WWU Graduate Centre, Seminarraum EG, Schlossplatz 6

Career Crafting in der Wissenschaft - Ressourcen und werteorientiertes Coaching

Zielgruppe: Juniorprofessor*innen und Nachwuchsgruppenleiter*innen

Um auf die persönliche Gestaltung der wissenschaftlichen Karriere umfassend vorbereitet zu sein, strategisch vorgehen und angemessen Entscheidungen treffen zu können, ist eine fundierte Informationsbasis unerlässlich. Die Veranstaltung wird im Blended-Learning-Format angeboten, in dem sich synchrone und asynchrone Elemente abwechseln. Dies ermöglicht eine individuelle Ausrichtung des Coachings.
Die Coach wird Ihnen ca. 14 Tage vor Beginn des Kick-Off-Workshops eine Vorarbeit zusenden. Mit diesem Leitfaden können Sie einen detaillierten Blick auf Ihr aktuelles Portfolio an Qualifikationen, Fähigkeiten, Interessen und Werten werfen.
Sie beginnen mit einer Bestandsaufnahme über Ihre bisherigen akademischen Leistungen und berücksichtigen dabei Ihre individuellen Kompetenzen, Interessen und Werte. Die formellen und informellen Anforderungen in Ihrem Fachgebiet zu erkunden, ist ein weiterer Schritt, um eine erfolgversprechende Strategie weiter-/entwickeln zu können: Was sind relevante Meilensteine, die Sie erreichen müssen? Welche strukturellen Grenzen oder andere Hemmnisse gilt es zu berücksichtigen? Welche weiteren Aspekte sind wichtig und unbedingt im Auge zu behalten? Welche Veränderungen haben sich für Sie in und durch die Pandemie ergeben? Wer kann Sie unterstützen und fördern, um akademische Unabhängigkeit zu erreichen? Was genau wird Sie letztlich erfolgreich machen?
Die gesamte Gruppe nimmt am Kick Off Workshop/Modul I am 2.11.2021 von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr teil. Während des Workshops erhalten Sie einen Überblick über die verschiedenen Anforderungen und Möglichkeiten auf dem Weg zur akademischen Selbstständigkeit. In daran anschließenden Einzelcoaching-Gesprächen/Modul II können Sie am 2.11. oder 3.11. 2021 in einem individuell vereinbarten Termin an Ihren persönlichen Anliegen auf Basis Ihrer Profile und Forschungskontexte arbeiten, um die nächsten konkreten Schritte und Strategien bis hin zur Lebenszeitprofessur zu identifizieren und umzusetzen.

"Career Crafting in science - a resource and value oriented coaching".
A profound basis of information is essential to be prepared for the crafting of one's scientific career, to be able to proceed strategically and to make appropriate decisions. The coaching is offered in a blended learning format, alternating synchronous and asynchronous elements. This allows the coaching to be tailored to your individual needs.
The coach will send you a preliminary paper approximately 14 days before the kick-off workshop begins. This guide will allow you to take a detailed look at your current portfolio of qualifications, skills, interests, and values.
Start with an inventory regarding your previous academic achievements and take into account your individual competencies, interests and values. Exploring the formal and informal requirements in your field is another step to develop a promising strategy: What are relevant milestones you need to achieve? What are structural limitations or other obstacles? What other aspects are important that you should definitely keep in mind? What changes have occurred for you in and as a result of the pandemic? Who can support and encourage you to achieve academic independence? What exactly will make you successful eventually?
The entire group will attend the kick off workshop/module I at 2.11. 2021 from 09:00 am to 11:00 am During the workshop, you will receive an overview of the various requirements and opportunities on the path to academic independence. In one-on-one coaching sessions/module II, you can work on your personal concerns based on your profiles and research contexts in individual sessions at .... to identify next concrete steps and strategies leading all the way up to the appointment process."


Inhalte im Überblick:

• Wissenschaftskarriere (Kultur, Organisation, Anforderungen, Strukturen, strukturelle Barrieren) und Grundlagen der Wissenschaftskarriere:   Wissenschaftliches Portfolio, Kompetenzen und Werte -> Relevanz von Selbstwirksamkeit und Pro-Aktivität
• Sichtbare Profilierung und Positionierung in Netzwerken (Habitusentwicklung)
• Veränderung der Situation Wisseschaftler*innen in der Pandemie
• Umgang mit Karrierebrüchen
• Strategische Karriere-Entwicklung (Karriere-Alternativen: Plan A/Plan B Approach)
• Karriere-Beispiele aus der Praxis des Wissenschaftscoachings (Shared expertise & experiences)
• Sichtweisen von Professor*innen und PIs auf Senior Scientists in ihren Arbeitsgruppen

Methoden: Kurze relevante Themeninputs, Selbstreflexion und Feedback, Interaktiver Austausch, Identifikation individueller Herausforderungen, individuelle Coachingeinheiten: Arbeit an einem konkreten Anliegen

Referentin: Dr. Silke Oehrlein-Karpi, KTE Coaching Mainz

Anmeldung

AKTIONTERMINDozent*inORTfreie Plätze
Career Crafting in der Wissenschaft - Ressourcen und werteorientiertes Coaching 4
02.11.2021 Schlossplatz 6, 48149 Münster 4