Lehrveranstaltungen am Institut für Didaktik der Geographie

Fotos

Neben der Ringvorlesung zu aktuellen Fragestellungen und Forschungsergebnissen der Geographiedidaktik wird in jedem Semester ein Pool an fachdidaktischen Seminaren zur Vertiefung ausgewählter geographiedidaktischer Fragestellungen angeboten. Ergänzend dazu können, vorrangig im Sommersemester, Exkursionen in Münster und Umgebung sowie in entferntere Zielorte (z.B. Berlin oder Spiekeroog) gewählt werden. Darüber hinaus bietet das IfDG Lehrveranstaltungen für die Module „Praxissemester“ und „DaZ“ sowie ein zusätzliches Seminar „Bilingualer Geographieunterricht“ an. Für weitere Informationen zu ausgewählten Lehrveranstaltungen nutzen Sie bitte die oben angeführten Links.

1)    Einbezug von inklusionsorientierten Fragestellungen im Umfang von mindestens 5 Leistungspunkten

Inklusionsbezogene Leistungen müssen von allen Studierenden, die ihr Studium ab dem WS 2016/17 beginnen, beim Eintritt in den Vorbereitungsdienst nachgewiesen werden. Im Fach Geographie können die Leistungspunkte in den Masterstudiengängen im Rahmen von fachdidaktischen Seminaren erbracht werden. Im Sommersemester 2018 werden dazu vier Seminare angeboten (z.B. Geographieunterricht videobasiert analysieren - Kompetenter Umgang mit Heterogenität durch reflektierte Praxiserfahrung; Heterogenität und digitale Bildung). Bitte achten Sie auf eine entsprechende Ausweisung im Seminartitel sowie im Kommentar der Lehrveranstaltung.

Wichtiger Hinweis!

Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnahme an der jeweils ersten Sitzung von Seminaren verpflichtend oder im Vorfeld zu entschuldigen. Teilnehmerinnen*nehmer, die in der ersten Sitzung unentschuldigt fehlen, müssen leider von der Teilnehmerliste gestrichen werden.