Netzwerken

© vegefox.com/stock.adobe.com

Die Bedeutung von guten Beziehung und Netzwerken im beruflichen Umfeld ist unbestritten.
Die Netzwerke ermöglichen und unterstützen:

+ Austausch mit Gleichgesinnten
+ Hilfestellung bei fachlichen Fragen
+ Vermittlung von Kontakten
+ Bildung von Kooperationen
+ Erweiterung von Sichtweisen
+ das eigene Selbstbewusstsein
+ die eigene Motivation im Beruf
+ berufliches Vorankommen

Was ist ein Netzwerk und Networking?

Beim Networking geht es um Knüpfen und Pflege von beruflichen Kontakten bei verschiedenen Treffen oder im beruflichen Alltag mit Kolleg*innen oder externen Partnern. Dieser Kontaktaufbau und die Kontaktpflege dienen jedoch nicht dazu, kurzfristige Vorteile zu bekommen. Es geht vielmehr um gegenseitigen Austausch und Unterstützung – ein Geben und Nehmen.

Hier finden Sie Informationen zu bereits bestehenden Netzwerken und deren Treffen. Kein passendes Netzwerk dabei? Dann gründen Sie eins und wir unterstützen Sie dabei.

Frauen managen Hochschule

Kohortenübergreifendes Netzwerk

Schon 30 Hochschul- und Wissenschaftsmanagerinnen wurden seit 2014 in zwei Kohorten durch das Programm "Frauen managen Hochschule" weitergebildet. Um den Austausch weiterführen zu können, haben die ersten beiden Kohorten jetzt das "Netzwerk Frauen mangen Hochschule" gegründet. Die Teilnehmerinnen führen Workshops zu aktuellen Fragen der Hochschulpolitik durch und tauschen sich intensiv über Fragen aus der täglichen Arbeitspraxis aus. Das Netzwerk wird gefördert vom zentralen Gleichstellungsbüro der WWU Münster.

Mitarbeiterinnen in Technik und Verwaltung

Vergangene Veranstaltungen

► Der kurze Draht - Erfahrungen austauschen und Netzwerken (Labormitarbeiter/innen)

► Technikerinnen 2.0 - Erfahrungen austauschen, Netzwerken und mehr...- Lunchgespräch für weibliche Beschäftigte aus technischen Berufsfeldern wie Elektronikerinnen, Feinmechanikerinnen, Gärtnerinnen, Fachkräfte im IT-Bereich etc.