Seminarraum EG, Schlossplatz 6

Mit mehr Sicherheit ins Erwartungskarussel

Zielgruppe: Juniorprofessor*innen und Nachwuchsgruppenleiter*innen

Der gesunde Umgang mit erlebten Anforderungen im Beruf und privaten Kontext ist eine fortwährende Aufgabe für jede/n. Ein Ansatz, diese Aufgabe zu bewältigen, liegt darin mit Erwartungshaltungen flexibel und bewusst umzugehen. Leichter gesagt als getan.

In diesem Workshop eröffnen wir einen Raum, in dem die eigenen Erwartungen und
„Erwartungserwartungen“ (N. Luhmann) an die professionelle Rolle, anhand verschiedener Modelle reflektiert und auf Nützlichkeit zu überprüft werden.

Weiter werden Sie auf individuelle Erkenntnissuche gehen, um sich selbst noch besser zu verstehen und kleine Schritte zu erarbeiten, wie Sie das Erwartungskarussell mehr in die Selbststeuerung übernehmen.

Inhalte im Überblick

  • Gesunde Selbstführung als Aspekt der Führungspraxis
  • Umgang mit Erwartungen an die eigene Rolle
  • Im guten Kontakt mit „inneren Antreibern“ sein
  • Abgrenzungskompetenz stärken

Zum Vertiefen der Erkenntnisse und zum Praxistransfer besteht die Möglichkeit für jede/n Teilnehmer*in ein (Einzel) online- Coaching in Anspruch zu nehmen.

Methoden: Trainerinnen-Input, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeiten/ kollegialer Austausch, Fragebogenarbeit zur Selbstreflexion

Referentin: Dr. Antje Mein, Institut gesunde Karriere Hannover

Anmeldung

AKTIONTERMINDozent*inORTfreie Plätze
Mit mehr Sicherheit ins Erwartungskarussel 12
30.11.2021 Seminarraum EG, Schlossplatz 6 12