• Biografie

    28. November 1991 geboren in Minden
    2011 Abitur am Ratsgymansium Minden
    2011-2015 Studium der Geschichte und Katholischen Religionslehre (Bachelor of Arts) an der WWU Münster
    2012-2018 Studentische Hilfskraft an der WWU Münster
    2013-2018 Studium der Katholischen Theologie (Magister Theologiae) an der WWU Münster
    2015-2018 "ProTalent"-Stipendium der WWU Münster (Deutschlandstipendium)
    2019-2020 Promotionsstipendium der Stiftung zur Ausbildung katholischer Geistlicher im Bistum Münster
    seit 2015 Studium der Geschichte (Master of Arts) an der WWU Münster
    seit 2019 Wissenschaftliche Hilfskraft am Seminar für Mittlere und Neuere Kirchengeschichte der WWU Münster
    seit 2019 Promotionsstudium der Katholischen Theologie an der WWU Münster mit dem Thema: "Die Leiter des Katholischen Büros als politische Akteure in der Bundesrepublik von 1958 bis 1977 (Wilhelm Wissing, Heinrich Tenhumberg und Wilhelm Wöste)"
    seit 2020 Promotionsstipendium des Cusanuswerks. Bischöfliche Studienförderung

  • Publikationen

    • Neumann, Michael () Der Löwe von Münster. In: Krull, Lena (Hrsg.): Westfälische Erinnerungsorte. Beiträge zum kollektiven Gedächtnis einer Region. Paderborn: Ferdinand Schöningh, S. 537-551.
    • Neumann, Michael () Das katholische Gesellenhaus in Dortmund um 1900: Herberge, Versammlungsort und Zentrum der Gemeinde. Beiträge zur Geschichte Dortmunds und der Grafschaft Mark, 107, S. 119-151.