Seminarraum EG, Schlossplatz 6

Erstes Vorsingen? Bewerbungen auf Professuren

Zielgruppe: Juniorprofessor*innen und Nachwuchsgruppenleiter*innen

Ziel dieses Berufungstrainings ist es, die Teilnehmenden auf alle Phasen des Bewerbungsprozesses optimal vorzubereiten. Wir beschäftigen uns mit den nötigen Qualifikationen für eine Professur, den schriftlichen Bewerbungsunterlagen sowie mit inhaltlichen und strategischen Überlegungen für Berufungsvortrag, Lehrprobe
und Kommissionsgespräch.
Wir thematisieren dabei die wichtigsten Stationen und die kritischen Momente des Auswahlprozesses, typische Fragen im Kommissionsgespräch, mögliche Fallstricke während des Berufungsvortrags und der Lehrprobe, aber auch die ambivalenten Interessen innerhalb einer Berufungskommission.
Darüber hinaus trainieren wir die erfolgreiche Selbstpräsentation sowie die Herausstellung der eigenen Qualifikationen in den verschiedenen Phasen des Berufungsverfahrens.

Inhalte im Überblick

  • Die Bewerbungsunterlagen - Ihre Eintrittskarte
  • Der Bewerbungsvortrag (inkl. Übung, Videoaufzeichnung und Feedback zur Selbstpräsentation)
  • Die Lehrprobe
  • Das Kommissionsgespräch (Vorbereitung, Situation und Analyse)
  • Ablauf der Berufungsverhandlungen

Methoden:  Webcast, Trainerinnen-Input, Kleingruppensitzungen, begleitende Aufgaben, individuelle Einzelsitzungen. Zusätzlich zum Seminartag wird ein Webcast bearbeitet: Ziel des Webcast ist es, die Teilnehmenden über alle Phasen des Berufungsverfahrens detailliert zu informieren und ihnen konkrete Hilfestellungen und Tipps für ihre Bewerbungen zu vermitteln. Die Teilnehmenden erhalten einen Link über den sie das Video on-demand streamen
können. Das Video steht drei Wochen zur Verfügung. Im Webcast werden außerdem verschiedene Aufgabe zur Umsetzung der Inhalte vorgeschlagen und instruiert.

Referentin: Dr. Dieta Kuchenbrandt, Schain und Kuchenbrandt Leipzig

Anmeldung

AKTIONTERMINDozent*inORTfreie Plätze
Erstes Vorsingen? Bewerben auf Professuren 0
03.05.2022, 09:00-15:00 Uhr WWU Graduate Centre 0