Hochschuldidaktik

Hochschuldidaktik
© ZHL - Robert Matzke
ZHL
© ZHL WWU

Zur hochschuldidaktischen Weiterqualifikation stehen Lehrenden die zahlreichen Angebote des Zentrums für Hochschullehre (ZHL) zur Verfügung. Je nach Zeit, Interessen und Vorkenntnissen können Sie einen oder mehrere Kurse aus dem Angebot besuchen. Sie erhalten für jeden besuchten Kurs eine Teilnahmebestätigung. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit das NRW-Zertifikat "Professionelle Lehrkompetenz in der Hochschullehre" zu erwerben. Dieses richtet sich nach den Standards des Netzwerkes Hochschuldidaktik NRW und beruht auf den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Hochschuldidaktik (dghd). Im Rahmen des Qualifizierungsprogramms werden zentrale Kompetenzen gefördert, die zur professionellen Ausgestaltung der Lehrtätigkeit an der Hochschule benötigt werden. Dabei werden fünf Kernaufgaben adressiert: Fachinhalte lernförderlich vermitteln, lernzielorientiert und transparent prüfen, Lehrveranstaltungen evaluieren, Studierende konstruktiv beraten und die eigene Lehre innovativ weiterentwickeln.

Für Lehrstarter*innen empfehlen wir zunächst den Besuch der Basiskurse. Die Basiskurse können unabhängig voneinander besucht werden. Hier werden didaktische Grundlagen, wie Planung, Durchführung und Reflexion einer Lehrveranstaltung und persönliche Grundlagen wie das eigene Rollenverständnis als Dozent*in und Kommunikation erarbeitet.

Veranstaltungen im Überblick