Seminar für Exegese des Alten Testaments

Herzlich willkommen auf den Seiten des Seminars für Exegese des Alten Testaments!


Öffnungszeiten des Sekretariats 

Das Sekretariat ist ab 01.03.2019 nicht mehr besetzt!


Aktuelle Meldungen

Der Lehrstuhl ist vakant.

Dipl.-Theol. Ludger Hiepel M.A. ist zum 1.02.2019 als wissenschaftlicher Mitarbeiter in das Dekanat der Katholisch-Theologischen Fakultät gewechselt. (Zur Personenseite von Dipl.-Theol. Ludger Hiepel M.A. beim Dekanat)

Die aktive Dienstzeit von Prof.'in Dr. Marie-Theres Wacker endet am 31.07.2018. Ihre persönlichen Angaben sowie den E-Mail-Kontakt finden Sie bei "Personen" unter "Emerita": Prof. Dr. Marie-There Wacker

Informationen über die Arbeit von Prof.'in Wacker an der Arbeitsstelle Feministische Theologie und Genderforschung finden Sie hier

Information zu den Kombi-Klausuren "Literatur- und Theologiegeschichte" im AT und NT in den „alten“, modularisierten Theologischen Vollstudiengängen (betrifft nicht die PO 17)

Letztmalig werden am Ende dieses Semester (Sommersemester 2019) im Basismodul A die Kombi-Klausuren "Literatur- und Theologiegeschichte AT" bzw. "Literatur- und Theologiegeschichte NT" angeboten. Es geht hier um das "alte" theologische Vollstudium und nicht die PO 2017.

Die Kombi-Klausuren finden am Ende der Vorlesungszeit am 01.07.2019 (NT) bzw. 03.07.2019 (AT) statt. Als zweiter Termine sind 25.09.2019 (NT) bzw. 26.09.2019 (AT) vorgesehen.
Die Kombi-Klausuren umfassen als Grundlage der Prüfung den Stoff der je zuletzt angebotenen Veranstaltungsformate:

• Für das AT: Vorlesung "Theologiegeschichte" von Frau Prof. Wacker (Wintersemester 2017/2018) und Vorlesung "Literaturgeschichte" von Herrn Prof. Schnocks (Sommersemester 2019)
• Für das NT: Vorlesung "Theologiegeschichte" von Herrn Prof. Wypadlo (Wintersemester 2017/2018) und Vorlesung "Literaturgeschichte" ebenfalls von Herrn Prof. Wypadlo (Sommersemester 2019)

Bei Rückfragen zu den Klausurinhalten etc. wenden Sie sich bitte an Herrn Schnocks und Herrn Wypadlo.
Bei Fragen zu ihrem Studienverlauf wenden Sie sich bitte an Frau Willeke im Studienbüro.

Exkursionsbericht

Bericht über die Exkursion im Sommersemester 2018

Exkursion nach Paris und London - Wo die Bibel im Museum lebendig wird
Die Exkursionsgruppe vor der National Gallery in London
© Karin Frings / Joana Konrad

Im Rahmen eines Hauptseminars im Sommersemester 2018 haben Ludger Hiepel, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Exegese des Alten Testaments, und Volker Niggemeier, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Exegese des Neuen Testaments, eine Exkursion nach Paris und London organisiert. Die dortigen Museen, das Musée du Louvre (Paris) und das British Museum (London), zählen nicht nur zu den größten Kunst- bzw. kulturgeschichtlichen Museen der Welt, sondern sind auch von immenser Bedeutung für Geschichte, Religion und Kultur. Neben der Vielzahl an Exponaten zur Welt und Umwelt der biblischen Zeitgeschichte ist besonders die Qualität der Sammlungen hervorzuheben. Bei der Besichtigung und intensiven Auseinandersetzung mit ausgewählten Exponaten vor Ort wurde spürbar, wie die Texte der Bibel und deren Welt- und Umwelt im Museum lebendig werden. Ausführlicher Bericht