Stellenausschreibung

Am Institut für Kanonisches Recht der Katholisch-Theologischen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Büroangestellten

zu besetzen. Das Beschäftigungsverhältnis ist im Umfang einer halben Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19 Std. und 55 Min. unbefristet.

Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Verwaltungs- bzw. Bürobereich und Berufserfahrung werden vorausgesetzt. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe
6 TV-L.
Die Stelle beinhaltet folgende Tätigkeiten:

  • Allgemeine Sekretariats- und Organisationsaufgaben, insbesondere Erledigung der Korrespondenz, Terminverwaltung
  • Verwaltung und Abrechnung von Haushaltsmitteln.

Wir erwarten ein hohes Maß an Flexibilität, Teamfähigkeit sowie ein ausgeprägtes Organisationstalent. Sie bringen zudem hervorragende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und eine hohe Kompetenz für das selbstständige Arbeiten mit. Sehr gute Kenntnisse der MS Office Programme wie Word, Excel und Power Point sowie in SAP werden außerdem gewünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt, wenn die Behinderung den geforderten Tätigkeiten nicht entgegensteht.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien) richten Sie bitte bis zum 31.03.2020 an:

Prof. Dr. Thomas Schüller
Institutsdirektor
Institut für Kanonisches Recht
Domplatz 23
48143 Münster