|
elke

Ringvorlesung 2020: Wend Werner: Algebraische Kompositionen mit mehr als zwei Zutaten.

Mittwoch, 01.07.2020 16:00 im Raum M2
Mathematik und Informatik

Entstammt es biologischer Prägung, dass wir glauben, für die typische algebraische Operatrion sind stets genau zwei Elemente notwendig um ein drittes zu produzieren? In dieser Übersicht geht es um Produkte mit drei Elementen, Orte, an denen diese in natürlicher Weise auftreten, der Grund warum solche Dreifachprodukte dann doch häufig nichts Neues vermitteln und schließlich um eine Struktur, bei der das anders ist. Zoom-Vortrag einwählbar via LearnWeb:
https://sso.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/course/view.php?id=44572



Angelegt am Dienstag, 18.02.2020 15:36 von elke
Geändert am Mittwoch, 01.07.2020 10:35 von elke
[Edit | Vorlage]

Veranstaltungen am Mathematischen Institut
Sonstige Vorträge