Lehrveranstaltungsverwaltung mit LSF

Zielgruppe: Beschäftigte in den Fachbereichen oder anderen Lehre anbietenden Einrichtungen, die LSF als Instrument der Lehrveranstaltungsverwaltung nutzen

Das Informationssystem für Lehre, Studium und Forschung (LSF) dient in erster Linie als elektronisches Vorlesungsverzeichnis, wird aber auch zur Verteilung von Seminarplätzen und insbesondere zur Buchung aller zentralen wie dezentralen Veranstaltungsräume eingesetzt. Die in LSF eingegebenen Daten zu den einzelnen Lehrveranstaltungen werden zum Teil auch zu Evaluationszwecken genutzt und sind zudem – in Verbindung mit den Daten aus dem Prüfungsverwaltungssystem POS/QISPOS – wesentlich für die Erstellung der Trancripts of Records durch die Prüfungsämter.

Inhalte im Überblick:

  • Einführung in LSF und POS/QISPOS als Instrumente der Lehrveranstaltungs- und Prüfungsverwaltung
  • Eingabe und Bearbeitung von Lehrveranstaltungsdaten
  • Buchung von Räumen
  • Verknüpfung von LSF/POS

Weitere Themen können je nach Bedarf angesprochen werden.

Methoden: Input, praktische Übungen

Referent*innen: Ina Grimm, Abt. 1.2 Studien- und Lehrorganisation und Dr. Kurt Stenzel, WWU IT

Anmeldung

AKTIONTERMINDozent*inORTfreie Plätze
Lehrveranstaltungsverwaltung mit LSF 0
nach Vereinbarung Ina Grimm Besprechungsraum I - R. 108, 1. OG rechts, Röntgenstr. 19 0