Natalie Bienert
© bienert
Natalie Bienert
wissenschaftliche Mitarbeiterin
Institut für Didaktik der Geographie
Raum 227
Heisenbergstraße 2
48149 Münster
Tel: +49 251 / 83-39346
natalie.bienert@uni-muenster.de
Sprechstunde: nach Vereinbarung
  • Curriculum Vitae

    seit Juni 2023
    Akademische Rätin a.Z. am Institut für Didaktik der Geographie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    Oktober 2021 – Mai 2022
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Didaktik der Geographie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, AG Mehren

    September 2017 – September 2021
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Institut für Geographie, AG Didaktik der Geographie der Justus-Liebig-Universität Gießen

    Oktober 2015 – August 2017
    Master-Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen für Geographie und Englisch, Master of Education

    September 2016 – Februar 2017
    Praxissemester am Anno-Gymnasium Siegburg

    September 2014 – Februar 2015
    Erasmus-Auslandssemester an der School of Geographical Sciences der University of Bristol, United Kingdom

    Oktober 2012 – September 2015
    Bachelor-Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen für Geographie und Englisch, Bachelor of Arts

  • Forschungsschwerpunkte

    • Dissertationsprojekt: Videogestützte Lernprozessanalyse der Anbahnung basiskonzeptionellen Denkens am Beispiel des Erweiterten Raumverständnis (Betreuer: Prof. Dr. Rainer Mehren)
  • Publikationen

    Scholten, N., Bienert, N. & Mehren, R. (2022, eingereicht). Framing China. Negative Raumkonstruktionen in den Medien. Praxis Geographie, 52(4), 48-51.

    Scholten, N. & Bienert, N. (2021). Das Flüchtlingslager Al Zaatari. Die räumlich-funktionale Binnenstruktur eines Flüchtlingslagers erschließen. Praxis Geographie, 51(12), 32-36.

    Bienert, N. (2020). IT-Boom im Silicon Valley – Obdachlosigkeit in San Francisco. Zusammenhänge mithilfe eines Hexagon-Mysterys analysieren. Praxis Geographie, 50(4), 20-24.

    Geobox | Universität Gießen. (2020, August 12). TAGESZEITENKLIMA IN DEN TROPEN - Wolkenbildung, Jahres-/Tageszeitenklima, Passatkreislauf & ITC [Video]. YouTube. https://www.youtube.com/watch?v=Y1lxwL-_2mI

    Thume, S. & Bienert, N. (2019). Das Verlaufsmodell der Gentrifizierung auf dem Prüfstand. Praxis Geographie, 49(3), 46-50.

  • Vorträge

    • Exploring students‘ conceptual learning pathways of space and place – empirical results on milestones and obstacles of learning.
      Vortrag im Rahmen der IGU-CGE Conference in Rennes, Juli 2022 (eingereicht)
    • Basiskonzepte im Geographieunterricht – Nutzen und Nutzung.
      Impulsvortrag & Plenumsdiskussion im Rahmen des 15. Landesfachtags Geographie in Kiel, Mai 2022
    • Videogestützte Lernprozessanalyse der Anbahnung basiskonzeptionellen Denkens am Beispiel des Erweiterten Raumverständnis.
      Posterpräsentation im Rahmen der HGD-Nachwuchstagung in Hildesheim, März 2022 (angenommen)
    • Students‘ conceptual learning pathways of space and place.
      Vortrag im Rahmen des Annual Meetings der American Association of Geographers in New York, Februar 2022 (coronabedingte Absage)
    • Konzeption digitaler Lernumgebungen zum naturwissenschaftlichen Arbeiten am Beispiel einer GeoBox zum Tageszeitenklima.
      Vortrag im Rahmen der #GeoWoche21, Oktober 2021, gemeinsam mit Sandra Thume
    • Virtuelle GeoBox: Tageszeitenklima.
      Online-Fortbildung im Rahmen der Veranstaltungsreihe Fortbildungen für Fachschaftsleitungen in Oberbayern-Ost, Dezember 2020
    • Videogestützte Lernprozessanalyse eines induktiv angelegten Treatments zur Anbahnung basiskonzeptionellen Denkens am Beispiel des Erweiterten Raumverständnisses.
      Vortrag auf dem Deutschen Kongress für Geographie in Kiel, September 2019
    • Anbahnung raumkonzeptionellen Denkens von Lernenden als Beispiel für ein geographisches Basiskonzept.
      Vortrag auf dem geographiedidaktischen Doktorandenkolloquium in Nürnberg, Juli 2019
    • Anbahnung basiskonzeptionellen Denkens von Lernenden am Beispiel des Erweiterten Raumverständnisses.
      Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums der Naturwissenschaftsdidaktiken der JLU Gießen, Juni 2019
    • Anbahnung basiskonzeptionellen Denkens von Lernenden am Beispiel des Erweiterten Raumverständnisses.
      Vortrag auf der HGD-Nachwuchstagung in Frankfurt, Mai 2019
    • Promoting pupils‘ conceptual understanding using the concept of space/ place.
      Vortrag auf der Annual Conference der Geographical Association in Manchester, April 2019
    • Basiskonzeptionelles Denken von Lernenden am Beispiel des erweiterten Raumverständnisses – Entwicklung eines Forschungsdesigns.
      Vortrag auf der HGD-Nachwuchstagung in Gießen, Mai 2018
    • Geographical Teacher Education and Research: Key Concepts of Geography.
      Vortrag im Rahmen des Geography Education Knowledge Exchange der Universidad de Barcelona, März 2018
    • Basiskonzeptionelles Denken von Lernenden am Beispiel des erweiterten Raumverständnisses – Entwicklung eines Forschungsdesigns.
      Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums der Naturwissenschaftsdidaktiken der JLU Gießen, November 2017
  • Stipendien

    • Deutschlandstipendium, Bonner Universitätsgesellschaft, September 2016- September 2017
    • Erasmus-Förderung für ein Auslandssemester an der University of Bristol, UK, September 2014-Februar 2015
  • Sonstiges

    Organisation & Moderation

    • Moderation der Fachsitzung „Real-Mental-Digital-Räume“ der #GeoWoche2021, Oktober 2021
    • Mitorganisation und Ausrichtung der HGD-Nachwuchstagung an der JLU Gießen, Mai 2018

    Mitgliedschaften

    • Mitglied im Hochschulverband für Geographiedidaktik (HGD)
    • Mitglied in der American Association of Geographers (AAG)
    • Mitarbeit in der AG Politische Lobbyarbeit der roadmap2030-Initiative