© Paläontologie

Till Söte, M.Sc.

Institut für Geologie und Paläontologie - Paläontologie
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Corrensstr. 24
D-48149 Münster
Deutschland

t_soet01@uni-muenster.de
Zimmernummer: 528
Tel.: +49 251 83-33980
Fax: +49 251 83-33968

https://www.researchgate.net/profile/Till_Soete

 

 

  • Curriculum Vitae

    Seit Okt. 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Paläontologie
    Seit Okt. 2018 Promotionsstudent in der Arbeitsgruppe Paläontologie
    Aug. 2018 M.Sc. in Geowissenschaften
    Thesis: Die frühe Radiation der Ammonoideen nach der Kellwasser-Krise im Canning Basin (Frasnium-Famennium-Grenze, NW-Australien)
    2018 Studentische Hilfskraft für Einführung in die Paläontologie
    Institut für Geologie und Paläontologie, Münster
    2016 - 2018 Studium der Geowissenschaften (M.Sc.)
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    Apr. 2016 B.Sc. in Geowissenschaften
    Thesis: Stratigraphie und Fazies an der Devon/Karbon-Grenze im Forststeinbruch Reigern (Hachen, Nordsauerland)
    Seit 2016 Ehrenamtlicher Mitarbeiter
    Museum Zurholt, Altenberge
    2016 Studentische Hilfskraft
    Geomuseum Münster
    2016 Studentische Hilfskraft für Einführung in die Paläontologie
    Institut für Geologie und Paläontologie, Münster
    2015 Studentisches Praktikum
    Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Berlin
    2014 - 2018 Studentische Hilfskraft für Gesteinskunde
    Institut für Geologie und Paläontologie, Münster
    2012 - 2016 Studium der Geowissenschaften (B.Sc.)
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    2011 - 2012 Studium der Betriebwirtschaftslehre (B.Sc.)
    Westfälische Wilhelms-Universität Münster
    2011 Abitur
    Berufskolleg des Märkischen Kreises, Iserlohn

  • Lehrtätigkeit

    • Gesteinskunde
      M1 Grundlagen der Geologie, B.Sc. Geowissenschaften
    • Einführung in die Systematische Paläontologie
      M12 Differenzierungsmodul, B.Sc. Geowissenschaften

  • Mitgliedschaften

  • Preise

     Juli 2019 Heitfeld-Preis (M.Sc.)
    Hildegard und Karl-Heinrich Heitfeld Stiftung