vergleich. 62. Studentische Tagung Sprachwissenschaft, Radboud Universiteit Nijmegen.

    09/2017
    Poster: Phonematische Paraphasien und Versprecher im Deutschen - ein korpusbasierter Vergleich. 2. Konferenz für Studentische Forschung, Humboldt-Universität zu Berlin.

  • Lehre

    Sommersemester 2019

    Übung: Grammatik der deutschen Sprache (096052)
         [Grundlagenmodul Sprache (BA) | 01.04.2019 - 08.07.2019 | Mo 12 - 14 Uhr | VSH 06 ]

  • Vita

    seit 04/2019
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl von Prof. Katerina Stathi
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    10/2017 - 02/2019
    Studentische Hilfskraft im ERC-Projekt "Focus Alternatives in the Human Mind (FAHMRRR)"
    Humboldt-Universität zu Berlin

    05/2017 - 09/2017
    Studentische Hilfskraft im psycholinguistischen Labor
    Leibniz-Zentrum für Allgemeine Sprachwissenschaft (ZAS) Berlin

    12/2016 - 05/2017
    Studentische Hilfskraft im bologna.lab
    Humboldt-Universität zu Berlin

    2016 - 2018
    Master of Arts: Linguistik
    Humboldt-Universität zu Berlin

    Thema der Masterarbeit: "The composition of focus alternative sets: Can carpets be an alternative to figs?"

    11/2014 - 06/2016
    Studentische Hilfskraft am Deutschen Seminar - Abteilung Sprachwissenschaft
    Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

    2013 - 2016
    Bachelor of Arts: Deutsch (Erstfach) und Geschichte (Zweitfach)
    Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

    Thema der Bachelorarbeit: "Phonematische Paraphasien und Versprecher im Deutschen - ein korpusbasierter Vergleich"