Mathe und Info bieten Perspektiven am 25.10.

Der Abschluss nähert sich unaufhaltsam und ihr wisst immer noch nicht, was ihr nach dem Studium machen wollt? Kein Problem: Wir schaffen Abhilfe! Am 25. Oktober ist es wieder so weit für unsere Veranstaltung "Mathe und Info bieten Perspektiven", bei der sich attraktive Arbeitgeber für die weitere Karriere vorstellen.

Diesmal stellen Dr. Magnus Wobben und Sebastian Hanneken die Unternehmensberatung d-fine vor, die sich auf Finanz- und Risikomanagement spezialisiert hat. Schon wieder eine 08/15-Unternehmensberatung werdet ihr jetzt sagen? Von wegen: Bei d-fine sind vor allem Mathematiker, Physiker und Informatiker vertreten.
Dr. Wobben hat wie viele von uns Mathematik an der WWU studiert und 2009 in Volkswirtschaftslehre promoviert. Herr Hanneken ist ebenfalls Alumni der WWU und hat 2009 sein Diplom in Wirtschaftsinformatik abgeschlossen.

Unsere zweite Referentin ist Frau Prof. Dr. Anne Remke, welche seit Oktober 2014 die Arbeitsgruppe Sicherheitskritische Systeme am Institut für Informatik leitet. Zuvor hat sie an der Universität in Twente promoviert und an der RWTH Aachen studiert. Wer also immer schon mal wissen wollte, wie eigentlich der Alltag von einer Professorin zwischen Lehre und Forschung aussieht, hat hier die exklusive Möglichkeit Fragen zu stellen.

Die Veranstaltung startet ab 17:00 Uhr im M3 und nach den Vorträgen habt ihr wie immer die Gelegenheit mit den Referenten beim anschließenden Buffet bei einem Stück Kuchen oder Brötchen ins Gespräch zu kommen.