Prof. Dr. Bernd Strauß zum Ehrenmitglied ernannt

Sportpsychologe erhält höchste Ehrung der Deutschen Vereinigung für Sportpsychologie (dvs)

Für seine besonderen Verdienste zur Entwicklung und Förderung der Vereinigung sowie der Sportwissenschaft generell ist Antragsteller Prof. Dr. Bernd Strauß am 18. September zum Ehrenmitglied der Deutschen Vereinigung für Sportpsychologie (dvs) ernannt worden. In der über 40-jährigen Geschichte der dvs ist Strauß erst das 5. Ehrenmitglied.

Bernd Strauß erhielt 2013 bereits die „Goldene Ehrennadel der dvs“ für sein langjähriges Wirken für die Vereinigung, deren Weg er seit 1987 mit begleitet und deren Präsident er von 2003 bis 2009 war. In seiner Präsidentschaft wurde u.a. im Jahr 2005 das „Memorandum zur Entwicklung der Sportwissenschaft“ verabschiedet, die Kooperationsvereinbarungen mit der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) zur Einrichtung einer Sektion Sportökonomie in der dvs beschlossen sowie die Goldene Ehrennadel der dvs das erste Mal vergeben. Im Jahr 2006 wurde die dvs Institutioneller Herausgeber der Zeitschrift Sportwissenschaft, die seit 2009 beim Springer Verlag Heidelberg (zuvor Hofmann Verlag, Schorndorf) erscheint. Seit 2013 ist Bernd Strauß Präsident der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie in Deutschland (asp) und richtete in diesem Sommer den „15th European Congress of Sport an Exercise Psychology“ (FEPSAC 2019) in Münster aus.

Sportpsychologe Prof. Dr. Bernd Strauß ist Ehrenmitglied der Deutschen Vereinigung für Sportpsychologie (dvs).
© Verena König
Prof. Dr. Bernd Strauß nach seiner Ehrung bei der Hauptversammlung der Deutschen Vereinigung für Sportpsychologie.
© Deutsche Vereinigung für Sportpsychologie